TAMKATZ-Wettbewerb 2022 - 21. Auflage

Literaturschock & das Forum machen eine (Sommer)Pause! Deaktivierung der Seiten vom 01.07. bis mindestens 30.09.!

Es gibt 58 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von nanu?!.

  • Hallo werte Anhänger*innen der SUB-Leichen-Befreiungsbewegung,


    Wir singen und tanzen nicht nur in den Mai, auch die neue Tamkatz-Runde wollen wir beginnen.

    Ich habe mich mal wieder vom Kalender der lustigen Jahrestage inspirieren lassen.

    Gelesen werden 5 Sub-Leichen die länger als ein Jahr auf dem Stapel vermodern. Jede Kategorie darf nur einmal benutzt werden.


    Ganz im Sinne unserer Satzungsordnung ist das Ziel des Wettbewerbs, unterdrückte arme SUB-Bücher zu identifizieren und aus ihrem elenden Dasein zu befreien (außer natürlich sie haben optimale Lagerbedingungen... 8o). Besonderer Fokus liegt dabei wie gehabt auf den SUB-Leichen, die sich bereits seit einem Jahr oder sogar noch viel länger in eurem Besitz befinden - Sinn des Wettbewerbs ist es, Bücher zu lesen, die man schon lange vor sich herschiebt und die auf dem SUB vor sich hingammeln.


    Wer keine satzungsgemäß passenden Leichen mehr hat, darf wie bei den letzten Wettbewerben auch Bücher anmelden, die noch kein Jahr auf dem SUB liegen, damit diese erst gar nicht zu Leichen werden. Bitte aber erst einmal schauen, ob ihr nicht doch noch irgendwelche vermodernden Altlasten herumliegen habt.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Es gilt, 5 Bücher innerhalb von (knapp) 6 Monaten von ihrem elenden Dasein zu befreien. Sucht dazu Bücher aus, die zu den unten aufgelisteten Kategorien passen und erstellt eine Liste mit passenden Büchern, die ihr hier postet. Wenn die Liste genehmigt wurde, darf sofort begonnen werden - auf einen ausdrücklichen Starttermin verzichten wir wie immer, frei nach dem Motto „wer früher liest ist schneller fertig“.


    Pro Teilnehmer sind mehrere Listen möglich. Allerdings darf eine weitere Liste erst angemeldet werden, wenn alle Bücher der vorherigen Liste gelesen und rezensiert wurden!


    Verfasst bitte zu jedem Buch, das ihr gelesen habt eine kurze Rezension oder ein kleines Fazit und verlinkt darauf hier im Thread. Alternativ kann auch während des Lesens im jeweiligen Buch-Thread gepostet und darauf hier verlinkt werden (wollten wir nochmal hervorheben, da sich immer dieser Druck mit der Rezi aufbaut. Wenn ihr das Buch während des Lesens immer kurz kommentiert, gilt das auch! :)). Wir brauchen jedoch einen kleinen Beweis, dass das Buch auch tatsächlich gelesen wurde. ^^


    Der Fall des Falles: ihr kommt mit einem Buch nicht klar und wollt es abbrechen oder gar nicht erst beginnen - dafür bekommt ihr einen Joker. Der Joker bedeutet, ihr bekommt vom Tamkatz-Team ein anderes Buch gewichtelt; das geht aber eientlich erst bei Buch Nr. 4, das heißt, ihr müsst die anderen drei von eurer Liste bereits gelesen und rezensiert haben. Neu: Ihr dürft auch mehrere Joker einsetzen, falls euch z.B. zwei der gemeldeten Bücher absolut nicht zusagen. Allerdings müssen in diesem Fall zumindest die anderen beiden Bücher zuerst gelesen werden!



    Hier die Kriterien:


    Klassiker:


    DIE Leiche - lies das älteste Buch von deinem SUB

    DIE Datei-Leiche - lies das älteste ebook von deinem Reader

    Wichteln - lass die Tamkatz-Agents ran und zielsicher das muffeligste Buch aus deinem SUB auswählen



    Einzelkategorien:


    3. Mai: Tag des Übersinnlichen: Ist klar, oder? Geister, das Jenseits, magisches, so Zeugs halt.

    5. Mai: Astronautentag: Für die Sci-Fi-Fans: Reise in ferne Gebiete die nicht von dieser Welt sind.

    9. Mai: Tag der verlorenen Socke: Es muss nicht speziell eine Socke sein, das wäre auch ein seltsames Buch. Aber eine Geschichte über verlorene Dinge oder Menschen passt hier.

    12. Mai: Internationaler Tag der Pflegenden: Lese einen Arzt-Roman! Hebammen, Kräuterfrauen und alles was dazu gehört, passt natürlich auch.

