Tad Williams - Otherland

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 464 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von wolferic.

  • Ich bin bei Seite 200 von Band 4.


    Ganz am Anfang nicht so toll, aber dann wie einige "Geschichten" (das find ich immer am tollsten, wenn so einige Leute zusammensitzen und erzählen was so passiert ist und was sie wissen und darüber nachdenken) erzählt wurden wurde es interessant.


    Alles in allem finde ich bis jetzt trotzdem das 1 Band weniger gerreicht hätte.
    Dann wäre es durchgehend spannender gewesen ...


    lg Stefan

  • Ich häng das jetzt nochmal hier an, da ich deshalb keinen extra Thread aufmachen will und auch keinem aus der anderen Leserunde zu Otherland in die Quere kommen will... Ich hoffe das geht so klar.


    Ich liege im Moment mit Band 2 auf deutsch in den letzten Zügen (naja gut 200 Seiten noch). Vor kurzem gab es einen Besuch des Rechtsanwalts (?) Ramsey bei Frau Pirofsky. Die beiden haben sich (obwohl sie sich doch nicht kannten ?) die ganze Zeit mit Herr Ramsey / Frau Pirofsky und "Du" angesprochen. Im Englischen mag das ja gehen durch das in dem Fall übergreifende "you", aber im Deutschen wirkt das doch einigermassen dämmlich (finde ich). Weiss jemand das was, ob das einfach eine komische Übersetzung ist (deutsches TAschenbuch aus dem Heyne Verlag) ? Ich fand das sehr störend.


    Wollte ich nur mal loswerden...


    WolfEric

  • wolferic: Die deutsche Übersetzung kenne ich nicht, aber im Hörspiel war das genauso und ich fand das auch komisch. :rollen: Frau Pirofsky, kannst du mal dies und das tun? Klingt irgendwie falsch.

    Jahresziel: 2/52<br />SLW 2018: 1/10<br />Mein Blog

  • @wolferic:
    Ich habe das HC gelesen und auch dort haben sie sich geduzt.
    Es klingt wirklich etwas komisch.


    Gruß
    yanni

  • Danke euch beiden für die schnellen Antworten.
    Damit würde ich ja einen Flüchtigkeits- oder ähnlichen Fehler beim Übersetzen ausschliessen wollen. Dann bleibt allerdings die Frage, was sich der Mensch, der das übersetzt hat, dabei gedacht hat. ...


    Schönen Sonntag noch
    WolfEric