Dicke rote Kerzen, Tannenzweigeduft....Gemeinsames Lesen an den Adventswochenenden 2021

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 189 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SunshineSunny.

  • Valentine

    Wir hatten einen Hoppenstedtmoment als alle Geschenke ausgepackt waren :lachen:

    Hallo liebe Holden - hallo an alle <3 pchallo

    nach 10tägiger unfreiwilliger Internet-Abstinenz kam heute der neue Rooter an und ich konnte loslegen:

    81 Benachrichtigungen von Literaturschock - :love: ich hab sie noch längst nicht alle gelesen; aber ich danke ganz <3lich der lieben Anne für's Weitergeben des faux pas meinerseits, dass ich eine gewisse Zeit nicht online sein konnte - und jetzt sehr happy bin, wieder im Forum sein zu können (ich hab euch nämlich wirklich ganz arg vermisst :five::zwinker:)


    Es ist ja nun eher die Zeit, Wunderkerzen - oder Tischfeuerwerk oder alles zum Bleigießen "auszupacken" - und dicke rote Kerzen sowie Tannnenzweige müssen wohl so ca. 12 Monate warten, bis sie wieder zum Einsatz kommen, aber.....


    Holden's "Hoppenstedt-Momente" haben mich gerade dran denken lassen, dass es bei mir (mangels I-net z.B. :breitgrins:) dazu kam, dass ich mehr TV schaute (und nebenbei mächtig in brachliegender Lektüre aufholen konnte :elch:) und es eine "Lange Loriot-Nacht" beim WDR gab: Einige Sketches bzw. die meisten kannte ich, aber zu meiner Überraschung waren auch welche dabei, die ich eben noch nicht kannte (und einer meiner Lieblingssketches ist absolut nach wie vor die "Bettenprobe" :D, über die ich bereits in meinem Elternhaus mit meinem alten Herrn (der Loriot sehr liebte), kichern musste....


    Gestern hat übrigens unser TV ebenfalls den Geist aufgegeben; da Mr. Sagota noch so als Dreingabe seit Montag arg erkrankt ist (Rückenschmerzen, GsD aber kein Bandscheibenvorfall) und ich seither öfter an die "Nighingale-Schwestern" denken musste bzw. das Cover, obgleich ich die Reihe nicht gelesen habe und Mr. Sagota ohnehin gerne TV sieht (Naturdokus, gute Filme und auch Sport, momentan Dart WM), habe ich mal schnell bei einem der großen Läden hier für Ersatz gesorgt. Uff.... nun warten wir gespannt, was als nächstes defekt ist - oder ob die Pechsträhne dann mit Beginn des Neuen Jahres ein Ende findet...


    Na ja, "Ende gut - alles gut".... - kann jedenfalls nur besser werden - und Silvesterstress werden wir keinen haben; alles im Haus - und Filme und Bücher warten; okay - einiges ist "nachzuarbeiten" (Rezis) - aber das Wichtigste ist, die offline-Zeit überstanden zu haben :breitgrins: - und mit Euch und LitSchock ist das Leben auf jeden Fall schöner!!! :herz:

    Das war 2021 so - und das wird auch 2022 so sein :rudelknuddeln::winken:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Schön, dass Du wieder da bist, Sagota :) Bei so einem Problem merkt man wohl erst so richtig, wie viel Zeit man online verbringt. Dafür hast jetzt ordentlich zu tun, hier alles durchzustöbern :-)

    Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf

    DDR-Buchblog

  • Ich nehme an, dieser Adventsthread wir bald seine Pforten schließen - und möchte ihn aber noch mal benutzen, um Euch allen ein möglichst gutes Jahr 2022 zu wünschen!

    :blume::blume::blume::blume::blume::blume:

    :erkaeltung: (leider gerade selbst mit einem veritablen, aber immerhin Nicht-Corona- Infekt.)

  • Auch von mir: ein gutes neues Jahr allen :)

  • Ich schließe mich den Wünschen an!

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.&nbsp; - Albert Einstein