Es hat ein Kuß mir Leben eingehaucht, Gestillet meines Busens tiefstes Schmachten - Nackenbeißerlesewochenende 12.2.-14.2.2021

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 163 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • Die Gedichtzeilen im Titel sind von der Dichterin Karoline von Günderrode, - Ein Kuss im Traume


    Ihr Lieben,

    der Valentinstag steht an und wie auch die letzten Jahre, Grund genug für ein ausgedehntes Schwelgen in aller Hand illustrer Literatur, auf derren Cover meistens ein gar holder Recke seine Angebetete in möglichst verrenkter Haltung in den Hals beißt auf den Hals küsst.

    Auch wenn der Schwerpunkt schon immer eher auf den historischen Liebesromanen a la Der charmante Duke, Geliebter Wikinger and co. liegt, wie immer sind im Grunde Liebesromane aller Art erlaubt. Es gibt ja auch in diesem Bereich so viele Spielarten.

    Gerade bei den Nackenbeißern freuen wir uns natürlich über allerhand amüsanter Zitate, ansonsten darf wie immer auch Munter geplaudert werden.


    Ich wünsch uns allen viel Spaß!


    Grüße

    Holden

  • Ich lese dieses Wochenende einen ganz klassischen Nackenbeißer inkl. klassischem Cover:

    Heather Graham - Dornen im Herzen

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Klappentext laut Amazon:

    England, zur Zeit der Rosenkriege: Um ihr geliebtes Schloß Edenby zu retten, wäre die schöne und verwaiste Lady Genevieve zu allem bereit. Als der feindliche Lord Tristan de la Tere mit seinem gefürchteten Invasionsheer vor Edenbys Toren steht, wappnet sie sich mit den Waffen einer Frau.

    Meine Erwartung: Eine rothaarige Frau, die trotz ihres Standes mit Selbstwertproblemen zu kämpfen hat (zu dünn, zu große Brüst, man kennt das ja). Den feindlichen Lord wird sie ganz dolle schrecklich, aber auch ganz dolle heiß finden. Sie will ihn vermutlich reinlegen, in dem sie ihre "Waffen einer Frau" einsetzt, aber ist ihm zu diesem Zeitpunkt schon längst verfallen, ohne es selbst zu merken... Er findet sie selbstverständlich auch vom ersten Augenblick an attraktiv und im Gegensatz zu ihr, ist ihm das bewusst. Am Ende leben sie glücklich bis in alle Ewigkeit :boff:

  • Das Buch startet mit dieser romantischen Ballade, die ich euch nicht vorenthalten möchte:


    :vader:

  • :lachen: Oje, das geht ja schon gut los!


    Nach euren Empfehlungen hatte ich ein bisschen rumgeguckt und da wurde mir dieses vorgeschlagen und ich musste zugreifen. :breitgrins:

    Ich lese Begehren (London Vampire Romance Serie 1) von Felicity Heaton

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Klappentext:

    Seit zwei Jahren waren sie füreinander entbrannt, die verbotene Anziehung mit jeder Nacht wachsend. Dem sündhaften Verlangen ihrer Herzen weiter zu widerstehen wird unmöglich.

    Javier weiß es besser, als seinem Hunger nach Lilah zu erliegen. Die sterbliche Frau gehört einem mächtigen, adligen Mäzen von Vampirerotique, dem Theater, das er mit drei anderen Vampiren betreibt. Eine einzige Berührung würde genügen das heilige Gesetz seiner Art zu brechen, sich selbst zum Tode verurteilend, aber seine Leidenschaft für sie ist zu mächtig geworden, um sie zu ignorieren und er wird alles riskieren, um Lilah zur seinen zu machen ...


    Es gibt Vampire, es klingt richtig schlimm nackenbeißerisch – ich bin gespannt! :riesenpopcorn:

    ~ The world is quiet here ~

  • Guten Abend Ladys,


    Ich geselle mich mal zu euch und lese in "Das Dienstmädchen und der Duke" von Karen Ranney.

    Inhalt: Lorna ist ein Dienstmädchen, das nur für einen Abend eine Lady sein will: Sie findet auf dem Dachboden des Schlosses ihres Arbeitsgebers ein goldenes Kleid und geht kurzerhand zum Maskenball. Natürlich erkennt sie niemand und die Blicke aller Männer folgen ihr. Es kommt dann zum Techtelmechtel mit dem "gefährlich attraktiven" Alex Russell, Duke of Kinross, aber Standesunterschiede trennen die beiden Liebenden. ;(;(:P:P


    So weit erst einmal der Klappentext. ;)

  • Der Prolog meines Buches spielt übrigens 1483.


    Tristan mit den indigoblaue Augen ist verheiratet.

    Wie passt das mit dem Klappentext zusammen? Nun, damit er in der Hauptgeschichte frei für Lady Genevieve sein wird, wird direkt mal seine komplette Familie inkl. Vater (ein Lord), dessen Nachfolger (Tristans großer Bruder), sowie Tristans schwangerer Frau niedergemetzelt. So ist Tristan nicht nur der einzige Erbe, sondern auch wieder Single.

    Rache wird wohl ein großes Motiv werden, denn er und seine Frau haben sich trotz arrangierter Ehe wirklich geliebt.

  • Auf meinem Reader befindet sich noch vom letzten Jahr von Stephanie Laurens "A Rake´s Vow". Da das Cover der englischen Ausgabe todlangweilig ist, habe ich nur für euch nach dem Cover der deutschen Übersetzung gesucht:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Außerdem klingt "Der Liebesschwur" doch so herrlich schwülstig im Vergleich zum "Schwur des Lebemanns". Laut Klappentext hat die temperamentvolle Patience keine Zeit für Männer. Sie muss sich nach dem Tod ihrer Eltern um ihren minderjährigen Bruder kümmern. Vane Cynster verliebt sich unsterblich in sie und muss sie nun davon überzeugen, dass er doch nicht der verrufte Lebemann ist, für den sie ihn hält.

