Monatsrunde März 2022: Die unmögliche Suche

Literaturschock & das Forum machen eine (Sommer)Pause! Deaktivierung der Seiten vom 01.07. bis mindestens 30.09.!

Es gibt 89 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten.

  • Diese Monatsrunde widmet sich "unsuchbaren" AutorInnen und Büchern. Das heißt, suchen kann man sie natürlich, man findet sie nur nicht. Zumindest nicht mit der Suchfunktion dieses Forums, denn die verlangt für einen Suchbegriff eine Länge von mindestens 4 Buchstaben, bzw. spuckt bei einem kürzeren Begriff nur Wörter aus, die mit der jeweiligen Buchstabenkombination beginnen. Oder so :spinnen: .


    Zur Folge hat das, dass einige AutorInnen wie zum Beispiel Mo Yan oder Li Rui nicht findbar sind, solange man nur nach ihren Namen sucht. Erst eine Titelsuche bringt Erfolg. Nur muss man dann eben nach jedem Titel einzeln suchen, wenn man wissen will, ob eines der Bücher hier rezensiert wurde. Ärgerlich! (Aber leider mit der jetzigen Forensoftware nicht zu ändern.)


    Besonders schwer trifft es dabei ostasiatische AutorInnen, bei denen unter Umständen sowohl Vor- als auch Familienname sehr kurz ist - wie unter anderem bei den obengenannten. Ich habe noch eine Handvoll weiterer Beispiele in meinen Regalen stehen. Das sind allerdings wirklich nicht viele (und hier im Forum nicht sonderlich oft gelesene).

    Aber auch wenn ein Namensteil lang genug sein mag, sind diverse Autoren nur schwer zu finden. Sucht zum Beispiel mal nach Karl Mays Büchern. May ist zu kurz und Karls gibt's wie Sand am Meer (106 Treffer, wenn man nur den Titel durchsucht und die Ergebnisse als Themen anzeigen lässt.) Amos Oz hat es dank seines ungewöhnlicheren Vornamens etwas leichter, Oya Baydur dank des Nachnamens noch einfacher, und bei Han Kang weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob der suchbare Teil der Vor- oder Familienname ist.)


    Also:

    Ich fordere euch auf, Bücher von AutorInnen zu lesen, die einen maximal 3 Buchstaben langen Vor- oder Nachnamen haben (oder natürlich auch beides). Ebenso lasse ich AutorInnen zu, deren Namen normalerweise abgekürzt werden, wie z. B. P. C. Jersild oder Astrid H. Roemer.


    Um euch die Bücherfindung etwas leichter zu machen, akzeptiere ich auch kurze Worte im Titel. Das kann ein Ein-Wort-Titel sein (Kim Thúy - Em qualifiziert sich also gleich doppelt), oder auch ein Titel mit einem kurzen Wort und mehreren längeren. Dabei akzeptiere ich allerdings nicht Artikel - das wäre nun gar zu leicht. Ebenso wenig gelten Konjunktionen und anderes grammatisches Kleinzeug. Es sollten schon Adjektive, Verben oder Substantive sein, und natürlich dürfen sie nur höchstens drei Buchstaben haben.

    Arthur Conan Doyle - Das Tal der Angst passt also genau so gut wie Orhan Pamuk - Rot ist mein Name oder Zora Neale Hurston - Mules and Men. Letzteres Beispiel zeigt, dass fremdsprachige Titel natürlich auch gelten; aber auch da dürfen es keine Artikel etc. sein.


    Ein Fleißbienchen gibt es für einen dreifachen Treffer: Vorname, Nachname und Titelwort.


    Viel Spaß mit euren Büchern! :leserin:


