George R. R. Martin - A Game of Thrones (Das Lied von Eis und Feuer 1 + 2)

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 163 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Valentine.

  • Nach allgemeinem Wunsch :rollen: wird hier der Thread zum ersten Buch der Reihe "A Song of Ice and Fire" von George R. R. Martin eröffnet.


    Da ich das Buch auf englisch lese, gehts hier im Thread um die ersten 2 Bücher der deutschen Reihe (Die Herren von Winterfell und Die Erben von Winterfell) denn bei der Übersetzung wurde der erste Band auseinandergerissen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links



    Bitte kennzeichnet Spoiler immer und spoilert nur über Band eins bzw in der Deutschen Version die ersten beiden Bände.



    Also dann mal los, ich will Rezensionen, Vermutungen, handfeste Theorien, Hasstiraden und Liebeserklärungen an die Charaktere... alles ist erlaubt ;)




    Edit: Habe bei Wendys Thread abgeguggt und hier auch die Amazon Verlinkung gemacht :D

  • Ich selbst bin mit dem Buch noch nicht durch, aber ...


  • Hallo Imoen!


    Schön, dass du den Thread eröffnet hast. :knuddel:
    Wenn ich and Band 1 zurück denke, bin ich immer noch erstaunt, wie viele Details hängen geblieben sind. Ich weiß noch ganze Kapitel, die ich atemlos gelesen habe und wo ich mir schon während des Lesens dachte, wie sehr ich mich aufs Wiederlesen freue. Das ist mir voher nie und seitdem nur noch bei Die Bienenhüterin passiert.


    Der erste Charakter, der mir sofort ans Herz gewachsen ist, war Jon Snow. Arya Stark mag ich auch sehr gerne, aber Jon war mir eigentlich durchgehend sympathisch. Im Laufe der Zeit hat auch Tyrion, der Zwerg, aufgeholt und ist bis jetzt einer der interessantesten Charaktere geblieben (ich habe gerade mit Band 4 angefangen - vielleicht wird er mir ja noch unsympathisch :breitgrins:).


    Am meisten fasziniert hat mich bei A Game of Thrones aber die Stimmigkeit. Da passt irgendwie alles. Auch wenn viele Kapitel in kleineren oder größeren Cliffhangern enden, hat man nie das Gefühl, wirklich aus der Handlung rausgerissen zu werden. Ich wusste oft gar nicht, wessen Kapitel ich als nächstes lesen wollte, weil in den Sieben Königreichen nur interessante Dinge passiert sind.
    Na gut, ich gebe zu, ich war nie ein großer Catelyn Fan. :breitgrins: Das einzige Kapitel aus ihrer Sicht, dass ich mit Freude gelesen habe, war als sie die Freys trifft... aber ich bin nicht sicher, in welchem Buch das war. Sonst ist mir Catelyn irgendwie zu fad, ich weiß auch nicht. Dabei kann ich sie gut verstehen.


    Ja Theorien. Also, alle - aber auch wirklich alle - Theorien, die ich am Anfang dieses Buches in meinem Kopf hatte, haben sich entweder als falsch herausgestellt, oder wurden durch den Tod diverser Charaktere unmöglich. Ich denke wohl auch in zu einfachen, klischeehaften Bahnen, als dass ich George R.R. Martins verstrickte Handlung durchschauen könnte. Aber das ist auch gut so. Wer will denn schon die 1000ste Geschichte, wo man das Ende schon am Anfang vorhersagen kann?
    Eine richtige Rezi war das jetzt zwar nicht, aber ich muss trotzdem den :tipp: Smiley verwenden, weil die Serie einfach das beste ist, was ich jemals an Fantasy gelesen habe.


    EDIT: Ja, Lysa Arryn... die hat einen ordentlichen Knall. :breitgrins:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Ich bin mittlerweile beim 2. englischen Band, will hier also nicht zuviel schreiben, da ich Angst habe, die Bücher durcheinander zu würfeln.
    Was ich aber zu Band 1 sagen muss - ich habe am Anfang des Buches immer Zettel und Stift liegen gehabt, ich bin nämlich mit den Charakteren am Anfang so durcheinander gekommen, das ich das Buch schon fast weglegen wollte, weil ich so konfus wurde.
    Gottseidank habe ich es nicht getan.


