Softwareprojekt zur Bücherverwaltung

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Lasst euch warnen von der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes - bleibt gesund!

Aber wer jetzt hier weiter Panik verbreitet, bekommt eine Zwangs-Forenpause verordnet!

Es gibt 73 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Horrendus.


  • Hast du Access auch?


    Ja, habe ich.

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice

  • Ich benutze seit ca. 2 Jahren jetzt den [glow=red,2,300]Bookcook[/glow] und bin sehr zufrieden damit.
    Kein Programm ist perfekt für alle, aber dieses erfüllt meine Ansprüche voll und ganz,
    da ich auch eigene Felder nach meinen Wünschen belegen kann und auf Knopfdruck
    verschiedene Auswertungen erhalte.


    Falls jemand schauen möchte, http://www.xlmsoft.de/bookcook.php


    Viele Grüße
    Muertia

    :lesen: Rebecca Gablé - Der dunkle Thron<br />SuB: 6 (+16 bereits bestellte Bücher, um den SuB mal ein wenig aufzuwerten)

  • Wenn du magst, kann ich dir die Datei schicken! Ich weiß allerdings noch nicht, wie groß die sein würde, und ob es nicht besser wär, sie auf CD zu pressen.


    Ui, wenn das gehen würde, wäre das ja super!
    Ich würde mich jedenfalls sehr freuen :smile:


    :winken:

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice

  • Ok, klasse Chil, das ist richtig lieb von dir :bussi:
    Ich bin mal gespannt :smile:


    :winken:

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice

  • Ich arbeite auch mit Access.
    Da hat man einfach mehr Freiheiten.


  • Ich hab dir grad eine PN geschickt! :winken:


    Hallo Chil,
    darf ich mich da auch mal anmelden? :anbet:
    Ich bin immer neugierig auf die Ideen anderer. :breitgrins:

  • Hallo Chil,
    darf ich mich da auch mal anmelden? :anbet:
    Ich bin immer neugierig auf die Ideen anderer. :breitgrins:


    Hihi...so etwas ähnliches habe ich auch grad gedacht. Habe vor einigen Wochen einen Access-Kurs gemacht, aber ich glaube für so eine Liste reichen meine Kentnisse nicht aus :redface:

  • Hi ihr,
    ich habe versucht, Kathchen die leere Version der Datenbank zu schicken, aber scheinbar war entweder die Datenbank zu groß, oder ihr Server hat das nicht ganz verkraftet. Jedenfalls kam ständig der Hinweis "Die Datei konnte nicht gesendet werden" von meinem E-Mail Programm, das normalerweise auch mit großen Attachments kein Problem hat. Mit zippen kenne ich mich nicht aus, aber wenn sich jemand die Mühe macht, es mir zu erklären, versuche ich es gern nochmal!

  • Welches Betriebssystem hast du denn?


    Mit XP z.B. im Explorer Datei/Verzeichnis Rechtsklick, Senden an ->ZIP komprimierten Ordner
    Allerdings wundert es mich bei einer leeren DB, das diese zu groß ist.
    Hast Du mal versucht, die leere DB zu komprimieren?

  • Hallo,


    ich benutze immer noch BookCollector und bin zufrieden damit. Ich mag die Einlesefunktion per ISBN, in der neuen Version soll aber auch dir Funktion für alle Bücher ohne ISBN verbessert sein.


    Leider kann man nicht so viel auswerten, dafür wollt ich mir mal was in Excel basteln, hatte aber eigentlich noch keine Zeit, dann kann der Bedarf ja nicht so groß sein.


    Schön ist die Exportfunktion für html, so kann ich Listen für die Webpage ziehen.


    Access ist ja auch eine Idee, aber da ich das ständig auf Arbeit habe, hab ich in der Freizeit nicht mehr so große Lust darauf.


    Viele Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%

  • Wenn Datenbank dann FileMaker. Da ich aus Prinzip keinerlei Microsoft-Produkte verwende (weder Windoof noch M$ Office) kann ich mit anderen Programmen oder gar zur Not OpenOffice (das keinen Vergleich zu dem M$ Office-Zeug scheuen braucht) sehr gut leben.


    Ich persönlich habe schon lange aufgehört Bücherlisten zu führen. Selbst wenn, das Einpflegen neuer Bücher würde jetzt, da auch viele elektronisch vorliegen, einfach zu lange dauern.


    Eine webbasierte Open Source-Lösung unter GPL allerdings welche sich auch nicht an proprietären Formaten festbeisst finde ich hat was (Excel ist eben nicht so portabel von Version zu Version wie man denkt und wer schon mal für nen Kunden eine Access-Anwendung wegen eines Office-Versionsupdates neu schreiben musste weiss was ich meine). Für sowas würde ich glatt die Arbeit nochmal aufnehmen alles zu katalogisieren.

    Things that try to look like things look more like things than things. Well known fact Esmerelda &quot;Esme&quot; Weatherwax<br /><br />SLW April :leser: Jean Rabe - Rebellion


  • ich benutze immer noch BookCollector und bin zufrieden damit. Ich mag die Einlesefunktion per ISBN, in der neuen Version soll aber auch dir Funktion für alle Bücher ohne ISBN verbessert sein.


    schokotimmi, ich benutze auch Bookcollector, habe die neueste Version aber auch (noch) nicht gekauft. Die große Neuerung soll wohl sein, dass sie eine Datenbank aufbauen wollen für Bücher, die bei den gängigen Datenbanken nicht zu finden sind. Mein Buchgeschmack ist bei den deutschen Büchern aber wohl so Mainstream-artig, dass ich fast alles bei Amazon finde, ca. 95 Prozent auch mit Bild.


    Gruß
    Bibse

    Wear the old coat and buy the new book (Austin Phelps)

  • Hallo bibse,


    ja, die meisten Bücher, die ich bis jetzt aufgenommen habe, gab es bei Amazon der waren wenigstens dort gelistet. Manchmal hab ich dann auch einfach die passendeste Ausgabe geladen und die entsprechende Eingaben nur noch angepasst. Ich finde es ein recht einfaches und übersichtliches Programm und bin zufrieden damit.


    Liebe Grüße
    schokotimmi

    Weltreise: 43/223 - 19,3%


  • Ich hab XP Professional. Soll ich mal versuchen, sie dir zu schicken?


    Hat das denn geklappt? *neugierig bin* :breitgrins:
    :winken:

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice