Jennifer Benkau - Das Reich der Schatten 01. Her Wish so Dark

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Jennifer Benkau - Das Reich der Schatten 01. Her Wish so Dark


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Gebundene Ausgabe: 544 Seiten

    Verlag: Ravensburger Verlag GmbH (26. Februar 2021)

    ISBN-13: 978-3473401987

    empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

    Preis: 19,99 €

    auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich


    Viel Fantasie, viel Magie, aber es zieht sich …


    Inhalt:

    Desmond wurde verflucht und vom Daemalord ins Reich der Schatten entführt. Es gibt nur eine Möglichkeit, ihn zu retten: Eine Person, die ihn wirklich liebt, muss ins Daemareich reisen und vom Lord seine Freilassung verlangen. Laire, Desmonds Verlobte, macht sich mit Freunden auf den gefährlichen Weg …


    Meine Meinung:

    Ich liebe die Bücher von Jennifer Benkau, auch die „One True Queen“-Dilogie hat mich absolut begeistert. So habe ich mir gleich „Her Wish so Dark“ besorgt, zumal es in derselben Welt wie „One True Queen“ spielt, allerdings nicht in Lyaskye, sondern in Nemija bzw. im Daemareich. Vorkenntnisse sind aber nicht nötig. Positiv zu erwähnen ist die Landkarte auf dem Vorsatzpapier, mit deren Hilfe man sich gut orientieren kann.


    Leider hat es sehr lange gedauert, bis ich in die Handlung von „Her Wish so Dark“ hineingefunden habe. Eigentlich fing alles ganz vielversprechend an mit drei spannenden Handlungssträngen, in denen aufregende Dinge passieren. Doch dann ließ das Lesevergnügen für mich ziemlich nach. Es passierte, gemessen an der gelesenen Seitenzahl, verhältnismäßig wenig Neues. Stattdessen kam es immer wieder zu ähnlichen Kämpfen und ähnlichen Überlegungen der Protagonist*innen, die ausufernd beschrieben wurden. Hinzu kamen viele Träume bzw. Visionen mit verwirrendem Inhalt, die ich oft schlecht einordnen konnte. Vieles musste ich zwei Mal lesen und verstand es immer noch nicht. Dabei bin ich normalerweise nicht so schwer von Begriff ;-)


    Die Hauptfiguren Laire, Alaric und Desmond wuchsen mir schnell ans Herz. Auch Laires Begleiter mochte ich auf Anhieb sehr. Alle sind von sehr unterschiedlichem Charakter, haben unterschiedliche Eigenschaften und ergänzen sich dadurch sehr gut. So kommt jeder und jedem im Handlungsgeschehen eine bedeutende Rolle zu. Auch die Entwicklung der Figuren ist gut gelungen. Es gibt etliche Geheimnisse, die zu lüften sind und manche überraschende Wendung, die das bisher Gelesene auf den Kopf stellt. So hat mir die zweite Hälfte des Buches recht gut gefallen, während ich die erste ein wenig zäh fand.


    Am Ende ist ein wichtiger Abschnitt der Handlung erreicht. Der Cliffhanger macht aber sehr neugierig darauf, wie es wohl weitergehen wird. Band 2 soll im Herbst 2021 erscheinen.


    Die Dilogie:

    1. Her Wish so Dark

    2. His Curse so Wild (erscheint voraussichtlich im Herbst 2021)


    ★★★☆☆