SuB-Abbau im November

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 84 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Igela.

  • Anscheinend habe ich mich im Oktober nicht ganz schlecht angestellt, denn ich darf den nächsten SuBAbbau wieder leiten. Während ich wie immer ganz langweilig alles Ungelesene von Regal und Reader aufliste (und schon ein paar Ideen habe, nach dem Abbau noch etwas Monat übrig ist), bin ich wieder auf Eure Bücher gespannt und halte Stift und Papier für Tipps bereit.


    Anne

    6/9 Bücher

    • Elfriede Haslehner-Götz - Notwehr. Geschichten und Satiren:thumbup:
    • Nastassja Martin - An das Wilde glauben:thumbup:
    • Malin Lindroth - Ungebunden. Das Leben als alte Jungfer:thumbup:
    • Cristianna Brand - London im Nebel
    • Marlen Haushofer - Die Wand
    • Charlotte Perkins Gilman - Die gelbe Tapete und andere Erzählungen
    • Sandra Gugic - Zorn und Stille
    • Sarah Moss - Geisterwand:thumbdown:(abgebrochen 64/155)
    • Elizabeth Taylor: Mrs. Palfrey im Claremont
    • Agatha Christie - Der Tod auf dem Nil:thumbup:
    • Dilek Güngör: Vater und ich:thumbup:
    • Joan Didion - Dinge zurechtrücken:thumbup:

    Bine1970

    4/5+ Bücher

    • Hanni Münzer - Marlene (100%gehört):thumbup:
    • Marliese Arold - Magic Girls. Der goldene Schlüssel (119/119):thumbup:
    • Heinrich Spöhrl - Die Feuerzangenbowle(191/191):thumbup:
    • Märchen der Welt- Die schönsten Märchen & Sagen aus Irland(313/313):thumbup:

    dodo

    2/4 Bücher

    • Cody McFadyen - Das Böse in uns:thumbup:
    • Roald Dahl - Collected stories:thumbup:


    Dottie

    6/6 Bücher

    • Jan Weiler - In meinem kleinen Land:thumbup:
    • Patricia Cornwell - Ein Fall für Kay Scarpetta :thumbup:
    • Edgar Rai - Ascona:thumbup:
    • Frank Kodiak - Das Fundstück:thumbup:
    • Ellen McCoy - Unsäglich verliebt: Alaska wider Willen:thumbup:
    • Ellen McCoy - Verliebt und zugeschneit: Alaska wider Willen:thumbup:


    HoldenCaulfield

    6/5 Bücher, davon 3 spontan

    Igela

    6/7 Bücher


    Jaqui

    2/4 Bücher

    • Ulrich Walter - Im schwarzen Loch ist der Teufel los:thumbup:
    • Ilona Andrews - Stadt der Finsternis 11. Stunde der Macht:thumbup:


    Kirsten

    wie immer den gesamten SUB ... laaangweilig


    Lykantrophin

    5/6 Bücher

    • Das Kaffeehaus - Falscher Glanz von Marie Lacrosse:thumbup:
    • Das Fundstück von Frank Kodiak:thumbup:
    • Countdown to kill von Lauren Rowe:thumbup:
    • Heinrich von Ofterdingen von Novalis:thumbup:
    • Never knowing - Endlose Angst von Chevy Stevens:thumbup:


    nanu?!

    5 Bücher


    yanni

    7/6 Bücher

    • Gertrud Tinning - Die Frauen von Kopenhagen
    • Francesca Melandri - Alle, außer mir
    • Choo Nam-Joo - Kim Jiyoung, geboren 1982:thumbup:
    • Gilles Paris - Der Glühwürmchensommer:thumbup:
    • Marco Balzano - Ich bleibe hier:thumbup:
    • Daniel Woodrell - Der Tod von Sweet Mister :thumbup:
    • Marie Gamillscheg - Alles was glänzt:thumbup:
    • James Dashner - Kill Order:thumbup:
    • Colin Cotterill - Der Tote im Eisfach:thumbup:
    • Dave Eggers - The circle:thumbup:


    zank

    2 Bücher (12,5% vom SUB)

    Failure is success in progress. Either you win or you learn.

    42 Mal editiert, zuletzt von Kirsten ()

  • Ich mache natürlich auch wieder mit und nehme mir 2 Bücher von Netgalley definitiv vor, den Rest entscheide ich eher spontan. Und lande erstmal bei 5 SuB-Relevanten Büchern.


    Davon beiden Netgalley Bücher sind:

    - Die Enkelin von Bernhard Schlink

    - Irgendjemand musste die Täter ja bestrafen von Achim Doerfer

  • Dann auf in den November, der bei mir wieder ganz im Zeichen der Autorinnen steht. Wobei ich den Oktober ja vollauf genossen habe.

