Kai Meyer - Das Steinerne Licht

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Steffie.

  • Hallo!


    Kai Meyer: Das Steinerne Licht


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Inhalt:
    Merles großes Abenteuer geht weiter: Seit der Zauber der Fließenden Königin den Mächten des Bösen weichen musste, herrschen in Venedig Furcht und Trauer. Meerjungfrauen und Meisterdiebe, Sphinxe und Zauberpriester, sie alle wissen, dass einzig Merle das Schicksal der Lagunenstadt wenden kann. Und während ihre Freunde um die Freiheit kämpfen, fliegt Merle auf dem Rücken eines steinernen Löwen durch tiefe Abgründe bis zur Achse der Welt. Denn hier gilt es, eine einzigartige Entscheidung zu treffen.


    Bewertung:
    Dieses Buch weist einiges an spannenden Elementen auf, aber manchmal ist das ganze etwas zäh. Einigen Szenen hätte eine leichte Kürzung nicht geschadet.
    Sonst gibt es aber nicht viel zu bemängeln. Merles Welt bleibt faszinierend und auch die übrigen Figuren verleihen der Handlung einige interessante Wendungen. Die alten Ideen aus dem ersten Teil tauchen genauso auf wie ein paar neue.
    Teilweise werden ein paar Sachen zu schnell klar und ich fragte mich wie die Figuren selbst so lange brauchen konnten um das zu begreifen. Allerdings braucht ja auch nicht jeder gleich lang, um etwas zu merken.
    Ein unterhaltsames Buch für ein paar schöne Stunden in einer anderen Welt.


    4ratten


    Liebe Grüße


    Nirika

    „Jeg ser, jeg ser …<br />Jeg er vist kommet på en feil klode! <br />Her er så underligt …“<br /><br />Sigbjørn Obstfelder - Jeg ser

    Einmal editiert, zuletzt von Bianca ()

  • also mich hat die Trilogie total begeistert und sie zählt absolut zu meinen Lieblingsbüchern!!


    es ist so fantasievoll, und spannend und schön und... *seufz* einfach klasse ;-)
    aber am ende ganz schön traurig... :rollen:

    also von mir kriegt es


    5ratten!!!!

  • Ich habe die Merle-Trilogie inzwischen auch gelesen, und der Teil 2 "Das steinerne Licht" hat mir am besten gefallen.


    Es geht weiter mit Merles Geschichte und die Handlung spielt sich in diesem Band in zwei Strängen ab, nämlich weiterhin in Venedig, aber auch im Abgrund der Welt, in der Hölle. Gerade dieser Teil der Handlung hat mich sehr fasziniert, denn Kai Meyer hat der Hölle ein ganz neues Gesicht gegeben, und auch eine neue Philosophie. Diesen Ideenreichtum finde ich einfach grandios. Die Hauptfiguren bleiben weiterhin sympathisch und ich habe ganz schön mitgefiebert bei ihren Erlebnissen. Bei allem kommt aber auch der Humor nicht zu kurz, und bei manchen flapsigen Dialogen musste ich ganz schön schmunzeln. Es bleibt also weiterhin spannend und manches Rätsel wird gelöst, aber bei weitem nicht alle.


    4ratten + :marypipeshalbeprivatmaus:

    :lesen: Brandon Sanderson - Der Rhythmus des Krieges

  • Der 2. Teil der Merle-Trilogie setzt genau dort an, wo "Die fließende Königin" aufgehört hat. Wir begleiten Merle, die fließende Königin und Vermithrax auf ihrem Weg in die Hölle, um dort Lord Licht um Hilfe für Venedig zu bitten. Diese Hölle ist total anders, als ich sie mir vorgestellt habe, und wird vor allem auch von etwas ganz anderem gesteuert. Die Geschichte dahinter hat mich sehr fasziniert, gleichzeitig aber auch geängstigt.


    In einem zweiten Erzählstrang erfahren wir, wie es Serafin und den Rebellen ergeht. Dies ist nicht weniger spannend und überraschend, man muss einfach mitfiebern. Es gibt traurige und gefährliche Szenen, die einen einfach mitreißen, aber auch ruhigere Momente, in denen man die Gedanken der Figuren teilt.