    Ich kann mich wirklich nur an ganz wenige Bücher erinnern, die mich so gefesselt haben wie diese Serie.


    lg,
    Eva

  • Ja anfangs ist das mit den vielen Namen schwer. Aber meist kommt das mit der Zeit, oft sind die Namen bei denen man nicht auf anhieb weiss wer das jetzt ist auch nicht so wichtig. Ausserdem kommts einem meist wieder in den Sinn, im Verlauf der Handlung ;)


    Ich musste gerade mitten in einem Kapitel abbrechen, bin jetzt bei der Arbeit :sauer:
    An einer denklich doofen Stelle:


  • Irgendwie hätte mir das auch in den Sinn kommen sollen...


    Ja, genau das dachte ich mir auch. :breitgrins: Aber manches versteht man wirklich erst, wenn man mit der Nase drauf gestoßen wird.


    Zu deinem Spoiler:


    Mit den Namen hab ich mir nicht so schwer getan, oder zumindest nicht mit den Hauptpersonen. Mich hat es immer verwirrt, wenn relativ unwichtige Nebenpersonen aufgezählt wurden, die aber dann doch öfters auftauchen. Da merke ich mir meist nur den Nachnamen und vergesse aber alles andere wieder. Da ist schnell lesen empfehlenswert, so kann man nicht so schnell alles wieder vergessen. :redface:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Ja, ich hatte (seltsamerweise - da ich sonst ein ziemliches Siebgedächtnis habe) wenig Probleme mit den vielen Namen. Na gut, es konnte schon ein wenig verwirren, wenn da von zig verschiedenen Frey-Sprößlingen die Rede ist, aber an sonsten finde ich, dass die Charaktere so gut ausgearbeitet ist, dass man wirklich zu jedem Namen ein mentales Bild hat und die einzelnen Personen ohne Schwierigkeiten auseinanderhalten kann.


    Was Ned und Cerseis Gespräch angeht:


    lg,
    Tamora :blume:


    Übrigens: wir hätten schon längst eigene Threads für die einzelnen Bücher aufmachen sollen. Jetzt bin ich mir total unsicher, was ich schon schreiben kann und was noch nicht - keine Ahnung mehr, was in welchem Band vorgekommen ist... :redface:

  • Hach, ich finde es so toll, wie ihr von der Reihe schwärmt! Da freue ich mich schon richtig darauf, endlich anzufangen. Band I liegt schon auf dem SuB und ist ein heißer Kandidat für den nächsten SuB-Wettbewerb.

    [size=9px]&quot;I can believe anything, provided that it is quite incredible.&quot;<br />~&quot;The picture of Dorian Gray&quot;by Oscar Wilde~<br /><br />:leser: <br />Henry Fielding - Tom Jones<br /><br />Tad Williams - The Dragonbone Chair<br /><br />Mark Twai


  • Übrigens: wir hätten schon längst eigene Threads für die einzelnen Bücher aufmachen sollen. Jetzt bin ich mir total unsicher, was ich schon schreiben kann und was noch nicht - keine Ahnung mehr, was in welchem Band vorgekommen ist... :redface:


    Daher hatte ich damals für den "allgemeinen" Thread plädiert. Ich habe die Bände 1-6 vor ein paar Jahren gelesen und kann heute unmöglich auseinanderhalten, was in welchem Buch passiert ist. Trotzdem haben die einzelnen Threads natürlich Vorteile für alle, die die Bücher gerade jetzt lesen.


    Mit den vielen verschiedenen Charakteren hatte ich durchaus auch immer mal Probleme aber dafür gibt es ja die Personenanhänge ;-) Varys und Littlefinger allerdings habe ich immer durcheinander bekommen - das hat sich erst mit Band 6/7 geändert.


  • Daher hatte ich damals für den "allgemeinen" Thread plädiert. Ich habe die Bände 1-6 vor ein paar Jahren gelesen und kann heute unmöglich auseinanderhalten, was in welchem Buch passiert ist. Trotzdem haben die einzelnen Threads natürlich Vorteile für alle, die die Bücher gerade jetzt lesen.


    Mir geht's gerade genauso, deshalb habe ich noch nichts hier gepostet!