  • Hallo


    Die Balade ist ja schon toll.


    Ich dachte mir ich lese ein Buch von DEM Schnulzenautoren schlechthin "Nicholas Sparks". Ich habe gestern schon mit dem Buch "Seit du bei mir bist" begonnen, aber von Liebe keine Spur. Maximal die Liebe eines Vaters zu seiner kleinen Tochter, ich hoffe das ändert sich noch. Heute Nachmittag habe ich auch schon gelesen und im Moment läuft es eher auf eine Trennung hinaus.


    Gerade haben wir selbstgemachte Pizza gegessen und jetzt werden ich noch ein bisschen weiterlesen, mal schauen wie lange es klappt.

    Nigends findest du Frieden als in dir selbst.

  • Ich dachte mir ich lese ein Buch von DEM Schnulzenautoren schlechthin "Nicholas Sparks". Ich habe gestern schon mit dem Buch "Seit du bei mir bist" begonnen, aber von Liebe keine Spur. Maximal die Liebe eines Vaters zu seiner kleinen Tochter, ich hoffe das ändert sich noch. Heute Nachmittag habe ich auch schon gelesen und im Moment läuft es eher auf eine Trennung hinaus

    Sparks ist ja doch sehr zahm in der Regel, aber Kitsch zählt heute ja auch irgendwie...


    Ich hatte einen stressigen Nachmittag und Abend und bin noch beim Prolog. Zank und ich lesen ja dasselbe Balladenbuch. Morgen habe ich sicher mehr Zeit!

    Für alle, die über die noch sehr moderaten Einschränkungen jammern:

    Stellt euch einfach vor, es handele sich um Ebola.

  • Neben der schon erwähnten Ballade fängt es jedenfalls sehr klangvoll an.


    Thomas Tidewell und Tristan de la Tere sind auf dem Heimweg.


    Na, das sind ja mal Namen, die lassen mich hoffen...

    Für alle, die über die noch sehr moderaten Einschränkungen jammern:

    Stellt euch einfach vor, es handele sich um Ebola.

  • Alleine wegen des Namens bin ich bereits in den guten Tristan verliebt. :love: Tristan de la Tere das klingt nach schwarzen wilden Locken und einem glutvollen Blick! :D Ob da mein Vane mithalten kann?

  • Auf meinem Reader befindet sich noch vom letzten Jahr von Stephanie Laurens "A Rake´s Vow". Da das Cover der englischen Ausgabe todlangweilig ist, habe ich nur für euch nach dem Cover der deutschen Übersetzung gesucht:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Außerdem klingt "Der Liebesschwur" doch so herrlich schwülstig im Vergleich zum "Schwur des Lebemanns". Laut Klappentext hat die temperamentvolle Patience keine Zeit für Männer. Sie muss sich nach dem Tod ihrer Eltern um ihren minderjährigen Bruder kümmern. Vane Cynster verliebt sich unsterblich in sie und muss sie nun davon überzeugen, dass er doch nicht der verrufte Lebemann ist, für den sie ihn hält.

    dodo ich begleite dich bei diesem Nackenbeißer. Da es eine Serie ist(Cynster-Clan) ist dies tatsächlich der nächste Teil. Allerdings habe ich noch nicht angefangen 🙈

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    19/60


  • Alleine wegen des Namens bin ich bereits in den guten Tristan verliebt. :love: Tristan de la Tere das klingt nach schwarzen wilden Locken und einem glutvollen Blick! :D Ob da mein Vane mithalten kann?

    Also auf dem Cover sind beide blond. Bis zu körperlichen Details bin ich im Prolog noch nicht durchgedrungen, aber kein Nackenbeißer ohne Leiber.

    Für alle, die über die noch sehr moderaten Einschränkungen jammern:

    Stellt euch einfach vor, es handele sich um Ebola.

  • Der Prolog meines Buches spielt übrigens 1483.


    Tristan mit den indigoblaue Augen ist verheiratet.

    Wie passt das mit dem Klappentext zusammen? Nun, damit er in der Hauptgeschichte frei für Lady Genevieve sein wird, wird direkt mal seine komplette Familie inkl. Vater (ein Lord), dessen Nachfolger (Tristans großer Bruder), sowie Tristans schwangerer Frau niedergemetzelt. So ist Tristan nicht nur der einzige Erbe, sondern auch wieder Single.

    Rache wird wohl ein großes Motiv werden, denn er und seine Frau haben sich trotz arrangierter Ehe wirklich geliebt.

    Huch, der Prolog war ja echt brutal!

    Für alle, die über die noch sehr moderaten Einschränkungen jammern:

    Stellt euch einfach vor, es handele sich um Ebola.

  • Ich war gestern total müde... dann fand ich mein eigentlich geplantes Buch, das immerhin sogar auf meinem SUB liegt doof. Also hab ich dann erstmal gewühlt um spontan Ebooks aus zu leihen.


    Jetzt weiß ich grade nicht, ob ich lieber von einem Wikinger oder von einem Lord gefangen genommen werden möchte?


    Und eine verfängliche Annonce hätte ich auch noch :lachen:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Jetzt werd ich erstmal Frühstücken und dann mach ich es mir mit einem Tee gemütlich.


    Cookie

    Klingt schon sehr vampyrisch :err: