Welche Bücher habt ihr im November gelesen?

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 94 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Seychella.

  • Was für ein mieser Monat, hab kein einziges Buch gelesen.
    Fragt nicht warum...ich kann nur hoffen das es sich im Dezember bessern wird :sauer:


    N™

  • Hallo!
    Meine November Bücher:


    Peter Schwindt - Verrat in Florenz ++
    Peter Schwindt - Mission London ++
    Andreas Fanz - Letale Dosis o
    Andras Franz - Der Jäger o
    Karin Slaughter - Dreh Dich nicht um +
    Christopher Moore - Die Bibel nach Biff +
    Yann Martell - Schiffbruch mit Tiger ++ :klatschen:
    Mary Higgind Clark - Wo waren sie Dr.Highley? +
    Julies Parsons - Sündenherz o
    John Grisham - Der Richter +
    Jeffrey Eugenides - Middles.e.x ++ :klatschen:
    Tess Gerritsen - Todsünde ++


    In diesem Monat gab es für mich zwei Highlight-Bücher,die haben einen klatschenden Smiley bekommen.
    Ciao toni

  • Hallo, ich bin neu hier, würde aber gerne auch meine Ausbeute im November vorstellen:


    1) Jane Eyre (Emily Bronte), denn nachdem ich das hier so oft gelesen habe musste ich es einfach lesen. Und es bekommt von mir eine ++ als Bewertung. Hab es aber auf English gelesen, weil die deutsche Version gerade verliehen war. :zwinker:


    2) Sofies Welt (Jostein Gaarder). Sehr geeignet für Menschen, die nicht nur fade Philosophietheorie, sondern auch eine kleine Geschichte, in die diese Masse an Information gewickelt ist haben möchten. Es ist Geschmackssache, aber meinen Geschmack hat es definitiv getroffen! Bewertung: ++! :klatschen:


    3) Effi Briest (T. Fontane). Eine Schullektüre in dem Fall. Aber ein gelungenes Buch, dass ich gerne gelesen habe. Schön gesellschaftskritisch. +


    4) Tortilla Curtain (T.C. Boyle) - auch hier die englische Version und Schullektüre. Ich habe schon bessere Bücher gelesen, aber auch schon schlechtere! -/+


    5) Der gute Mensch von Sezuan (B. Brecht). Zur Abwechslung weder Schulbuch, noch englische Fassung. Aber ein tolles Buch. Vielleicht eins der Besten von Brecht. ++

  • Dorothy Gilman - A palm for Mrs. Pollifax +/++
    Arthur Schnitzler - Die Traumnovelle ++
    Dorothy Gilman - Mrs. Pollifax unveiled +
    Trudi Canavan - Die Meisterin 0
    (wegen des schlechten Endes)
    Monika Felten - Die Schattenweberin ++
    Marion Zimmer-Bradley - Hasturs Erbe +
    Oscar Wilde - Lady Windermere’s Fan +
    Stefan Zweig - Angst ++
    Hugo von Hofmannsthal - Jedermann 0


    Wiedergelesen:
    J.R.R. Tolkien - Nachrichten aus Mittelerde +
    Terry Pratchett - Soul Music ++


    Angefangen:
    Schiller - Kabale und Liebe
    Terry Pratchett - Die Gelehrten der Rundwelt


    lg,
    Romy

  • Cait


    So viele Sprachen sind es gar nicht (ich glaube, da können einige hier im Forum mehr). Aber Bücher lese ich zur Zeit auf deutsch, englisch, spanisch und französisch. Deutsch und englisch klappt sehr gut, spanisch halt nur langsamer und französisch manchmal nur mit Wörterbuch dabei. Aber es übt halt, in den Sprachen drin zu bleiben, leider hapert es gerade bei französisch dann doch mit dem sprechen.
    Trotzdem danke für das Kompliment :redface:.


    Lg Dania

  • Hallo!


    Meine Novemberbücher kommen noch. Beim Stöbern in diesem Thread ist mir aufgefallen, wie viele Bücher verlinkt sind. Finde ich schön :klatschen:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Dania, für mich sind das viele Sprachen. Auch wenn ich bis auf Spanisch auch die anderen gelernt hab, reicht es doch nicht (mehr) zum Lesen eines Buches aus! :redface:

    Liebe Grüße<br />Melli

  • Hallo!


    Meine gelesenen Buecher:


    Henning Mankell - Before the Frost +/++
    F. Scott Fitzgerald - Der grosse Gatsby +/++
    Paulus Hochgatterer - Caretta Caretta +
    Henning Mankell - Das Auge des Leoparden +
    Gabriel García Márquez - Dieselbe Geschichte, nur anders +


    LG
    nikki

    Ich lese gerade:<br />Lion Feuchtwanger - Der jüdische Krieg

  • Meine Ausbeute im November war eher gering, trotzdem möchte ich sie euch nicht vorenthalten:


    E.T.A. Hoffmann: Nussknacker und Mäusekönig +/++
    Kann man schön an einem Nachmittag lesen und sich genüsslich auf Weihnachten einstimmen


    E.T.A. Hoffmann: Prinzessin Brambilla 0
    Das Buch will Verwirrung stiften und schafft es auch


    Charles Willeford: Ketzerei in Orange +/0
    Mal ein typischer Kriminalroman, bei dem es nicht um die Aufklärung, sondern um das Verbrechen geht. Außerdem in einem ungewöhnlichen Genre: Kunstkritik


    Jim Butcher: Sturmacht +
    Eine Mischung aus "Angel - Jäger der Finsternis" und Comedy. Ich bin nicht sicher, wie ernst man hier Magie und Dämonen nehmen soll. Auf jeden Fall mal etwas Anderes.

