Tom Grimm - Scary Potter: Das gruseligste Kochbuch der Welt

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Tom Grimm - Scary Potter Das gruseligste Kochbuch der Welt


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Perfekt für Halloween – aber auch unterm Jahr eine großartige Idee


    Die Harry-Potter-Bücher habe ich – ich gestehe! – nicht gelesen. Die Filme habe ich quasi nebenbei mitbekommen, weil mein Mann sie auf DVD hat und gelegentlich immer mal wieder ansieht. Mir ist also bekannt, um wen und was es in der Reihe geht und das genügt für mich, die Koch- und Backbücher dazu regelrecht zu verschlingen! Wie muss es dann hartgesottenen HP-Fans gehen? Diese Bücher sind nämlich wirklich einfach genial und das Tüpfelchen auf dem i – nicht nur für Motto-Partys!



    Jetzt im Herbst und zu Halloween haben diese Rezepte ihre Hoch-Zeit, ganz klar, aber auch im Rest des Jahres findet sich Gelegenheit, große und kleine Gäste mit den hier versammelten Speisen zu überraschen und vielleicht auch ein wenig zu erschrecken!



    Die meisten Rezepte sind für alle (also Kids und Erwachsene) geeignet, es gibt jedoch auch welche, die für Kinder gar nix sind. Das sind meist Getränke, die stark alkoholhaltig sind. Oft sind sie sehr einfach und schnell nachzumachen, manchmal dauert es aber auch ein wenig und erfordert etwas Fingerspitzengefühl und „künstlerisches“ Geschick. Gerade das „Monsterbuch der Monster“ ist aber wert, Geduld und Zeit zu investieren. Damit beeindruckt man einfach alle! Kinderleicht dagegen sind beispielsweise die Fledermaushäppchen – aber nichts desto trotz zaubern sie ein Lächeln in die Gesichter!



    Die Zutaten sind recht einfach zu bekommen. Durch die Auflistung und die Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Verbindung mit den herrlichen Fotos weiß man sofort, ob man das hinbekommt. Passend zu den Rezepten und dem Thema sind die Seiten schwarz und die Schrift ist weiß. Das lässt sich nicht ganz so gut lesen, ist aber optisch ein Leckerbissen.



    Wer die Themen-Bücher von Tom Grimm kennt und liebt, wird ein paar Rezepte hieraus bereits kennen. Dennoch finde ich das Buch wunderbar und auch als Geschenk für einen „Potterhead“ super geeignet. Deshalb begeisterte fünf Sterne von mir!




    ★★★★★

  • Valentine

    Hat den Titel des Themas von „Tom Grimm - Scary Potter Das gruseligste Kochbuch der Welt“ zu „Tom Grimm - Scary Potter: Das gruseligste Kochbuch der Welt“ geändert.