    15. Mai: Internationaler Tag der Familie: Hier möchte ich Wörter wie Vater, Mutter, Schwester, Bruder, usw. im Titel des Buches sehen. Alles was die bucklige Verwandtschaft so hergibt ist erlaubt.

    16. Mai: Tag der Biografien: Erklärt sich von selbst. Es ist egal, ob die Person um die es geht das Buch selbst geschrieben hat oder nicht.

    8. Juni: Beste-Freunde-Tag: Im Klappentext geht es explizit um Freunde. Das Wort Freunde sollte erwähnt werden.

    13. Juni: Tag der verhinderten Köche: In diesem Buch geht es um die Kochkunst.

    24. Juni: Schwimm-eine-Runde-Tag: Auf dem Cover sind eindeutig Menschen zu sehen die gerade schwimmen, oder es vor haben. Zumindest Badekleidung sollten sie tragen.

    3. Juli: Tag des Ungehorsams: Melde ein Buch an, und lese dann ein völlig anderes. Welches das dann ist bleibt dir überlassen, es sollte nur wie immer länger als ein Jahr auf deinem Sub liegen.

    18. August: Tag der schlechten Poesie: Dümpelt bei dir noch ein Gedichtband herum? Es darf natürlich auch gute Poesie sein.

    24. August: Über-das-Wetter-schimpfen-Tag: Auf dem Cover deines Buches herrscht gerade richtiges Mistwetter.

    9. September: Internationaler Tag des typografisch richtigen Apostrophs: Ein Titel mit einem Apostroph. Er muss auch nicht typografisch korrekt sein.

    14. September: Tag des Berliners: Eigentlich ist an diesem Tag das Backwerk gemeint, aber das Buch soll einfach nur in Berlin spielen.

    28. September: Internationaler Tag des Rechts auf Wissen: Vielleicht wird es nochmal Zeit für ein Sachbuch?


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Wettbewerbszeitraum: ab sofort bis Ende Oktober 2022


    Ihr könnt wie immer eure Listen sofort posten, und sobald sie für regelkonform erklärt wurden, könnt ihr loslegen. Ihr könnt jederzeit in den Wettbewerb einsteigen und (siehe oben) nach Beenden einer Liste auch noch eine weitere anmelden.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Die Listen:



    ALICE


    Henry James - The Turn of the Screw

    Kurt Vonnegut - The Sirens of Titan

    Moritz Rinke - Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel

    Barbara Kingsolver - The Lacuna

    Robert Macfarlane - Im Unterland.



    AVILA


    Friedrich Dürrenmatt - Grieche sucht Griechin

    Sebastian Fitzek - Der Insasse

    Lily Bernstein - Trümmermädchen

    Matthias Nawrat, Die vielen Tode unsere Opas Jurek

    Franz Josef Görtz, Hans Sarkowicz - Erich Kästner. Eine Biographie



    ENID


    Helen Cullen - Die verlorenen Briefe des William Woolf

    Joanna Nadin - Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

    J. Courtney Sullivan - Friends and Strangers

    Liane Moriarty - Alle außer Alice

    James Joyce - Ulysses



    ILLY


    Oscar Wilde - The Picture of Dorian Gray

    Nobuo Kojima - Fremde Familie

    Felix Gilman - Thunderer

    Percival Everett - God's Country

    Umberto Eco - Quasi dasselbe mit anderen Worten: Über das Übersetzen



    KIBA


    Entdecker - Forscher - Abenteurer Sternstunden der Menschheit Die Neue Welt

    Entdecker - Forscher - Abenteurer Sternstunden der Menschheit Einsame Welten und geheimnisvolle Inseln

    Victoria Holt - Treibsand

    Anne Holt - In kalter Absicht

    Die Bibel



    KRITTY


    Lynn S. Zubernis et al - There'll Be Peace When You Are Done: Actors and Fans Celebrate the Legacy of Supernatural

    John Milton - Paradise Lost

    Melanie Metzenhin - Im Lautlosen

    Kim Hoss - Opa hätte ein Superlike gekriegt

    Frederik Hetmann - Die Nacht, die kein Ende nahm. In der Gewalt von Skins..



