Claudia Diewald - Easy Sous-Vide: Modernes Vakuumgaren für den perfekten Genuss

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Claudia Diewald - Easy Sous-Vide: Modernes Vakuumgaren für den perfekten Genuss


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ohne Eile, aber mit ganz viel Ruhe und Geduld – herrlich intensiver Geschmack!


    Obwohl ich den Geschmack von sous-vide-gegarten Speisen einfach intensiver empfinde, setze ich diese Garmethode viel zu selten ein. Dieses Kochbuch soll mir helfen, das zu ändern – und die Ideen sind so toll, dass man auch wirklich einen ordentlichen Schubs bekommt!



    Fast dreißig Seiten sind der Erklärung der Methode und den Gerätschaften gewidmet. Dazu gibt es sehr viele Fotos, die gut und anschaulich zeigen, was auch in verständlichen Worten beschrieben wird. Schnell erkennt man, wie einfach das Prinzip im Grunde ist und wie vielseitig einsetzbar noch dazu.



    Die Themenbereiche

    • Vorspeisen und Snacks
    • Außergewöhnliche Delikatessen
    • Hauptspeisen
    • Beilagen
    • Desserts
    • Fonds
    • Confits

    werden im Rezeptteil abgedeckt. Im Anhang finden sich dann Informationen zu Zubehör, Garzeiten und Temperaturtabellen, der Glossar und das Rezeptregister. So ist das Buch quasi eine Komplettausstattung an Information.



    Die Rezepte sind zum größten Teil mit Fotos. Ich finde es immer schade, wenn keins dabei ist. Auch wenn die meisten Fotos ein bisschen „getrickst“ sind, hab ich doch gerne eine visuelle Unterstützung. Das erleichtert mir die Entscheidung. Oft ertappe ich mich sogar dabei, dass ich Rezepte ohne Foto ignoriere und nicht nachkoche.



    Die Zutaten sind übersichtlich geordnet und die Arbeitsschritte sehr gut erklärt. Alle erforderlichen Zutaten sind im Handel leicht zu bekommen. Beim einen oder anderen Rezept muss man super gut vorplanen, da die Garzeiten sehr lang sind (gern mal ganze 24 Stunden im Wasserbad). Das ist nicht ganz so einfach zu organisieren, lohnt sich aber absolut. Der Geschmack ist unbeschreiblich intensiv und „rein“. Man kommt mit weniger Gewürzen aus und erlebt im wahrsten Sinne des Wortes Gaumenfreuden. Alles bleibt saftig und wird nicht „ausgekocht“. Bis auf die unschöne Tatsache, dass man dafür Kunststofffolien oder Kunststofftüten benötigt, ist es eine geniale und leckere Angelegenheit. Die breite Palette der hier vorgestellten Rezepte ist wunderbar. Vom Anfänger bis zum alten Hasen findet hier jeder überraschende, aber gut nachkochbare Ideen. Ich bin rundum zufrieden – fünf Sterne!


    ★★★★★