Dicke rote Kerzen, Tannenzweigeduft....Gemeinsames Lesen an den Adventswochenenden 2021

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 189 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SunshineSunny.

  • Ich habe gestern Abend noch unseren Adventskranz geschmückt (wobei geschmückt ziemlich hochtrabend ist, wir sind da minimalistisch. Neben vier Kerzen hängen fünf Dekorelemente (Zimtstange, Tannenzapfen, Stern, Figur, Glocken) an dem Kranz. Aber er sieht hübsch aus!

    Dafür bin ich kaum zum Lesen gekommen, aber mein Buch mag ich dennoch sehr und überlege schon, welches Buch ich danach lese, wo nur noch 150 Seiten zu lesen sind.


    Gestern war ich noch in einem tollen Buchladen in Brühl, der neue und gebrauchte Bücher und Mängelexemplare im Angebot hat. Neben einem Weihnachtsgeschenk wanderten auch noch drei Bücher für mich nach Hause (zwei gebraucht, ein Mängelexemplar). Alle SUB-Abbau-Vorstellungen habe ich gerade hinter mich gelassen...:saint:

  • Guten Morgen allerseits,


    Ich bin gerade aufgewacht und werde jetzt noch etwas weiterlesen in dem "Lied von Mond und Sonne".

    Gestern habe ich das Paket doch noch fertig gepackt, einen Weihnachtsgruß mit hübscher Karte dazugelegt. Morgen schicke ich das Paket dann los.

    Ich fahre heute vielleicht noch einmal in die Stadt, heute ist hier in HGW verkaufsoffener Sonntag. Und dann muss ich noch den ganzen Haushalt machen.


    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und bleibt gesund!

  • Gestern war ich noch in einem tollen Buchladen in Brühl, der neue und gebrauchte Bücher und Mängelexemplare im Angebot hat. Neben einem Weihnachtsgeschenk wanderten auch noch drei Bücher für mich nach Hause (zwei gebraucht, ein Mängelexemplar). Alle SUB-Abbau-Vorstellungen habe ich gerade hinter mich gelassen... :saint:

    Solche Bücherläden ziehen mir immer das Geld aus der Tasche - ich kann bei reduzierten Büchern nicht widerstehen ^^

    Bis mein Mann aufwacht, werde ich jetzt auch noch an meinem Buch "Die zwölf Könige. Die Legenden der Bernsteinstadt" von Bradley Beaulieu weiterlesen.


    Ich wünsche euch einen tollen ersten Adventsonntag.

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Guten Morgen! :kaffee: Heute wurde ich kurz vor 6 wach. Weil der Rest des Hauses natürlich noch geschlafen hat, nutzte ich gleich die Zeit und habe bei meinem Buch "Der Wanderer" von Cornwell weiter gelesen. Wie immer spart der Autor nicht an den grausamen Details und schildert jede Schlacht bis in die kleinste Kleinigkeit. Für meinen Geschmack könnte er da durchaus etwas weniger exakt vorgehen. Gleichzeitig mag ich es, dass er das Mittelalter nicht romantisch verbrämt. Die Leute bei ihm stinken, sind schlecht ernährt und sind hässlich. Mit Anfang 20 fehlen ihnen bereits die ersten Zähne und wer es bis zu seinem 50sten Lebensjahr geschafft hat, ist nicht alt, sondern schon im Greisenalter.

  • Ich war heute auch schon sehr sehr früh wach, habe aber nicht gelesen, sondern ein Hörspiel gehört (wer alte Krimihörspiele mag, sollte sich mal z.B. in der ARD Audiothek, Kein Mucks genauer anschauen, dort gibt es ganz viele solcher Hörspiele ). Dann hab ich erstmal meine Haare gewaschen und nebenbei mein Frühstück gemacht. Für später liegt ein kleiner Stollen mit der Sorte Bratapfel bereit. Hoffe er schmeckt, den hab ich dieses Jahr das erste Mal :lachen:


    Mein Buch von gestern habe ich noch am Abend abgebrochen. Für mich war das Buch etwas inkonsequent geschrieben. Zuerst eher wie eine Art Coming of Age Story, dann wurde es plötzlich pseudophilosophisch und dann gab es einen Bruch und alle Figuren waren Zack erwachsen... Für mich war die Geschichte aber eigentlich an einem ganz anderen Punkt schon beendet (ich habe etwas Quergelesen). Daher fand ich den Teil ziemlich angeklebt... Ich hatte jedenfalls keinerlei Bedürfnis die Geschichte im gesamten zu lesen. Das bedeutet zwar, das ich für den Challengepunkt Buchbeginn mit S, ein neues Buch finden muss, aber es bringt mir nichts, nur wegen der Challenge ein Buch zu beenden. Ich lese erstmal andere Challengerelevante Bücher, und dann kommt mir sicher noch mal ein nicht ganz so dickes Buch unter, welches passt.