    LG, resca

  • Hi fairy :winken:


    Eigentlich hätte ich auch noch zig andere Bücher gehabt, die ich mir gerade erst gekauft hatte und lesen wollte.
    Aber dann habe ich im "Baldurs Gate" Forum einen Thread über diese Bücher entdeckt, und musste mir Band 1 einfach holen - nach den Begeisterungsergüssen der anderen Forenmembers.


    Das sagt doch immer mehr als jede Benotung bei Amazon :breitgrins:


    Also viel Spass, und denk daran dir früh genug Band 2 zu holen :rollen:



    Spoiler bis Seite 576 englische Ausgabe

  • Dieser Thread ist ja toll. Ich lese gerade Band 2 der deutschen Ausgabe. :klatschen:


    Mit den Namen habe ich auch einige Probleme. Den ersten Teil habe ich schon vor einigen Monaten gelesen. Ich war
    so begeistert, dass ich mir gleich den zweiten gekauft habe. Irgendwie ist er in meinem SUB untergegangen. Jetzt
    habe ich ihn wiederentdeckt und kann mit vielen Namen der Nebenpersonen kaum noch was anfangen. :redface:
    Da ist der Tipp von Imoen mit schnell lesen sehr sinnvoll. :rollen:


    Die Bücher gefallen mir sehr gut und sind so spannend, dass ich machmal wirklich die Luft anhalte. Die Stimmung ist jedoch extrem düster. Die "Bösen" sind brutal und rücksichtslos, wie kaum in einem anderen meiner Bücher. Sobald ich mal das Gefühl habe, dass sich etwas positiv entwickelt, werde ich durch die Handlung eines besseren belehrt.


    Im Moment bin ich an folgender Stelle (etwa Seite 126)
    :


    Leider musste ich aufhören zu lesen und bin total gespannt, wie es weitergeht.


    Sind die Folgebände auch so gut?


    LG
    Aurian

  • Hallo Aurian, wir sind etwa gleich weit. Mittlerweilen dürftest du mich sogar aufgeholt haben, da ich dieses Wochenende nicht so viel Zeit zum lesen hatte.





    Zu den Namen:
    In der Englischen Ausgabe hat es einen Anhang mit den verschiedenen Häusern, mit Aufzählung aller Verwandten. Es ist sogar jeweils das Wappentier oder das Wappensymbol dabei.

  • Oh, Hodor mag ich auch sehr gerne. :herz:



    :breitgrins:

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Zu Imoens Spoiler:



    Zu Hodor:
    Hodor kann man doch nur gerne haben, denn er ist so herrlich unkompliziert. :zwinker:


    Ich hoffe ja immer noch auf ein eigenes Hodor-Kapitel im 5. Band. :breitgrins:

    Nichts ist jemals einfach!


  • Ich hoffe ja immer noch auf ein eigenes Hodor-Kapitel im 5. Band. :breitgrins:


    totlach
    Du, sowas kannst du haben. Hier eine Kostprobe:


    Hodor


    Hodor. Hodor hodor hodor, hodor hodor. Hodor hodor hodor. Hodor, Hodor hodor. Hodor hodor hodor hodor hodor hodor, hodor hodor hodor hodor. Hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor. Hodor. Hodor hodor hodor, hodor hodor. Hodor hodor hodor. Hodor, Hodor hodor. Hodor hodor hodor hodor hodor hodor, hodor hodor hodor hodor. Hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor. Hodor. Hodor hodor hodor, hodor hodor. Hodor hodor hodor. Hodor, Hodor hodor. Hodor hodor hodor hodor hodor hodor, hodor hodor hodor hodor. Hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor hodor.

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • Wendy : :lachen:


    Ich bin ja mal gespannt, ob das Wort "Hodor" irgendeine bestimmte Bedeutung hat!?


    Imoen : Leider konnte ich die letzten Tage kaum lesen, deshalb habe ich dich bestimmt
    noch nicht eingeholt. Ich bin jetzt ca. auf Seite 200.


    LG


    Aurian

  • hahaha Mich würde interessieren woher er das Wort hat, Hodor!



    Gut Aurian, dann lies diesen Spoiler jetzt besser nicht:


  • Dabei sollte ich nicht lesen, sondern für meine theoretische Fahrprüfung lernen :breitgrins:


    Aber das Buch weglegen fällt halt furchtbar schwer, nicht? Ein Kapitel lese ich noch.... aber das eine geht auch noch... nur noch eines... :breitgrins:


    lg,
    Eva