Es hat ein Kuß mir Leben eingehaucht, Gestillet meines Busens tiefstes Schmachten - Nackenbeißerlesewochenende 12.2.-14.2.2021

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 163 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • Sie ist voller Hass auf ihn, aber gleichzeitig kann sie den Kuss nicht vergessen.

    Ihr Hinterhalt ist so platt, dass Tristan natürlich sofort weiß, dass etwas nicht stimmt. Trotzdem wird er niedergeschlagen und seine Männer schwören Rache. Tristans "Leiche" wird am Strand unter Steinen begraben.


    Wollen wir wetten, dass er noch lebt? ;)

  • Ihr lest ja alle aufregende Bücher. Bei mir ist noch nicht viel mehr passiert als dass der Bruder des "Rake" gesteht, er sei wochenlang "three-legged" rumgelaufen als er sich in seine (jetzt) Ehefrau verguckt hat.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • Ich kenne einen Tristan, der ist blond. ;)

    Ich meinte natürlich nur in Nackenbeißern. :D


    Also euer Ritterroman klingt ja wirklich schauderhaft. Sexuelle Gewalt und Nötigung soll romantisch sein? <X


    Zum Glück gab es das bei meinem Cynster-Roman nicht - keine strafende Küsse, keine Übergriffe, um ihr zu zeigen, dass sie ihn trotz Abwehr wirklich will. Statt dessen läuft mein guter Vane mittlerweile ziemlich unentspannt herum. Er hat Patience bereits mehrmals geküsst (und ein bisschen mehr) und sich ansonsten ziemlich zurück gehalten. Weil er sie heiraten möchte, ist er noch nicht weiter gegangen als ein bisschen Petting. Er möchte sie nämlich erst dann verführen, wenn sie eingewilligt hat, seine Frau zu werden. Die allesentscheidende Frage konnte er leider noch nicht stellen. Jedes Mal, wenn er das vorhat, ist sie entweder nicht alleine oder irgendwer stört sie.


    Am Abend zuvor hat er sogar gegen die Niete Henry beim Billard verloren, weil er so abgelenkt ist. Wie soll er in dem Zustand heraus finden, wer im Haushalt lange Finger hat und lauter nicht sonderlich wertvolle Kleinigkeiten mitgehen lässt und wer in der alten Klosterruine als vermeintlicher Geist alle Bewohner erschreckt?!

  • dodo

    Vergewaltigung war in älteren Nackenbeißern mal wohl eine Zeit lang der "shit".

    Ich hab als Teenagerin "Piraten der Liebe" gelesen und dort wird die Hauptfigur Cathy von einem Piraten vergewaltigt, bekommt da schon ihren Orgasmus und die beiden heiraten am Ende und sind super verliebt für immer. :rolleyes:

  • Ja, einvernehmlichen Sex konnte ich in unserem Schmöker bisher nicht entdecken, es ist weiterhin eher dornig.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Mein Nackenbeißer blieb recht ereignislos-- bis auf eine beinah Verführung, die aber vorzeitig entdeckt wurde und darin resultierte, dass der Held sie entweder heiraten oder in einem Duell sterben muss, gibt es noch ein paar Kussszenen, wo er mit seinem Mund ihren umschließt. Das stelle ich mir doch etwas merkwürdig vor... Und zum Schluss verführt er sie doch noch, vor der Hochzeit, aber ganz diskret, hinter verschlossenen Türen. Man kann sie nur hören.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.&nbsp; - Albert Einstein

  • Vergewaltigung war in älteren Nackenbeißern mal wohl eine Zeit lang der "shit".

    Ja, leider.


    Ich hab als Teenagerin "Piraten der Liebe" gelesen und dort wird die Hauptfigur Cathy von einem Piraten vergewaltigt, bekommt da schon ihren Orgasmus und die beiden heiraten am Ende und sind super verliebt für immer. :rolleyes:

    Das klingt ja furchtbar!


    Hindert ihn beim Billard der Eigen-Queue, so dass er nicht nah genug an den Tisch kann?

