Frank-Thomas Mitschke - Solche Weihnachtsmänner!

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Einmal so ganz andere Weihnachtsgeschichten


    In diesem kleinen Buch „Solche Weihnachtsmänner! - Zukurzgeschichten über Weihnachtsmänner“ von Franz-Thomas Mitschke bekomme ich 25 mal ganz kurze, mal etwas längere Weihnachtsgeschichten der etwas anderen Art und einen „Brief an den Weihnachtsmann“ über den ich mich ganz besonders amüsiert habe, zu lesen.


    Es geht z.B. um 2 Weihnachtsmänner, die in der Goethestr. 15 auf den Hausherrn treffen; um eine luftgetrocknete Mettwurst im Weihnachtsbaum; ich lerne die beiden Festtagsspezialisten Weihnachtshase und Ostermann kenne und treffe auf einen Weihnachtsmann, der am Zoll aufgehalten wird. Ich spiele Mäuschen, als bei Onkel Heinz und Tante Ottilie die Geschenke vertauscht werden, lerne Wolfgang kennen, der für Rudolf einspringen will und den Weihnachtsmann, der Mama öfters besucht. Klasse finde ich auch die Betriebsweihnachtsfeier und die anderen Geschichten, die sich alle um einen Weihnachtsmann drehen. Warum? Das könnt ihr ganz leicht beim Lesen dieses kleinen Buches herausfinden.


    Richtig gut gefällt mir auch Mischkipedia, wo der Autor nach jeder Geschichte einen für die Story typischen Begriffe auf die ihm ganz eigene Weise erklärt.


    Frank-Thomas Mitschke drückt den Weihnachtsmann-Geschichten mit seinem Humor und seinen Wortspielereien einen ganz eigenen Stempel auf. Mir haben alle seine Geschichten sehr gut gefallen, wobei mich manche mit ihrem Ende auch überraschen konnten.Einfach nur klasse.


    5ratten

  • Gaby

    Hat den Titel des Themas von „Frank-Thomas Mitschke - Solche Weihnactsmänner!“ zu „Frank-Thomas Mitschke - Solche Weihnachtsmänner!“ geändert.