Büchergeschenke mit Drumherum

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 106 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kiala.

  • Ich wollte mal einen Thread starten, wo wir uns ein bisschen inspirieren können...


    Ich verschenke ja oft und gern Bücher, besonders gern mit ein bissche drumeherum, d.h. z.B. ein Backbuch in ein Geschirrtuch eingewickelt und mit Kochlöffel drauf oder ein Kochbuch mit kleinen Fläschchen Öl/Essig dabei.


    Ganz gut gelungen war mir das Geburtstagsgeschenk für die Mutter meines Liebsten, da hatte ich Jan Vermeulens Garten der Lüste in einer grün verkleideten Obststiege mit einigen Kräutern, Rosen und Efeu in Szene gesetzt, dazu dann noch eine Flasche Rotwein, eine schöne Kerze und ein Duftbeutelchen. Sah toll aus.


    Aber irgendwie könnte ich jetzt ein paar neue Anregungen gebrauchen. Von so einem Thread können wir ja schön gegenseitig proffitieren, oder?
    :winken:

    Viele Grüsse,

    Weratundrina :verlegen:


    Help me, help me ~ Won't someone set me free? ~ There's no right side of the bed ~ With a body like mine and a mind like mine

    ~ IDLES ~


  • Hui, eine klasse Idee! Auf so etwas Schönes bin ich noch gar nicht gekommen :redface:
    Ich würde sagen, es ist vom Buchtitel abhängig. Ich könnte mit z.B. Die Bienenhüterin vorstellen mit einem Glas Honig und einer Bienenwachskerze :smile:

    viele Grüße<br />Tirah

  • Wow das ist wirklich mal eine richtig schöne Idee! (Das ich da nich selbst schon längst mal drauf gekommen bin... und dabei steh ich total auf kreativgeschenke und zerrmartere mir da jedes Jahr das Hirn)
    Hm was genau willst du denn verschenken weißt du schon welches Genre? Dann könnte man sich da ja dazu dann etwas überlegen!

  • Eine kreative Antwort fällt mir im Moment auch nicht ein (höchstens Das Parfüm mit einer Flasche Parfüm), aber ich muss unbedingt loswerden, dass ich diese Idee super finde! Hier werde ich sicher einige Denkanstöße bekommen.


    @ Weratundrina :klatschen:

  • Schade eigentlich, daß ich jetzt nicht posten kann, was ich dieses Jahr verschenke (mein Liebster liest mit :breitgrins:). Ihr hättet bestimmt einige Ideen für mich.

    viele Grüße<br />Tirah

  • Eine sehr schöne Idee!


    Spontan würde ich jetzt bei einem spannenden Thriller oder Gruselroman etwas Nervennahrung in Form von Schokolade oder Gummibärchen dazutun.


    Ich überlege mal weiter, vielleicht kommt mir noch eine Idee.

  • Die Leiden des jungen Werther mit einer, - lassen wir das.
    Den "Untergeher" von Thomas Bernhard mit Noten von den Goldberg-Variationen, oder einer CD-Aufnahme von Glenn Gould.
    Mörikes "Mozart auf der Reise nach Prag" mit Mozartkugeln.
    Novalis' "Heinrich von Ofterdingen" mit vielen Rosen.
    Schillers "Wilhelm Tell" mit Lindt-Schokolade. ;)
    Schnitzlers "Reigen" mit .. ganz unanständigen Sachen.
    Stifters "Bunte Steine" mit schönen Steinen aus den Alpen,
    Williams' "The Glass Menagerie" mit kleinen Tierchen aus Glas -
    und unendlich viele dieser Art!



    Sehr nette Idee! ;)
    Lieben Gruß.

  • Hm meine Schwedter bekommt auch ein Buch, aber das habe ich ohne Pipapo eingepackt. Aber sie bekommt auch einen Gutschein für den Teeladen und denn habe ich ihr in einer Packung losen Pfefferminztee versteckt....wenn ich Glück habe sieht sie in direkt, wenn ich Pech habe sieht sie ihn erst wenn ihr andere Pfefferminztee leer ist :breitgrins: :rollen: :breitgrins:

    :biene:liest :lesen: und hört 🎧


    20/60


  • Huhu!


