Hörbuchportal audible.de

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 126 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • @ apassionata
    Ich musste bei meinem Philips kein Update machen.
    Bin gespannt, ob du mit dem Transmitter zufrieden bist. So ein Ding werde ich mir demnächst auch zulegen.
    Ich wünsche dir viel Spaß bei und mit Audible. Ich muss sagen, dass ich innerhalb eines Jahres ein richtiger Fan geworden bin. Vorallem die Möglichkeit viele Hörbücher in ungekürzter Fassung zu bekommen finde ich toll. Bisher hatte ich noch keine Probleme, aber es ist gut zu wissen, dass die Telefonberatung wohl unproblematisch und kompetent ist.



    Aber technische Möglichkeiten und Ausstattungen hin oder her: für mich das Beste an ihm ist ja eigentlich, dass er mir beim Putzen nicht mehr fast in den Putzeimer oder gar in das Klo fällt, wie mein vorheriger am Kabel herumbaumelnder Player. :breitgrins: ;)


    Ja, so ein Clip ist schon was praktisches. Mein alter Player hatte den auch, mein neuer leider nicht. Jetzt muss ich immer mit Gürteltasche im Fitnessstudio rumrennen. :rollen:

    Gruß Lorelai


  • @ apassionata
    Ich musste bei meinem Philips kein Update machen.
    Bin gespannt, ob du mit dem Transmitter zufrieden bist. So ein Ding werde ich mir demnächst auch zulegen.


    Ich erhalte ihn wohl erst ab dem 07.04. Danach probier ich ihn aus und gib bescheid.



    Ich wünsche dir viel Spaß bei und mit Audible. Ich muss sagen, dass ich innerhalb eines Jahres ein richtiger Fan geworden bin. Vorallem die Möglichkeit viele Hörbücher in ungekürzter Fassung zu bekommen finde ich toll. Bisher hatte ich noch keine Probleme, aber es ist gut zu wissen, dass die Telefonberatung wohl unproblematisch und kompetent ist.


    Danke.
    Ich bin ja eine Leseschnecke und will auch vor allem die ungekürzten Hörbücher deshalb lesen, damit mein Jahresschnitt etwas besser ist. Wobei es mir jetzt natürlich nicht um irgendwelche Zahlen geht. Es ist nur einfach so, dass ich gar nicht so viel und so schnell lesen kann, wie es Bücher gibt, die mich interessieren. Da helfen Hörbücher für unterwegs ganz gut. :smile:



    Mein Senf kommt jetzt zwar zu spät, aber ich habe auch den Sansa Clip und der macht immer schön brav da weiter, wo ich aufgehört habe, wenn ich vor dem Ausschalten auf Pause drücke. :smile:


    Gut zu wissen, falls der Philips mich ärgern sollte. :zwinker:h


    Aber technische Möglichkeiten und Ausstattungen hin oder her: für mich das Beste an ihm ist ja eigentlich, dass er mir beim Putzen nicht mehr fast in den Putzeimer oder gar in das Klo fällt, wie mein vorheriger am Kabel herumbaumelnder Player. :breitgrins::zwinker:


    Stimmt sicher. Eingetaucht sind die MP3s ganz sicher nicht mehr so Hörbuchtauglich. :breitgrins:

    "Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  • Ich habe hier einen Neukunden-Audible-kostenloser-Probemonat-Gutschein :breitgrins:


    Er lautet 44VKPTYP


    Viel Spaß :winken:

    Liebe Grüße,<br />Verena<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?&WCF_AMPERSAND" Gandalf in &WCF_AMPERSAND"Die Gefährten&WCF_AMPERSAND", J.R.R. Tolkien

  • Hallo zusammen,
    ihr scheint ja alle wirklich begeistert von audible zu sein. Ich bin's leider überhaupt nicht. :rollen: Die letzten 3 Monate hatte ich ein Probeabo, das ich jetzt sehr enttäuscht wieder gekündigt habe. Das fing schon an mit der Installation dieser Software, was ich aber noch meiner Unlust zuschreiben kann, mich mit sowas länger zu befassen. Dann fand ich aber die Auswahl äußerst mager, nach dem ersten Monat hatte ich schon Probleme, meinen Gutschein da einzulösen, weil die (nicht so sehr ungewöhnlichen) Titel die ich gesucht habe einfach nicht da sind. Und dann gab's auch noch ständig irgendwelche Probleme mit iTunes. Zu guter letzt nervt es mich auch, dass ich mir die gekauften Hörbücher in Zukunft nur dann noch anhören darf, solange ich da angemeldet bin, die Sachen für die ich bezahlt habe also nicht wirklich in meinem Besitz sind.
    Meine Alternative nach dieser Pleite ist eine Anmeldung in der Stadtbib, da bezahl ich für 6 Monate 15Euro und darf soviele Hörbücher mitnehmen, wie ich will. Und die Auswahl ist auch tausendmal besser.

  • Phistomefel
    Ts das find ich jetzt aber schon krass das man für etwas das man dann wenn man sich abmeldet auch die Hörbücher die man hat nicht mehr anhören kann, immerhin bezahlt man ja auch dafür.
    Ich hatte auch mal ein Audibleorobeabo und war auch nicht so zufrieden damit.

  • Wieso sollen die Downloads denn verschwinden? Ihr habt sie doch auf eurern Rechner gezogen.
    Nachdem ich einmal kapiert habe (mit der Video, die Schritt für Schritt zeigt wie es geht) ist das Downloaden ganz easy.


    Schade, dass es euch enttäuscht hat.

    &quot;Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.&quot; Mahatma Gandhi

  • Ich habe das so verstanden, dass die Bücher bei Kündigung nicht mehr verfügbar sind. Hier aus den FAQ von audible:

    Zitat


    Was passiert mit meinen Hörbüchern und Guthaben, wenn ich mein Abo kündige?
    Alle Ihre jemals erworbenen Hörbücher stehen Ihnen auch nach einer Kündigung unter "Meine Bibliothek" so lange zur Verfügung, wie Ihr Benutzerkonto besteht. Wenn Sie möchten also praktisch ein Leben lang.


  • Ich habe das so verstanden, dass die Bücher bei Kündigung nicht mehr verfügbar sind. Hier aus den FAQ von audible:


    Aber du kannst sie dir ja alle auf deinen Rechner herunterladen und dann sind sie auf dem Rechner und gehören dir. Und so lange du ein Benutzerkonto hast - das man ja nicht löschen muss, auch wenn man das Abo kündigt - kannst du dir die Hörbücher auf jeden Rechner herunterladen, auf den du möchtest. Das geht schon!


    Ich bin jetzt seit einem Jahr bei audible und sehr zufrieden. Schade, dass es bei dir nicht so gut gelaufen ist! Das ist immer sehr ärgerlich!


    Liebe Grüße
    Tammy :winken:

    &WCF_AMPERSAND"Jeder der sich die Fähigkeit erhält, Schönheit zu erkennen, wird nie alt werden.&WCF_AMPERSAND" (Franz Kafka)

  • Ich bin mit Audible auch sehr zufrieden - das preis-Leistungsverhältnis ist gut :) - und ab und zu leg ich ne 3-monatige Pause ein, wenn es mir zu viel wird...
    Und solange man sein Konto auch nach dem Kündigen behält, kann man jederzeit die Bücher nochmals downloaden...

  • Hallo Phistomefel,


    wirklich schade, dass Du keine guten Erfahrunen gemacht hast. Ich habe mein Abo schon mehrere Jahre und bin zufrieden damit. "Technische Probleme" habe ich noch nicht gehabt, obwohl wir mehrere verschiedene Systeme daheim haben.
    Manchmal passt es irgendwie - tut mir leid für dich. Obwohl die Bibliothek auch eine gute Alternative ist.


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Ich bin auch zufrieden mit audible und habe meinen Vorrednern nichts hinzuzufügen. Freu mich schon auf den nächsten Download... :breitgrins:

    :lesen: Brandon Sanderson - Der Turm der Lichter

  • Ich find grad kein anderes Thema dazu - vielleicht kann mir ja hier jemand einen Tipp geben.


    Bislang habe ich ja immer in der Bücherei meine Hörbucher ausgeliehen. Nun lichten sich aber langsam die Reihen dort und ich hab über ein Abo nachgedacht.
    Total geschockt habe ich jetzt gesehen, dass ich bei Audible für rund 10 Euro im Monat nur EIN Hörbuch bekomme?!?! :entsetzt: :lupe:
    Also ich habe einen Verschleiss von MINDESTENS 8 pro Monat.


    Was gibt es denn für ALternativven mit einer Flatrateoption zu Audible?
    Das kann es ja wohl nicht sein. :rollen:

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Huhu Weratundrina,


    mit einer Alternative kann ich leider nicht dienen, aber ich muss mal meinen Staunen loswerden. 8 Hörbücher im Monat, wow. :boah:
    Also ich habe ja noch riesig Guthaben, weil ich höchstens 1-2 Hörbücher im Monat schaffe und kaufe davon jetzt Kinderhörbücher. Kürzere Hörbücher gibts ja auch schon für 1/2 Guthaben, also kann man zumindest schon mal 2 Hörbücher bekommen.


    Sorry dass ich deine Frage nicht beantworte. :zwinker:


    Grüße
    schokotimmi


    PS: Was mir noch einfällt, die Radiosender bringen doch oft Hörspiele, die man dann meist auch für eine bestimmte Zeit noch runterladen kann. Und unter vorleser.net gibt es kostenlose Klassiker. Vllt. wäre das eine zusätzliche Möglichkeit. Alternativen a la Flatrat habe ich jetzt beim groben Suchen nicht gefunden.

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

    Einmal editiert, zuletzt von schokotimmi ()

  • Ich arbeite knapp 40 Stunden in der Woche und kann quasi permanent Hörbucher hören. Dazu höre ich zu Hause auch noch, wenn ich zB Figuren bemale. Da kommt schon was zusammen. :breitgrins:


    Aber bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis muss ich wohl doch schauen, dass die Bücherei vielleicht mal was bestellen kann oder so. Hatte es mir nur grad praktisch vorgestellt das von zu Hause aus zu machen.


    Find es irgendwie komisch, wenn ich denke, dass ich für den Preis an jeder Ecke eine Film-Flat bekomme, aber keine für Hörbücher. :grmpf:


    Hörspiele nehme ich zur Not auch, aber reine Hörbücher gefallen mir grundsätzlich schon besser. Orginal gelesen halt.

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~



  • Ich arbeite knapp 40 Stunden in der Woche und kann quasi permanent Hörbucher hören. Dazu höre ich zu Hause auch noch, wenn ich zB Figuren bemale. Da kommt schon was zusammen. :breitgrins:


    OK auf Arbeit hören ist natürlich ein Luxus, ich höre ja höchstens 5 Std. pro Woche, wenn ich auf Arbeit fahre. Zuhause habe ich fast immer kleine Kids um mich herum, da wird das nix, und wenn die Schlafen lese ich meist. :zwinker:




    Aber bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis muss ich wohl doch schauen, dass die Bücherei vielleicht mal was bestellen kann oder so. Hatte es mir nur grad praktisch vorgestellt das von zu Hause aus zu machen.


    Find es irgendwie komisch, wenn ich denke, dass ich für den Preis an jeder Ecke eine Film-Flat bekomme, aber keine für Hörbücher. :grmpf:


    So habe ich es noch gar nicht betrachtet, aber bekommt man für 10 EUR wirklich eine Film-Flatrate, ich kenne nur Lovefilm, da waren es glaub ich auch nur 4 Filme im Monat. Aber ja, 4 ist mehr als 1 oder 2.
    Vllt. kannst du es ja kombinieren, oder gibts über Onleihe vllt. etwas?


    Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Als wir lovefilm hatten, war es noch eine Flat? Hat sich das geändert?


    Luxus ist das schon, dafür halt schlecht bezahlt (Mindestlohn :rollen: ) - ich geniesse aber meine Freiheit.


    Hab jetzt Napster gefunden? Kennt das jemand? Musik und Hörbücher als Flatrate zum gleichen Preis?

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~



  • Bislang habe ich ja immer in der Bücherei meine Hörbucher ausgeliehen. Nun lichten sich aber langsam die Reihen dort und ich hab über ein Abo nachgedacht.


    Haben sie dort vielleicht auch eine Onleihe? Wenn du sowieso über den Computer die Hörbücher hörst, dann wäre das doch ein super Ergänzung.
    Ist auch in der normalen Büchereigebühr mit enthalten :zwinker:

  • Oh ...das muss ich mal erfragen. ob die so fortschrittlich sind?!

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~



  • Hab jetzt Napster gefunden? Kennt das jemand? Musik und Hörbücher als Flatrate zum gleichen Preis?


    Wir haben Napster! Musik und Hörbücher gehören zusammen.
    Leider kann ich dir kaum etwas sagen, weil wir es selber erst seit ca. 2 Monaten haben und ich bisher nur 2 Hörbücher gehört habe. Wir haben uns Napster halt wegen der Musik geholt.
    Beim kurzen Stöbern habe ich das Angebot aber als recht Vielfältig empfunden. Es scheinen viele Krimis und Thriller vorhanden zu sein.
    Gut finde ich auch, dass man monatlich kündigen kann. Wenn du also die Hörbücher durch hast, dann kündigst du wieder. Es werden aber auch regelmäßig neue Hörbücher ins Angebot aufgenommen.
    Bei Napster gibt es zunächst die Möglichkeit eines Probemonats (glaube ich), da kannst du ja das ganze erstmal ausprobieren.
    Du musst aufpassen, es gibt Napster mobil und nur für Zuhause. So wie ich dich verstanden habe, brauchst du die mobile Version und natürlich ein Smartphone für die App.


    Vom Preis her günstiger wäre aber eine Onleihe.

    Einmal editiert, zuletzt von foenig ()