    Die Bücher, die ich hier aufführe, sind allesamt Tipps von der Berliner Buchhändlerin, die ich sicherlich schon mal erwähnt habe:


    Elfriede Haslehner-Götz - Notwehr. Geschichten und Satiren

    Nastassja Martin - An das Wilde glauben

    Malin Lindroth - Ungebunden. Das Leben als alte Jungfer

    Cristianna Brand - London im Nebel

    Marlen Haushofer - Die Wand

    Charlotte Perkins Gilman - Die gelbe Tapete und andere Erzählungen

    Sandra Gugic - Zorn und Stille

    Sarah Moss - Geisterwand

    Elizabeth Taylor: Mrs. Palfrey im Claremont

    Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf

    DDR-Buchblog

  • Danke, Kirsten!


    Ich habe einen Lauf und melde deshalb 4 Bücher an. Ich habe noch einige angefangene Bücher rumliegen, vielleicht schaffe ich es, eines oder zwei davon zu beenden. Oder eine SuB-Leiche zu lesen wäre auch gut.

    Too many cats, not enough recipes.

  • Ich habe einen Lauf und melde deshalb 4 Bücher an.

    Einen Lauf muss man definitiv nutzen :-)

    Marlen Haushofer - Die Wand

    Das Buch habe ich vor einigen Jahren gelesen, aber das war vor meiner ich-rezensiere-alles-Zeit. Deshalb habe ich nur noch eine verschwommene Erinnerung an eine nicht ganz einfache Geschichte.

    ...den Rest entscheide ich eher spontan.

    Ich hoffe auch, dass ich noch Zeit für einige spontane Bücher habe. Aber nachdem manche SUBlinge schon seit Sommer auf mich warten mussten, will ich meinen SUB lieber klitzeklein halten.

    Failure is success in progress. Either you win or you learn.

  • Ich melde mal meine üblichen 6 Bücher an.


    Gertrud Tinning - Die Frauen von Kopenhagen

    Francesca Melandri - Alle, außer mir

    Choo Nam-Joo - Kim Jiyoung, geboren 1982

    Gilles Paris - Der Glühwürmchensommer

    Marco Balzano - Ich bleibe hier

    Daniel Woodrell - Der Tod von Sweet Mister

  • Das Buch habe ich vor einigen Jahren gelesen, aber das war vor meiner ich-rezensiere-alles-Zeit. Deshalb habe ich nur noch eine verschwommene Erinnerung an eine nicht ganz einfache Geschichte.

    Mal schaun, ob ich mich reinfuchse. Es sind ja alles Bücher von Autorinnen, die ich selbst nicht auf dem Schirm hatte.

    Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf

    DDR-Buchblog

  • Dieses Mal starte ich mit 4 Büchern. Es wäre schön, wenn es mehr werden, aber ich starte bereits mit knapp 900 klein bedruckten Seiten.

  • Ich lasse es so richtig krachen...

    Dann lege ich schon mal die Kopfhörer bereit ;-)

    Es wäre schön, wenn es mehr werden, aber ich starte bereits mit knapp 900 klein bedruckten Seiten.

    Ich hatte in den letzten beiden Monaten die Bücher von Diana Gabaldon auf meiner Liste, die waren auch selten dreistellig.

    Failure is success in progress. Either you win or you learn.

  • Ich kann dann schon mal mein erstes (kurzes und bereits begonnenes) Buch als gelesen melden:


    Daniel Woodrell - Der Tod von Sweet Mister

  • Klar bin ich wieder dabei 🥰

    5+ ist mein Ziel für den November.
    Davon 4 angefangene

    • Hanni Münzer - Marlene (39%gehört)

    • Marliese Arold - Magic Girls. Der goldene Schlüssel(86/119)

    • Heinrich Spöhrl - Die Feuerzangenbowle(36/191)

    • Märchen der Welt- Die schönsten Märchen & Sagen aus Irland(46/313)

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    29/60 Neues Jahr,gleiches Ziel


    Einmal editiert, zuletzt von Bine1970 ()

  • Ich beneide dich um deinen kleinen SuB, Zank.


    Ich habe gestern schon die erste, vor Ewigkeiten begonnene, SuB-Leiche beendet: Jan Weiler - In meinem kleinen Land. Insgesamt ganz amüsant, aber ich bin kein Fan von Kurzgeschichten/Episoden, deshalb fiel mir das Lesen so schwer.

    Too many cats, not enough recipes.

  • Zank da bin ich ganz bei dir. Mein SUB schrumpft langsam aber sicher und darüber bin ich sehr froh.

    Failure is success in progress. Either you win or you learn.

  • Nr.1

    Marliese Arold - Magic Girls. Der goldene Schlüssel

    Ist gelesen. Ich finde die Serie ja ganz nett, aber ich kann sie nicht in einem Rutsch lesen.
    Es ist eben eine Jugendbuch-Serie

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    29/60 Neues Jahr,gleiches Ziel


  • Buch Nr. 1 habe ich ausgelesen. Kann ich allen ans Herz legen. Nicht nur Frauen:


    Elfriede Haslehner-Götz - Notwehr. Geschichten und Satiren

    Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf

    DDR-Buchblog