    Also ich bin ja nicht sooo kreativ, habe mir aber mal von Freundinnen ein Backbuch gewünscht, welches ich auch bekam. Verpackt wurde das ganze in einem schön dekorierten Karton mit diversen Backutensilien (Mehl, Zucker, Backpulver etc.). Die Idee fand ich klasse!


    Lg Dania

  • Hallo!


    Schatz hat mir vor 3 Jahren ein Buch geschenkt bei dem die Verpackung der eigentliche Clou war: ein Schotte aus Pappmache, der immer noch bei uns daheim im Wohnzimmer sitzt und immer wieder bewundert wird :smile:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.


  • Deine Ideen finde ich ganz hervorragend. Aber was hat es mit der Schokolade auf sich?


    Gruß, Thomas

  • Mein Sohnemonster hat bald Geburtstag und dafür habe ich u.a. für ihn:


    Ein Abenteuerbuch (man muss nach jeder Seite selbst entscheiden wie es weitergeht) dazu gibt es den Abenteurergürtel von Scout mit Karabinerhaken, Trinkflasche, Fernglas, Stirnlampe und Kompass...Indiana Jones lässt grüssen indy0.gif


    Super kam auch an:


    Ein Band aus der ???-Kids Reihe mit einem kleinen Detektivset zum Fingerabdrücke nehmen und Lupe und sonstigem Krimskrams den man mit 9 so benötigt :zwinker:

    Ich mach&#39; mir die Welt<br />widdewidde wie sie mir gefällt ....

  • Dann von mir auch noch ein paar Ideen:


    Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" mit Madeleines.
    Manns "Buddenbrooks" mit Lübecker Marzipan.


    Gruß, Thomas

  • Hallo!


    Weratundrina: Das ist ja toll! Ich hab mir in diese Richtung noch nie Gedanken beim Verschenken gemacht. Ich bastel eher immer noch irgendwas dazu oder mache die Karte selbst oder so.



    Schatz hat mir vor 3 Jahren ein Buch geschenkt bei dem die Verpackung der eigentliche Clou war: ein Schotte aus Pappmache, der immer noch bei uns daheim im Wohnzimmer sitzt und immer wieder bewundert wird :smile:


    Ihr habt einen Schotten im Wohnzimmer? :ohnmacht: :lachen:




    Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" mit Madeleines.


    Was sind Madeleines?


    Liebe Grüße,
    melima

  • Was sind Madeleines?


    Ein in Frankreich beliebtes Gebäck, das es durch Proust zu literarischem Weltruhm gebracht hat.


    Hier eine Abbildung bei Wikipedia.


    Grüsse


    Sandhofer

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Aber was schenkt man zu


    Marquez: Hundert Jahre Einsamkeit oder zu Kafkas: Der Prozess?


    Sich fragend,
    Thomas

  • Hallo!


    melima: mit rotem Bart und roten Haaren, Kilt, Mütze und allem anderem, was so dazu gehört. Jetzt weiß ich auch endlich, was die Schotten umterm Rock haben: eine Kiste in der Bücher sind :breitgrins:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Es kommt darauf an, wie du dein Leben mit Leben füllst.


  • Ein in Frankreich beliebtes Gebäck, das es durch Proust zu literarischem Weltruhm gebracht hat.


    Hm, sehen aus wie Muffins.


    Meine erste Assoziation war, dass ich eine Großgroß...-Cousine habe, die so heißt. Aber eingedeutscht: Madleen.


    Bleibt nur noch die Frage, was sie dem Proust zu tun haben. ?




    melima: mit rotem Bart und roten Haaren, Kilt, Mütze und allem anderem, was so dazu gehört. Jetzt weiß ich auch endlich, was die Schotten umterm Rock haben: eine Kiste in der Bücher sind :breitgrins:


    :lachen: