Victor Hugo - Die Elenden (1. Teil Fantine, 1. bis 4. Buch)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 63 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Doris.


  • Ist mir alles zu kompliziert. Worin liegt hier der Reiz?


    öh... an dem Gemälde über die Geschichte Frankreichs? dem Blick am Wendepunkt der sozialen und politischen Haltung Westeuropas, eine Haltestelle zur Evolution unseres heutigen Denkens, Handelns und Lebens?
    Reicht das vorerst? Darf ich mich setzen? :zwinker:


    Gruß,
    dumbler

    Einmal editiert, zuletzt von dumbler ()

  • Hallo dumbler,


    glaubst Du wirklich, dass man sich die Mühe machen sollte, auf Svennies Frage zu antworten?


    LG
    Doris

  • Vielleicht hab ich die Frage auch missverstanden. Womöglich meinte svennie gar nicht Hugo, sondern das Lesen an sich? Oder gar nichts Literaturbezogenes? Meinte sie den Sex? :clown:


    Gruß,
    dumbler

  • Hi dumbler,


    ich habe die Frage gar nicht verstanden und würde sie vielleicht dann beantworten, wenn sie etwas klarer gestellt wäre. Wenn Du Dir in Svennies Profil ansiehst, von welcher Art die bisherigen Beiträge sind, wirst Du wahrscheinlich verstehen, was ich meine. Übrigens hätte ich Svennie als männlich eingestuft.


    Gruß
    Doris