Ein Tipp wär mir recht...

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Mandel.

  • Hallo ihr Lieben,


    ja ich weiß, ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet. Hoffe die Lesenächte machen euch noch immer Spaß. :D Da es jetzt so langsam auf mein Abi zu geht, werde ich danach auch wieder mehr Zeit haben. Deshalb werde ich auch wieder öfters die Gelegenheit haben hier hinein zu schauen und vor allen Dingen zu lesen.
    Darum frage ich euch: Habt ihr einen Tipp für mich, was ich im Frühling jetzt unbedingt lesen sollte? Aber bitte keine Schnulzen. :D
    Genres, die ich nicht unbedingt bevorzugen würde: Fantasy, Liebesromane, Frauenromane, Krimi.


    Ich danke Euch schon einmal.


    MfG Mandel

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • Hach, mit dem Ausschluss von Fantasy ist ein Großteil meines Repertoirs verloren...
    Aber, da ich es heute gelesen habe und noch immer ganz begeistert bin:


    Das Haus der sprechenden Tiere. Eine Fabel. ~ Helge Timmerberg
    Ein sehr knuffiges, kleines Büchlein, das man an einem Tag durchlesen kann. Zum Lachen und noch mehr Lachen. Erzählt wird die Geschichte von einem Haus in Marrakesch, in dem sich ein paar Deutsche (Sultan Tim, Sultan Patrick, die Sultana Juliane etc) einen Zweitwohnsitz eingerichtet haben und in den sie ständig neue Tiere schleppen. Diese Tiere erzählen nun abwechselnd die Geschichte, wenn auch mit vielen Abweichungen, in der es eigentlich um die unmögliche Liebe zwischen der stolzen Katze Putzi und dem Wildschwein Haluf geht. Tatsächlich wird viel von diesem und jenem geredet und von dieser Liebe beinahe am wenigsten, aber das stört nicht. Für einen sanften Start zurück ins aktive Leseleben vielleicht genau das Richtige.

    Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.<br />~ A. Einstein<br /><br />Man umgebe mich mit Luxus; auf das Notwendige kann ich verzichten. <br />~ Oscar Wilde

  • Puh, beim Ausschluss dieser genannten Genres wird es fast schwierig.


    Wie wäre es mit "Das Wunschspiel" von Patrick Redmond

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    oder besser noch
    "Die Auserwählten" von Rob Kean

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Grüssle
    Marion :winken:

    &quot;Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.&quot; Mahatma Gandhi

  • MMhh die Auswahl ist ziemlich eng :smile:
    Aber versuchs doch mal hiermit: Ich bin im Sommer Eis, im Winter Feuer. von Francesco Petrarca

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Der Mann kann anziehen was er will, er bleibt doch das Accessoire der Dame / Coco Chanel

  • Puh schwer... also schreib ich einfach mal auf was mir einfällt. Vielleicht ist ja was für Dich dabei: :smile:


    Das Hotel New Hampshire von John Irving


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    oder vielleicht was Historisches?


    Irdische Freuden von Phillippa Gregory hat mir gut gefallen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Hm Die Mandelpflückerin von Simonetta Agnello Hornby war auch recht gut.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    mehr fällt mir im Moment nicht ein :winken:


    Grüße

  • Danke, das klingt schon alles super. Diesen John Irving habe ich jedoch schon gelesen und war nicht so begeistert. Damals bei der Leserunde hier im Forum.


    Gruß Mandel

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • Huhu Mandel,


    schreib doch vielleicht nochmal kurz, welche Bücher du in letzter Zeit richtig mochtest - vielleicht ist es dann leichter :smile:

    :schmetterling: <br /><br />Wer zu lange in sich geht, kommt auf der anderen Seite wieder heraus.

  • Das ist schwer, da ich in der letzten Zeit kaum zum Lesen gekommen bin. Hmm... also... richtig gut fand ich aber "früher" "Die Hexe und die Heilige", "Draucla", also es darf auch ruhig klassische Literatur sein. Ich hätte zum Beispiel Interesse daran "Der Sandmann" zu lesen oder "Die Judenbuche". Vielleicht könnt ihr mir ja von diesen Büchern berichten, damit ich weiß, ob es sich auch lohnt.
    "Das Haus der sprechenden Tiere" und "Das Wunschspiel" steht übrigens schon auf meiner Liste. :D
    Vielleicht hätte ja jemand für mich ein Buch, dass in Irland oder China spielt. Klostergeschichten würden mich auch sehr interessieren. Hat übrigens schon einmal jemand "Die Frau des Zeitreisenden" gelesen?


    Gruß Mandel

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • "Die Wanderhure" von Iny Lorenz wäre auch zu empfehlen.