  • Guten Morgen. :) Ich höre gerade Cytonic, den dritten Band n der Skyward Serie von Brandon Sanderson. Nachher werde ich mir den vierten Teil von Wheel of Time ansehen, und mal gucken was es an Weihnachtsromanzen auf Netflix gibt. Viel lesen werde ich also nicht, aber trotzdem den 1. Advent genießen. :)

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • dodo Ich habe fast alles von Bernard Cornwell gelesen, gerade weil die Leute so glaubwürdig rüberkommen. Habe viel über Kriegsführung gelernt.


    Ich habe The Space Between Worlds von Micaiah Johnson ausgelesen. Das Buch war so spannend, dass ich letzte Nacht zweimal aufgestanden bin um weiterzulesen bis mir die Augen wieder zufielen. Einfach großartig.

  • Ich habe soeben Plätzchenteig vorbereitet, ich habe morgen frei für meinen alljährlichen Backwahn-Tag. :nudelholz:

    (es gibt Ausstechplätzchen, Vanillekipferl und Kaffee-Schoko-Bohnen) Gleich wollen wir noch eine Runde spazieren gehen und natürlich will ich noch etwas lesen. Auf der Couch lese ich aktuell einen Comic (300 großformatige Seiten) "Vernon Subutex", über einen Musikfan, der zwar früher eine Szenebekanntheit war, sein Leben aber nie so ganz auf die Reihe bekommen hat und jetzt vor absoluter Pleite inkl. Obdachlosigkeit steht. Die Autorin thematisiert Pornos, trans Menschen, linke und rechte Gesinnung, Drogen, ganz viel Musik...

  • Ich hatte gerade meinen 12 Uhr Impiss :breitgrins: Stollen und so einen winterlich gewürzten Saft, der im Prinzip wie kalter Punsch schmeckt (gibts bei Aldi und ich bin süchtig *g*). Dazwischen habe ich Perception angeschaut, eine Serie die ich total mag, ich bin immer noch traurig, das es nur drei Staffeln gab. Auch wenn ich zu gebe, das sich das Konzept vermutlich früher oder später sowieso totgelaufen hätte. (Es geht um eine FBI Agentin, derren ehemaliger Professor unter Shizophrenie leidet ihr aber mit seinen Halluzinationen bei der Lösung einiger Mordfälle hilft)


    Jetzt werde ich vermutlich ein bisschen in meinem Ebookwunschzettel stöbern, da ich immer noch nicht so recht weiß, welches Buch ich für die schon erwähnte Challengeaufgabe lesen möchte. Notfalls muss das jemand für mich entscheiden :lachen:

  • Ich sitze eingemummelt in dicker Winterjacke und mit Kaffee und Zigaretten neben mir mit dem Laptop auf dem Balkon und plotte an meinem Romanprojekt herum. Auf dem Balkon, weil ich nur draussen rauchen darf, und ich nicht dauernd rein und raus laufen will und mich dabei selbst unterbrechen muss.


    Nachdem ich also letzte Nacht ausgiebig gelesen habe, wird es heute ein Schreibtag, und kein Lesetag.


    Eigentlich sage ich Leuten nicht gerne, dass ich schreibe, denn 95% der Leute kommen entweder sofort mit ihren eigenen Ideen an, die ich mit in das Buch schreiben soll ("Was, deine Protagonistin heißt Baba? Die muss unbedingt einen Neffen haben, der Ali heißt! Notier Dir das!"), oder erzählen mir sofort von ihrer eigenen großartigen Romanidee, die 10 Bände umfassen wird, natürlich ein internationaler Bestseller werden wird, und die "wir ja gemeinsam schreiben können, was hältst Du davon?"


    Also, Prost Kaffee!

  • Katjaja: Viel Spaß beim Schreiben. Von Cornwell habe ich noch nicht viel gelesen. Der Wanderer ist jetzt das vierte Buch. Sein Schreibstil sagt mir allerdings sehr zu. Wenn mein SuB irgendwann einmal kleiner sein sollte, werde ich mich näher mit ihm auseinander setzen.


    Ein wenig bin ich mit meiner Schmückaktion weiter gekommen, mir steht aber noch ein ordentliches Stück Arbeit bevor. Irgendwie vergesse ich jedes Jahr, wie Zeit aufwendig das immer ist. Das aber nicht weiter schlimm, denn mir macht das Ganze richtig Spaß. Außerdem bringt es mich in Vorweihnachtsstimmung.