    Darüber hat Laurens den Mantel des Schweigens gebreitet. Es wurde nur erwähnt, er sei zu abgelenkt für das Billard-Spiel gewesen.


    Patience und Vane wurden bei einem gemeinsamen Ausritt von einem Regenschauer überrascht. Sie konnten sich gerade noch rechtzeitig in eine Scheune retten. Dort war es dann so weit. Anders als Vane es sich vorstellte, war ihr erstes Mal nicht der krönenden Abschluss nach seinem Heiratsantrag. Statt dessen hat Patience die Dinge selbst in die Hand genommen (im wahrsten Sinne des Wortes :D) und klar kommuniziert, was sie will. Das war's dann mit seiner männlichen Zurückhaltung und seinen Plänen.


    Nach dem Sex hat er es aber so richtig versemmelt. Anstatt ihr seine Liebe zu gestehen und sie zu fragen, ob sie sich ein Leben an seiner Seite vorstellen kann, meint er so nebenbei, dass sie nun den Zeitpunkt ihrer Hochzeit klären sollten. Eigentlich wollte ihr sie ja vorher fragen, aber da es nun ist, wie es ist, kann sie sich schon einmal einen Tag überlegen. Na, die Reaktion der guten Patience könnt ihr euch vorstellen. Sie hat nämlich gar nicht vor, zu heiraten. Und wenn, dann nur, wenn auf beiden Seiten echte Liebe im Spiel ist. Was sie ihm allerdings nicht sagt. Nur, dass sie nicht vor hat, seine Angetraute zu werden. Na mal gucken, wie er aus der Grube wieder heraus kommt, die er sich geschaufelt hat.

    Einmal editiert, zuletzt von dodo ()

  • Oder was eine "rasende Erektion" ist, möchte ich mir auch gar nicht so genau vorstellen. :aaa:

    Sowas?


    Oder gar sowas?


    (Endlich kann ich die beiden mal zum Einsatz bringen ^^)

    "Literature, unlike any other art form, requires those who enjoy it to be performers. Reading is a performance, and anything a writer can do to make this difficult activity easier is of benefit to all concerned."

    – Kurt Vonnegut

  • In meinem Buch ging es eben auch mal noch richtig zur Sache, Dante hat seine Tess endlich herum gekriegt. Davor sandten "seine einladend geschwungenen Lippen Feuerpfeile durch ihre Adern"(Seite 148). Als es dann endlich richtig los geht, sagt er (Seite 185) zu ihr:"Ich will in dir sein und spüren, wie deine nasse Hitze meinen Schwanz austrocknet." =O


    Auch sehr witzig ist, dass er sie danach um drei Uhr Nachts nach Hause fährt, sie die ganze Nacht von ihm träumt und dann noch vor dem Weckerklingeln um sechs Uhr wach ist. Dann duscht sie, geht zu Starbucks und geht auf den 05.20 Uhr Zug... :/


    In einem Nebenstrang wird von einer weiblichen Person erzählt, die, als sie grossjährig wurde, sofort die Gefährtin ihres Mannes wurde. Ich kenn das ja nur als Volljährig, aber gut.


    So, jetzt kann ich die Zettel wieder rausnehmen und weiterlesen. ;)

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • Jeder (un)anständige Nackenbeißer enthält die Szene mit der Badewanne.

    Frau Graham hat das auch pflichtbewusst abgearbeitet, und genau so kommt es auch rüber.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Horrortorte Holy moly :totlach:


    In meinem Nackenbeißer fehlt irgendwie die Handlung, daher hab ich gar nicht so viel zu erzählen. Ehem. Eine schöne Szene war aber, als Lilah Javier ans Bett fesseln will – da gibt es allerdings nur ein Holzkopfteil. Javier schlägt einfach mal easy peasy mit der Faust zwei Löcher rein, damit sie was für die Fesseln hat. :boahnee:

    ~ The world is quiet here ~

  • Also... mit mir und den Nackenbeißern wird es nix mehr. Ich hab gestern noch ein wenig gelesen und bin dann prompt wieder eingeschlafen. Diesbezüglich wirkt mein Buch wahre Wunder!:D