  • Ich werde kein&nbsp;Geld hinterlassen. Ich werde keinen Aufwand und Luxus hinterlassen. Aber ich möchte ein engagiertes Leben hinterlassen.<br />(Martin Luther King)


  • marilu: Wie lang wird deine Liste dann denn erst, wenn du mal Zeit zum lesen hast? :entsetzt:


    Seitenlang... zum Vergleich: letztes Jahr zu dieser Zeit hatte ich 166 Bücher gelesen, dieses Jahr "mickrige" 125... :zwinker:

    Ich werde kein&nbsp;Geld hinterlassen. Ich werde keinen Aufwand und Luxus hinterlassen. Aber ich möchte ein engagiertes Leben hinterlassen.<br />(Martin Luther King)


  • Gabriel García Márquez - Dieselbe Geschichte, nur anders +


    Wow, was ist das denn für ein irrer Buchtitel für einen Roman?

    ☞Schreibtisch-Aufräumerin ☞Chief Blog Officer bei Bleisatz ☞Regenbogen-Finderin ☞immer auf dem #Lesesofa

  • Hallo!



    ... zum Vergleich: letztes Jahr zu dieser Zeit hatte ich 166 Bücher gelesen, dieses Jahr "mickrige" 125... :zwinker:


    Ähnlich sieht's bei mir auch aus- dafür haben Qualität und Umfang der Bücher aber zugenommen :smile:


    Hier ist meine Novemberausbeute:


    The Stornoway way - Kevin Mac Neil ++
    Rezi
    Das Moor des Vergessens - Val Mc Dermid 0
    Rezi
    Echo vergangener Tage - Maeve Binchy --
    Rezi
    Northanger Abbey - Jane Austen +
    Darüber habe ich in der Leserunde geschrieben
    Six Wives - David Starkey 0
    Rezi
    Life, the universe and everything - Douglas Adams 0
    Hier habe ich etwas dazu geschrieben.
    Ehrensache - Ian Rankin 0
    Rezi
    Mord am Washington Square - Victoria Thompson 0
    Hier habe ich etwas dazu geschrieben


    Eigentlich ein lauer Lesemonat, aber The Stornoway way war so genial, dass er alle schwachen Bücher wett macht :smile:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.

  • Zwei Monate konnte ich im "Welche Bücher habt ihr im ... gelesen?"-Thread nichts posten aber dieses Mal bin ich endlich wieder dabei :klatschen:


    Jonathan Stroud - Bartimäus III / Die Pforte des Magiers ++


    Dieser dritte Teil der Bartimäus-Trilogie hat mir sehr gut gefallen. Die Ernsthaftigkeit in den Büchern hat zugenommen und die Trilogie findet einen schönen Abschluss. Die Tiefgründigkeit des Buches hat mich überrascht und überzeugt!


    Markus Heitz - Ritus +
    Der erste Teil des Werwolfromans. Zunächst war ich nicht so begeistert, zu sehr ähnelte Ritus bekannten Vorlagen, wie Blade und Matrix. Mit der Zeit aber hat mich das Buch gepackt und ich konnte es kaum aushalten endlich mit der Fortsetzung (Sanctum) zu beginnen. Eric ist einfach nur cool und mir zumindest sehr sympathisch. Ich mag das Animalische an ihm :breitgrins:


    Anthony Horowitz - Teufelsstern / Die fünf Tore Band 2 0/+
    Zur Rezension


    Thomas Thiemeyer - Reptilia -/0
    Zur Rezension

  • Hallo!


    Der November ist vorbei, also kann ich jetzt meine Novemberliste kundgeben:


    Iny Lorentz: Die Wanderhure 0
    Kai Meyer: Das Gläserne Wort +
    Kai Meyer: Herrin der Lüge ++
    Peter Schwindt: Justin Time - Zeitsprung 0/+
    Peter Schwind: Justin Time - Der Fall Montauk +
    Hermann Hesse: Der Steppenwolf +
    Anne Fine: Miss Charming 0
    Peter Freund: Laura und das Geheimnis der Feuerschlange +/++


    Morton Rhue: Asphalt Tribe ++
    Evita Wolff: Im Schaden des Pferdemondes ++


    Liebe Grüße


    Nirika

    „Jeg ser, jeg ser …<br />Jeg er vist kommet på en feil klode! <br />Her er så underligt …“<br /><br />Sigbjørn Obstfelder - Jeg ser

  • Kaum zuglauben, aber ich weiss nur noch das ich diesem Monat gelesen habe und noch immer lese:


    Simon Green - Robin Hood König der Diebe ++
    Komentar: Spanend, gefühlvoll, und ein wenig dramatisch, aber einfach so wunderbar geschrieben das man sich die Dinge sehr gut Bildlichvorstellen konnte. Vom Sherwood Forest angefangen bis zu den Häusern der Dorfbewohner.


    Ob ich noch weitere gelesen habe diesen Monat weiss ich schon nimmer *lach*

    Ein nicht zu Ende gelesenes Buch gleicht einem nicht zu Ende gegangenen Weg.<br />(Weisheit aus China)<br /><br />Gruß Pinky

    Einmal editiert, zuletzt von Pinky ()