    Da laufen Teil 2 (die Kastellanin) und Teil 3 (das Vermächtnis der Wanderhure) demnächst
    in einer Leserunde auf leserunden.de



    oder : "Die Päpstin" von (komm leider gerade nicht drauf)


    Grüssle
    Marion :winken:

    &quot;Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.&quot; Mahatma Gandhi

  • Claudi ....


    Ja, du hast recht. "Die Prüfung" war auch ein atemberaubender Knüller.
    Wie konnte ich das nur vergessen. :zwinker:


    Grüssle
    Marion :winken:

    &quot;Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.&quot; Mahatma Gandhi

  • "Die Päpstin"

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    ist mir auch eingefallen, ausserdem "Der Golem" von Meyerink (?) (so man ihn denn so schreibt)

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    oder mal einen Hesse?

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    "Die Säulen der Erde" schon gelesen?

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Ist jetzt ein wilder Mix :rollen: aber kannst ja mal durchschauen.
    In China bin ich übrigens nicht so fit, ein schöner Roman, spielend zur Zeit der Kulturrevolution ist aber "Balzac und die kleine chinesische Schneiderin"

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    und aus Japan kann ich Haruki Murakami schwer empfehlen...

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Das wär's fürs Erste von mir :smile:
    lieben Gruß
    melu

    :schmetterling: <br /><br />Wer zu lange in sich geht, kommt auf der anderen Seite wieder heraus.

  • Danke, die Bücher klingen wirklich super. "Siddartha" habe ich übrigens schon einmal gelesen und fand es super. :D

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • hi chil,


    es ist leider viel zu lang her, dass ich es gelesen habe. Ich weiß nur noch, dass ich es damals sehr mochte. Das alte, düstere Prag, sagenumwobene Orte, Rabbiner, schräge Gestalten... fremdartig und ein bißchen fantastisch, nicht unbedingt große Literatur aber gut zu lesen, so habe ich es in Erinnerung. :smile:

    :schmetterling: <br /><br />Wer zu lange in sich geht, kommt auf der anderen Seite wieder heraus.

  • Hallihallo !
    Wenn Du Dich für China interessierst- auch was das letzte Jahrhundert angeht (nicht nur, aber auch die letzte Hälfte), dann würde ich Dir "Wilde Schwäne" wärmstens empfehlen. Es handelt sich allerdings nicht um Fiktion, sondern ist die Familiengeschichte der Autorin.
    Auch wenn natürlich zu beachten ist, dass es sich nicht um eine um Objektivität bemühte geschichtliche Arbeit handelt, hat man nachher ein ganz anderes Verständnis von China.
    Sehr fesselnd.
    lg.,
    n.
    P.S.: Du schreibst "dieser Irving": bedeutet das, dass Du allgemein Irving- abgeneigt bist, oder, wenn nicht, was hat Dir denn warum besser gefallen?

  • Nachttraum
    Ich habe mit "diesen Irving" diesen Roman von Irving gemeint, den ich nicht so prickelnd fand.


    Gruß Mandel


    PS: Prag ist eine wunderbare Stadt. Ich denke mir das entsprechende Buch schreibe ich auch auf meine Liste. Es ist nämlich meine absolute Lieblingsstadt in der ich zudem mit meinem Freund zusammen gekommen bin :D.

    MfG Mandel :-)<br />-------------------------------------------------------<br /><br />&quot;Ein Apartment voller kluger Bücher ist das<br />Erotischste überhaupt&quot; - Nick Hornby<br /><br />&lt;b&gt;Mein Blog: http://www.BuchLeben.com&lt;/b&gt;

  • Hey,
    mir fällt zwar im Moment nichts ein was ich dir empfehlen könnte, aber ich kann dir ein bisschen was zum Sandmann erzählen. :zwinker:


    Das Buch musste ich für die Schule lesen und war eigentlich relativ begeistert, weil es einfach kein "normales" Buch ist. Es geht viel um die Psyche eines Menschen und es hilft beim Lesen, wenn man sich ein bisschen mit Freud auskennt. Es geht aber auch ohne Hintergrundwissen.
    Das Buch besteht aus Briefen, ist aber als Geschichte aufgebaut. Es erzählt von Nathanael, der sich mit den Ängsten seiner Kindheit und den Gefahren der Gegenwart auseinander setzen muss. Am Ende nimmt die Geschichte eine überraschende Wende :daumen:


    Am Besten nimmst du eine Ausgabe mit einem großen Anhang, da viele Wendungen und Wörter eine sagen wir mal, eigentümliche Bedeutung haben. Ausserdem war Hoffmann Jurist, dadurch liest sich der Text etwas komisch...


    LG Adina