    Mein Schneemanngnom ist fast fertig. Zwei Kleinigkeiten muss ich dafür noch häkeln und dann kann ich ihn schon vernähen. :schneemann:

  • Hallo zusammen, ich hab den Thread erst jetzt entdeckt.


    Gestern hatten wir Freunde zu Besuch und haben ein vorgezogenes Nikolausfest draus gemacht. Es gab jede Menge Nüsse, Mandarinen, Schokolade, Lebkuchen, eine Apfelwähe und Chips zum essen. Da die Freunde dann äusserst sesshaft waren, gabs später noch belegte Brote zum Abendbrot. Um elf Uhr abends mussten wir sie fast rausschmeissen, aber nach neun Stunden Besuchszeit war dann aber auch mal gut und wir erschöpft. Aber schön war es trotzdem. ^^


    Heute haben wir erst ausgeschlafen und jetzt wird gelesen. Draussen schneit es, ich hab eine Cookie Duftkerze an und gleich mache ich uns noch ein Ambiance Video an. Geschmückt hab ich schon fast alles, nur ein paar Kleinigkeiten fehlen noch. Aber erst lese ich in Benjamin Myers - Der perfekte Kreis weiter.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • dodo

    Ich bin ja nicht eben ganz zimperlich ^^, aber Cornwell's "Der Bogenschütze" war mir echt zu blutig. Ein Histo-Couch Lesefreund, der sehr vernarrt in die Uthread-Saga war und sie mir sehr empfohlen hat, war da wohl etwas weniger zartbesaitet als ich. Gewalt in Büchern - damit tue ich mich sehr schwer. Daher hab ich den Cornwell nicht weitergelesen (die gesamten Bände der Saga). Dennoch müssen es echt tolle Bücher sein, die er schreibt! (Authentizität)


    Ich hab gestern mein Rezi-Expl. zu Ende gelesen und werde gleich lostippen. Hier ist es nasskalt, leider kein Schnee, aber dafür äußerst ungemütlich....

    Da ich vor einigen Tagen eine e-Mail von einem Ex-Kommilitonen (und WG-Gefährten) bekommen hab, will ich gleich mal telefonieren, da ein erneutes Zusammentreffen der Studi-WG (1978-1981 - also "verdamp lang her" ;)) angedacht ist, müssen wir die Modalitäten besprechen. Und wie das Leben so zu uns war in den letzten ... hmmmm 30 Jahren :whistling:...

    Zu anderen hatte ich zwischenzeitlich Kontakt, aber zu Andie nicht (er hatte mit seiner Freundin Ulrike das Zimmer neben mir im alten Bauernhaus :)) - hach, das war ne schöne Zeit - und um diese Jahreszeit habe ich meinen kleinen Bollerofen angeheizt und es war mollig warm in meinem (recht kleinen, aber dafür mit freigelegten Balken, da Fachwerk) Zimmer :schwitz::zwinker:


    So werde ich heute wohl nur zu den Rezis kommen, aber ich freu mich auf ein neues Buch!! (Ach ja, bin auch wieder am Sockenstricken, das bringt mich immer so in meine eigene Mitte - wie das Lesen auch :stricken::leserin:


    Ich wünsch' euch allen einen schöne (1. Adventssonntag-)Abend!

    (Hab mal die x-mas-Kiste aus dem Keller geholt heute; Schritt 1 zum adventlichen Schmücken :nikolaus::winken:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Uhtred habe ich noch nicht gelesen. Bei der Gralstrilogie läuft für den Helden Thomas auch nicht alles rund. Er hat Narben, nicht mehr alle Zähne und hat in den letzten vier Jahren schon mehr Menschen verloren als ihm lieb ist.


    Sagota: Im ersten Teil von "Der Wanderer" hat die Schlachtenszene wirklich lange gedauert und wurde sehr detailliert geschildert. Da hätte ich mir auch eine Spur weniger gewünscht, richtig gestört hat es mich aber nicht.

  • upps, mein Telefonat hat fast 2 Stunden gedauert (mein linkes Ohr war schon richtig gerötet) und es war so schön und interessant, über alte Zeiten zu parlieren :love:. Den "Rest" haben wir uns für das nächste Mal aufgehoben ....

    Ich hoffe, es wird mit dem Treffen anno 2022 klappen und hab gehört, dass ein reiselustiger Ex-WG-Gefährte (will immer Genosse schreiben ^^:ichweissauchnicht:) für 4 Wochen auf Kap Verde weilt.... der Glückliche, dort herrschen jetzt sommerliche Temperaturen und 7,8 Std. Sonne pro Tag. Hoffe, hier lässt sich dieselbe auch diese Woche mal blicken :sonne:.

    Ich wünsch' euch einen guten Start in die neue Woche und passt gut auf euch auf!

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)