SUB-Abbau im Januar

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 136 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dottie.

  • Nr. 4

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Paola Jacobbi - Warum Frauen ohne Männer leben können, aber nicht ohne Handtasche


    Wie praktisch wenn man mindestens 4h im Zug sitzt, kommt man auch dazu, angefangene Bücher zu beenden

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    29/60 Neues Jahr,gleiches Ziel


    Einmal editiert, zuletzt von Bine1970 ()

  • Buch Nr. 5 und 6 fertig:


    Frances Burney - Evelina

    Margrit Baur - Überleben


    Letzteres werde ich später noch einmal lesen. Die Autorin hat mir dermaßen aus dem Herzen geschrieben, Seite für Seite, in der ich mich wiederfinde.

    Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf

    DDR-Buchblog

  • Jetzt hab ich die Gelegenheit ergriffen und parallel zum Bibliotheksbuch (Die letzte macht das Licht aus) ein (kleines) eigenes begonnen, das so weit oben auf dem SUB lag, dass es noch gar keine Zeit hatte, Staub anzusetzen:


    J. L. Carr - Ein Monat auf dem Land

  • Ausgelesen - ein Schatzkästlein von einem Buch, voll von Atmosphäre.


    J.L. Carr - Ein Monat auf dem Land

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    (Ich denke, als fünftes und letztes für diesen Januarthread werde ich mir eins meiner drei verbleibenden TAMKA-Bücher vornehmen - das ergibt dann eine hübsche kleine Gruppe.)

    Einmal editiert, zuletzt von Alice ()

  • Buch no. 2 ist gelesen:

    Ruth Ware - Das Chalet


    Alice: "Ein Monat auf dem Land" fand ich auch wundervoll "Schatzkästlein" oder 'trouvaille' trifft die Beschreibung! ;)

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Buch Nr. 5

    Diego Galdino -Der erste Kaffee am Morgen

    Hach was war das wieder schön 🥰

    Ein wunderschöner Liebesroman. Von Diego Galdino habe ich zuvor noch nie gehört oder gelesen, aber das ist so typisch beim Thiele Verlag, unbekannte Schriftsteller und dann so schöne Bücher.

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    29/60 Neues Jahr,gleiches Ziel


    Einmal editiert, zuletzt von Bine1970 ()

  • Buch no. 2 ist gelesen:

    Ruth Ware - Das Chalet

    Habe ich auch noch auf dem SuB. Wie fandest du es?

    Wirklich gut! Ich schreibe gleich die Rezi - aber die solltest Du natürlich (machst Du vermutlich eh) erst dann lesen, wenn Du den Thriller selbst gelesen hast ;)

    Ich hab mich in einen der Skiurlaube "reinkatapultiert" gefühlt, was toll war, weil ich derzeit die weiße Pracht hier im SW der Republik Jahr um Jahr mehr vermisse ;(. Bin in den französischen Alpen Ski gefahren und es war soooo herrlische ^^ (Massif Central, Samoens - Skigebiet Flane), daher hatte ich einen "besonderen Bezug" zum Buch (wenn auch kein Luxus-Chalet und keine Toten während des Aufenthalts dort :D). Ich denke, es wird Dir auch gefallen (hab mir "Der Tod der Mrs. Westaway" auf den SuB gelegt - und glaube, Ruth Ware avanciert zu einer meiner Lieblings Psychothriller-AutorInnen ;)

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • hab mir "Der Tod der Mrs. Westaway" auf den SuB gelegt - und glaube, Ruth Ware avanciert zu einer meiner Lieblings Psychothriller-AutorInnen ;)

    Das habe ich neulich gelesen und rezensiert. Die Rezension findest du hier im Forum.

  • Igela: schon gesehen ;) (Daher habe ich es ausgeliehen, kenne bisher "Hinter diesen Türen" und "Das Chalet")

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Ich war mal wieder wandern 🙈

    Buch Nr.6

    Hjorth & Rosenfeldt -Die Früchte die man erntet.

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    29/60 Neues Jahr,gleiches Ziel