    YANNI


    Peter Clement - Herztod

    Sue Harrison - Schwester Mond

    Andrea Hirata - Der Träumer

    Jonathan Carroll - Fieberglas

    Håkan Nesser - Elf Tage in Berlin



    ZANK


    Wolfgang Hohlbein u.a. - Halloween

    Wolfgang Hohlbein - Unsichtbare Feinde

    Wolfgang Hohlbein - Die Rückkehr der Nautilus

    Fiebag; Gruber & Holbe - Mystica. Die großen Rätsel der Menschheit :angst:

    Adam Joseph Schwank - Fuldaer Dialekt im 19. Jahrhundert

    Hanny Lightfoot-Klein - Das grausame Ritual

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

    8 Mal editiert, zuletzt von nanu?! ()

  • Dann mal los! :)


    12. Mai: Internationaler Tag der Pflegenden: Lese einen Arzt-Roman! Hebammen, Kräuterfrauen und alles was dazu gehört, passt natürlich auch.

    Peter Clement - Herztod (2009)


    15. Mai: Internationaler Tag der Familie: Hier möchte ich Wörter wie Vater, Mutter, Schwester, Bruder, usw. im Titel des Buches sehen. Alles was die bucklige Verwandtschaft so hergibt ist erlaubt.

    Sue Harrison - Schwester Mond (2009)


    8. Juni: Beste-Freunde-Tag: Im Klappentext geht es explizit um Freunde. Das Wort Freunde sollte erwähnt werden.

    Andrea Hirata - Der Träumer (2015)


    24. August: Über-das-Wetter-schimpfen-Tag: Auf dem Cover deines Buches herrscht gerade richtiges Mistwetter.

    Jonathan Carroll - Fieberglas (2012)


    14. September: Tag des Berliners: Eigentlich ist an diesem Tag das Backwerk gemeint, aber das Buch soll einfach nur in Berlin spielen.

    Håkan Nesser - Elf Tage in Berlin (2017)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Der 3. Juli ist ja genial. Ich weiß schon sofort, welches Buch ich dazu anmelde!

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ich habe mir schon gedacht dass der dritte Juli wohl besonders gut bei euch ankommt.


    yanni, deine Liste habe ich so eingetragen, du kannst sofort loslesen.


    HoldenCaulfield, welcher isses denn wenn ich fragen darf?

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Meine Liste ist sehr schnell fertig, obwohl ich aktuell nicht das Gefühl habe, mit meinen noch unerledigten Büchern aus dem SLW und den ausgeliehenen Büchern auch nur annähernd die Kurve zu kriegen. Gar nicht die Rede von den Schätzchen, die ich unbedingt demnächst mal bald endlich lesen möcht... Also das Übliche. Bleibt zu hoffen, dass die Einarbeitungsphase im neuen Job nicht zu lange dauert und die mit dem neuen Job verbundene Arbeitszeitreduzierung mehr Lesezeit zulässt. Außerdem fängt ja hoffentlich bald die Liegestuhl-Saison an, für mich die leseergiebigste Zeit des Jahres.


    Wie immer dabei:

    DIE Leiche Entdecker - Forscher - Abenteurer Sternstunden der Menschheit Die Neue Welt

    Zugang 2004

    Solche Bildbände schmökere ich gern im Liegestuhl, wenn ich Wassermelone mampfe. Dabei kriegen die Bücher allerdings auch gern mal ein paar Spritzer ab. Jetzt fährt die Hälfte der Leserinnen hier vor Schreck zusammen, vermute ich mal


    28. September: Internationaler Tag des Rechts auf WissenWenn ich schon dabei bin, die Reihe endlich anzufangen, schiebe ich doch gleich noch einen weiteren Band dazu:

    Entdecker - Forscher - Abenteurer Sternstunden der Menschheit Einsame Welten und geheimnisvolle Inseln

    Zugang 2004

    Eine Rezi zu den Sachbüchern wird es von mir mit Sicherheit nicht geben, maximal ein paar Bemerkungen. Aber Hauptsache, sie sind im November nicht mehr auf dem SuB.


    3. Mai: Tag des ÜbersinnlichenVictoria Holt - Treibsand

    Zugang 2010

    Im Rückentext ist die Rede von Spuk


    9. Mai: Tag der verlorenen Socke

    Anne Holt - In kalter Absicht

    Zugang 2005

    Laut Rückentext verschwinden keine Socken, sondern Kinder.


    3. Juli: Tag des Ungehorsams

    Die Bibel

    Zugang: vermutlich in den frühen 80er Jahren


    Eigentlich wäre Die Bibel ja schon all die Tamkatz-Jahre meine absolute Leiche gewesen, aber mir ist sie nie als solche in den Sinn gekommen, genauso wenig wie Lexika u. ä., die ich auch nicht von A - Z gelesen habe. Aus der Bibel kenne ich ja zumindest Teile. Und nachdem ich für den Koran als Klolektüre über 1 Jahr gebraucht hatte, stand fest:


    a) Ich brauche eine lange Pause, bevor ich wieder etwas ähnlich Unverdauliches lese

    b) Der Text ist zu lang für eine Tamkatz-Runde (perfekte Ausrede, nicht wahr?)