    TeilnehmerInBuch :lesen:
    AliceCeleste Ng - Kleine Feuer überall:lesen:
    AliceJens Soentgen - Von den Sternen bis zum Tau (Rezi)
    :lesen:
    AvilaAmy Tan - Das Kurtisanenhaus
    dodo (x)
    William L. Shirer - The Rise and Fall of the Third Reich; A History of Nazi Germany:lesen:
    dodoCeleste Ng - Was ich euch nicht erzählte:lesen:
    dodoBoris von Smercek - Tod im Regenwald:lesen:
    finsburyQiu Xiaolong - Tödliches Wasser
    illyL. P. Hartley - The Go-Between
    illyNghi Vo - The Empress of Salt and Fortune (Rezi)
    :lesen:
    illyRon Leshem - Wenn es ein Paradies gibt (Rezi)
    :lesen:
    illyWilliam Gay - Nächtliche Vorkommnisse (Rezi)
    :lesen:
    illyCarol Berg - Ash and Silver (Rezi)
    :lesen:
    illyNgũgĩ wa Thiong'o - Träume in Zeiten des Krieges (Rezi)
    :lesen:
    KibaQui Xiaolang - Tod einer roten Heldin:lesen:
    KibaJames Bowen - Bob der Streuner:lesen:
    KibaFriedrich Ani - Süden und das Lächeln des Windes:lesen:
    Kirsten (x)
    Ian Rankin - Blood hunt:lesen:
    KirstenEugène Sue - Die Geheimnisse von Paris (Rezi)
    :lesen:
    KirstenHa Jin - Warten (Rezi)
    :lesen:
    SaltanahKim Thúy - Em (frz. + schw.)
    :lesen::lesen:
    SaltanahEdward Parker - Ash
    :lesen:
    SaltanahP. G. Wodehouse - Service With a Smile:lesen:
    SaltanahAmos Oz - Geschichten aus Tel Ilan:lesen:
    SaltanahNils-Olof Franzén - Agaton Sax och Det gamla pipskägget:lesen:
    SaltanahMo Yan - POW!
    :biene:
    SaltanahSelma Lagerlöf - Le Violon du fou:lesen:
    SaltanahAndré P. Brink - Bidsprinkaan:lesen:
    SaltanahHergé - De stukkende oor
    :lesen:
    SaltanahHergé - L'ile noire
    :lesen:
    SaltanahHergé - Les 7 boules de cristal
    :lesen:
    SaltanahNils-Olof Franzén - Agaton Sax och Byköpings gästabud:lesen:
    SaltanahAli Smith - Winter:lesen:
    SunshineSunnyHan Sen - Ein Chinese mit dem Kontrabass:lesen:
    Valentine (x)
    Alan K. Baker - The Lighthouse Keeper (Rezi)
    :lesen:
    ValentineAngie Kim - Miracle Creek
    ValentineJonathan Coe - Number 11 (Rezi)
    :lesen:
    ValentineBecky Chambers - To Be Taught, If Fortunate (Rezi)
    :lesen:
    ValentineNathaniel Philbrick - Dämonen der See (Rezi)
    :lesen:
    VorleserJulian Barnes - The Man in the Red Coat
    :lesen:
    VorleserSam Heughan/Graham McTavish - Clanlands:lesen:
    VorleserMikey Walsh - Gypsy Boy on the Run:lesen:
    yanniYu Hua - Brüder
    yanniAndrew Sean Greer - Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli:lesen:
    Zank (x)
    Jeffrey S. Rosenthal/Carl Freytag - Vom Blitz getroffen:lesen:
    ZankGraham L. Banes - Leben!

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Ein spannendes Thema:thumbup: Ich möchte diese beiden Bücher melden:

    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link

    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link

    Ian Rankin - Blood huntEugène Sue - Die Geheimnisse von Paris


    Die Forensuche hat 124 Treffer für Ian und 360 für Sue ergeben. Nicht ganz unfindbar, aber ich wollte mich durch die Treffer nicht durchwursteln.

    Failure is success in progress. Either you win or you learn.

  • Hihi, ich wusste, dass Du wieder ein ganz besonderes Thema aus Deinen Hirnwindungen hervorzauberts, Saltanah! Klasse!


    Mal gucken, was mein SUB dazu so hergibt.

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Ja cool, dann kann ich mein Monatsbuch, das ich letzte Woche nicht geschafft habe, nochmal anmelden. ^^ Und tolles Thema!


    Amy Tan - Das Kurtisanenhaus

  • Huch, das scheint ja ein überwiegend asiatische Monats zu werden hier im März. Ob es wohl für mich jetzt endlich an der Zeit für einen Wieholek von ES ist?

    Vielleicht. Ich überleg es mir noch.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Nachdem ich die Regeln noch mal genau gelesen habe, könnte ich mich vielleicht selbst austricksen und auch noch mein viertes TAMKA-Buch für diesen Monat anmelden?! :/


    Jens Soentgen - Von den Sternen bis zum Tau


  • Schönes Thema!


    Ich werde mal versuchen The Man in the Red Coat von Julian Barnes zu lesen, das subbt schon eine Weile bei mir. Und ich gehe gerade mein Bücher durch, ob sich noch was passendes findet.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

    Einmal editiert, zuletzt von Vorleser ()

  • Lusitige Idee, Saltanah.

    Das lässt mich erstens auch zu einem asiatischen Autor greifen und damit zweitens meinen Mini-SUB seiner Krimis abbauen:

    Qiu Xiaolong: Tödliches Wasser


    melde ich daher an.

  • Das erste Buch ist gelesen. P. G. Wodehouse - Service With a Smile war sehr amüsant und eine gute Ablenkung vom Krieg in der Ukraine.

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Ich habe mit meinem ersten Buch angefangen: Eugene Sue - Die Geheimnisse von Paris. Vielleicht klappt es auch in diesem Monat mit der Rezi, die ich in der letzten Monatsrunde schon versprochen habe.

    Failure is success in progress. Either you win or you learn.

  • Ich möchte bei eurer Asienreise auch mitmachen und melde an:


    Qui Xiaolang - Tod einer roten Heldin

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ich habe geraden den leichten Ehrgeiz entwickelt, diesen Monat nur in dieser Kategorie zu verbringen und melde deswegen auch noch:


    Ron Leshem - Wenn es ein Paradies gibt

    William Gay - Nächtliche Vorkommnisse

    Carol Berg - Ash and Silver


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links