R. F. Kuang - Im Zeichen der Mohnblume. Die Kaiserin

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HoldenCaulfield.

  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Obwohl ich von Band 1 R. F. Kuang - Im Zeichen der Mohnblume: Die Schamanin nicht komplett überzeugt war, hat mich die Geschichte doch genug angesprochen, um direkt mit dem zweiten Teil weiterzumachen.


    Puh, die Autorin fordert hier einiges von den Lesenden. Aber auch von ihren Figuren. Wieder gibt es hier kein klares Schwarz/Weiß-Denken, es gibt keine Guten und Bösen, es sind alles Menschen, die Entscheidungen treffen - mit guten Absichten oder auch nur, um Schlimmeres zu verhindern. Krieg ist ein vorherrschendes Thema und bestimmt quasi die komplette Handlung dieses Bandes.

    Ich fand es zwischendurch ziemlich anstrengend.


    Ich bin gespannt, ob und wann Teil 3 auf deutsch erscheint - ich würde die Geschichte trotz allem gerne zu Ende lesen, allerdings darf die Pause nicht zu lang sein, sonst bin ich da komplett raus.

    LG, Dani


    **kein Forums-Support per PN - bei Fragen/Problemen bitte im Hilfebereich melden**

  • Valentine

    Hat den Titel des Themas von „R.F. Kuang - Im Zeichen der Mohnblume. Die Kaiserin“ zu „R. F. Kuang - Im Zeichen der Mohnblume. Die Kaiserin“ geändert.