Denise Mina - Götter und Tiere

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt

    Ein junger Mann und eine kleiner Junge sitzen auf einem Gehweg in Glasgow. Beide sind blutbeschmiert. Martin Pavel kennt den kleinen jungen nicht, den er im Arm hält. Sein Großvater hat ihn ihm wenige Augenblicke, bevor er erschossen wurde, in den Arm gedrückt. Ds Alex Morrow und ihr Partner DC Harris sollen herausfinden, was hinter dem Attentat auf das Postamt steckt, bei dem der Täter am helllichten Tag mit einer AK 47 scheinbar wahllos Menschen erschossen hat.


    Meine Meinung

    Ich habe vor einiger Zeit bereits In der Stille der Nacht von Denis Mina gelesen und wusste daher, dass ihre Krimis eher ungewöhnlich sind. Das Verbrechen steht nicht im Vordergrund, sondern ist eher der Anlass, mit denen von der Tat betroffenen Personen zu beschäftigen, die alle ihre eigene Geschichte haben. Sie sind alle durch das Verbrechen verbunden, haben aber auch ihre Geheimnisse und bilden so ein Geflecht, das nur schwer zu entwirren ist. Auch die Ermittler sind da keine Ausnahme. Das hat es mir manchmal schwer gemacht auf der richtigen Spur zu bleiben. Trotzdem hat mir dieser Teil der Reihe besser gefallen als der erste und ein weiterer Teil befindet sich bereits auf meinem SUB.

    4ratten


    Liebe Grüße

    Kirsten

    Failure is success in progress. Either you win or you learn.