    Auf jeden Fall sollte man den 3. Teil ("Das gläserne Wort") in Reichweite haben, da die Geschichte sehr spannend ist und wieder mittendrin aufhört.


    5ratten

  • Kai Meyer - Das steinerne Licht

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    "Das steinerne Licht" ist der 2. Band des Merle-Zyklus. Band 1 geht eigentlich nahtlos in Band 2 über.
    Merle, Vermithrax und die fließende Königin sind auf dem Weg zur Hölle, da nur Lord Licht ihnen gegen das ägyptische Imperium helfen kann. Doch der Weg dorthin ist nicht einfach. Lillim tauchen auf, sowie ein neuer Charakter: Winter, der mir sehr gut gefallen hat.
    Die Darstellung der Hölle hat mir richtig gut gefallen, auch wenn ich vieles ziemlich gruselig fand, wie z.B. das Herzhaus, aber ich möchte nichts zu viel verraten.
    Manche Sachen wie Lord Licht bzw. Luzifer und Lilith waren mir bereits aus anderen Büchern bekannt. Aber auch hier hatte Meyer viele tolle Ideen.


    In einem zweiten Erzählstrang sieht man, wie es Serafin in Venedig ergeht, während das Imperium die Stadt einnimmt. Serafin schließt sich den Rebellen an. Auch hier gibt es viele Sachen, die mir gefallen haben, Sphinxe, Mumienkrieger, etc.
    Beide Erzählstränge fand ich interessant und sehr spannend. Etwas gemein war es nur, dass manche Kapitel mit einem Cliffhanger aufhörten und man sich plötzlich z.B. in Venedig wiederfand, obwohl man vorher bei Merle in der Hölle war.


    Auch dieser Band ging mir emotional wieder sehr nahe und besonders am Ende konnte ich kaum aufhören zu weinen. Und auch hier gibt es wieder ein offenes Ende, wobei ich es hier sogar noch "schlimmer" fand als beim ersten Band.


    Ich muss sagen, Band 2 hat mir mind. genauso gut gefallen und mitgerissen wie Band 1 und ich bin immernoch sehr begeistert von der Reihe.
    5ratten

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice

  • Dieser zweite Teil des Merle-Zyklus schließt direkt an den Vorgänger Die Fließende Königin an, so dass man unmittelbar in die Geschichte eintaucht. Gemeinsam mit Vermithrax, Merle und der Fließenden Königin macht der Leser sich auf den Weg zu Lord Licht, um seine Hilfe beim Kampf gegen das Imperium zu erbitten. Dazu müssen sie in die Hölle hinab steigen, ohne zu wissen, was sie dort erwartet. Währenddessen erfährt man auch, wie es in Venedig weitergeht, nachdem die Fließende Königin die Stadt verlassen hat, die den Ägyptern nun schutzlos ausgeliefert ist.


    In Das Steinerne Licht entführt uns Kai Meyer wieder einmal in eine Welt die teilweise real erscheint, aber viele fantastische und mystische Elemente in sich birgt. Leider bin ich mit der Handlung und den Figuren noch weniger warm geworden, als im ersten Teil. Dies zu begründen fällt mir allerdings sehr schwer, da es sich um ein reines Bauchgefühl handelt. Ich konnte mich schlicht und ergreifend nicht in die Personen hineinversetzen, was das Lesevergnügen stark gemindert hat.


    Nach knapp zwei Dritteln des Buches kommt die Handlung schließlich noch in Fahrt, gewinnt an Spannung und gipfelt wieder in einem Cliffhanger, so dass ich den dritten Teil gleich hinterher lesen werde.


    Alles in allem konnte mich Das Steinerne Licht leider nicht vollkommen überzeugen. Nur aufgrund des spannenden Endes fällt die Bewertung noch mittelmäßig aus. Ich bin trotzdem gespannt wie es in Band 3 weitergeht.


    3ratten