    Somit enthält diese Tamkatz-Liste wieder nur ein einziges Buch, auf das ich mich freue: Treibsand.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ich habe gerade erst mal geguckt welche Apostroph-Bücher bei mir herum liegen ^^

    Spätestens morgen will ich meine Liste abgeben

    *freu*

  • Der Ungehorsam-Tag ist super, aber leider weiß ich gerade nicht, welches Buch ich nicht-lesen will. Überforderung! ^^ Deswegen nehme ich doch lieber die anderen Kategorien.


    DIE Leiche: Friedrich Dürrenmatt - Grieche sucht Griechin

    DIE KarteiDateileiche: Sebastian Fitzek - Der Insasse*


    9. Mai: Tag der verlorenen Socke: Lilly Bernstein - Trümmermädchen (Familie verliert Bäckerei im Krieg)

    15. Mai: Internationaler Tag der Familie: Matthias Nawrat - Die vielen Tode unseres Opas Jurek

    16. Mai: Tag der Biografien: Franz Josef Görtz, Hans Sarkowicz - Erich Kästner. Eine Biographie



    *jetzt gibts Haue von Zank. :saint:

  • Du wirst es sicherlich in den nächsten Monaten erfahren. Fahren bald auch in den Urlaub, da werde ich es zwecks E-Book sicherlich lesen.

  • Somit enthält diese Tamkatz-Liste wieder nur ein einziges Buch, auf das ich mich freue: Treibsand.

    Vor ewigen Zeiten war das mein Lieblings-Holt und es ist echt lange her, dass ich das letzte Mal ein Buch von ihr gelesen habe, dabei hätte ich sogar zwei auf meinem SuB. Ich wünsche dir gute Unterhaltung damit.

  • Soweit ich es auf den ersten Blick sehe, sind bisher alle Listen in Ordnung. Ich werde versuchen sie morgen zu übernehmen, denn jetzt muss ich zur Arbeit. Auf dem Konzert heute von Mark Forster muss ich Theke machen.

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Ich hab's schnell zusammengeklickt. :buecherstapel:


    3. Mai: Tag des Übersinnlichen:
    Oscar Wilde - The Picture of Dorian Gray (27.11.2010)
    15. Mai: Internationaler Tag der Familie:
    Nobuo Kojima - Fremde Familie (11.05.2011)
    24. August: Über-das-Wetter-schimpfen-Tag:
    Felix Gilman - Thunderer (09.05.2009)

    9. September: Internationaler Tag des typografisch richtigen Apostrophs::

    Percival Everett - God's Country (12.05.2016)

    28. September: Internationaler Tag des Rechts auf Wissen:
    Umberto Eco - Quasi dasselbe mit anderen Worten: Über das Übersetzen (23.12.2015)



    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Meine Liste:


    3. Mai: Tag des Übersinnlichen: Ist klar, oder? Geister, das Jenseits, magisches, so Zeugs halt.

    Hohlbein, Wolfgang u.a.: Halloween

    Sammlung von Grusel-Kurzgeschichten diverser Autor:innen.


    5. Mai: Astronautentag: Für die Sci-Fi-Fans: Reise in ferne Gebiete die nicht von dieser Welt sind.

    Hohlbein, Wolfgang: Unsichtbare Feinde

    Ein Band aus der SciFi-Reihe "Stargate SG-1" über Sternentore, durch die man auf fremde Welten gelangen kann.


    8. Juni: Beste-Freunde-Tag: Im Klappentext geht es explizit um Freunde. Das Wort Freunde sollte erwähnt werden.

    Hohlbein, Wolfgang: Die Rückkehr der Nautilus

    Ein Torpedo rast in atemberaubender Geschwindigkeit auf ein vollbesetztes Passagierschiff zu. Um die Menschen an Bord zu retten, steuern sich die Freunde von der NAUTILUS in letzter Sekunde in die Schussbahn. ...


    3. Juli: Tag des Ungehorsams: Melde ein Buch an, und lese dann ein völlig anderes. Welches das dann ist bleibt dir überlassen, es sollte nur wie immer länger als ein Jahr auf deinem Sub liegen.

    Fiebag; Gruber & Holbe: Mystica. Die großen Rätsel der Menschheit

    Das Ding hat über 1000 Seiten und ich werde es ganz sicher nicht in den nächsten sechs Monaten lesen.


    28. September: Internationaler Tag des Rechts auf Wissen: Vielleicht wird es nochmal Zeit für ein Sachbuch?

    Lightfoot-Klein, Hanny: Das grausame Ritual. Sexuelle Verstümmelng afrikanischer Frauen