Beiträge von Heimfinderin

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

    Ich habe gestern Der silberne Sinn von Rals Isau angefangen


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links



    Klappentext:

    Ein rätselhaftes Volk im Dschungel von Guyana. Eine junge Anthropologin, getrieben von dem Drang nach Wahrheit. Und mächtige Männer, entschlossen, die Wahrheit um jeden Preis zu verschleiern. Ein gefährliches Spiel. Unerbittlich und mit allen Mitteln geführt: Denn Macht kennt keine Moral.


    "Ralf Isau gelingt es, seine fiktiven Ideen mit den realen Ereignissen unseres Jahrhunderts so zu verbinden, dass nach der Lektüre mancher Leser wohl nicht mehr wissen wird, was er im Geschichtsbuch und was er in dem Roman gelesen hat." Frankfurter Rundschau

    Hallo zusammen,


    jetzt war ich den ganzen Vormittag unterwegs und müsste eigentlich mal was in der Wohnung machen, aber ich brauch jetzt erst mal eine Verschnaufpause auf der Insel. Zu Essen ga es eben übrigens Nudeln mit Tomatensoße.


    qantaqa
    Ich habe früher auch immer jedes Buch zu Ende gelesen, auch wenn es mir nicht gefallen hat. Ich wollte dann doch wissen, wie es ausgeht. Mittlerweile mache ich das nicht mehr. Mir ist die Zeit einfach zu schade. Ich werde bis zu meinem Lebensende sowieso nicht alle Bücher lesen können, die ich lesen will, da darf man keine Zeit verschwenden. Und wenn ich wissen will wie ein Buch , das mir nicht gefällt, ausgeht, lese ich halt das Ende und pack es weg :zwinker:

    Saltanah
    na prima! Noch ein Problem gelöst! Otherland ist toll! Habe ich auch gelesen. Meinst du die Stelle mit den Insekten im Dschungel? Ich weiß nicht mehr genau in welchem Buch das war. Ich höre zwar jetzt gerade nochmal die Hörbücher '(praktisch beim Bügeln), aber gerade die Insektengeschichte kam da nur ganz kurz drin vor.

    Saltanah
    Ich hab eben auch verschiedene Bücher in der Hand gehabt und konnte mich nicht entscheiden. Je mehr man zur Auswahl hat, desto schlimmer ist es :rollen: Ich habe mich dann für ein Buch entschieden, das ich gerade erst von einer Freundin geliehen bekam: "Der silberne Sinn" von Ralf Isau. Sie meinte, es wäre gut. Mal sehen, ich habe von dem Autor noch nichts gelesen. Zumindest spielt es in einem Dschungel, passt also ganz gut zur Insel.

    Mann, da bin ich doch glatt unter der Palme eingeschlafen. Gut dass die fallende Kokosnuss mich knapp verfehlt hat!!! Aber jetzt bin ich wenigstens wach :urlaub:


    Saltanah
    Ich habe den Reim jetzt dreimal gelesen und es strengt echt an. Vor allem der letzte Satz. Da hab ich etwas nach dem Reim gesucht, aber gut, wenn man "stritt" ein bischen langsamer ausspricht.... :rollen:

    Arjuna
    also ich habe auch Osten Ard und Otherland gelesen und mir hat beides gefallen. Allerdings kann man es nicht miteinander vergleichen, da Otherland doch auch in die Science Fiction Richtung geht und Osten Ard halt die klassische Fantasy ist. Deshalb lesen viele vielleicht nicht beides. Ich finde jedenfalls bisher alles von Tad Williams super.

    qantaqa
    Ja, ein Autogramm habe ich auch. Leider hatte ich keins meiner Bücher zum Signieren mitgenommen, aber ich hab mir einen leeren Umschlag vom ZDF-Stand nebenan gemopst und mir darauf eine Widmung mit Autogramm geben lassen und in mein Regal neben die Osten-Ard und Otherland-bücher gestellt :smile:

    Erendis
    Ja, historische Romane liebe ich auch. ich bin gar nicht auf EIN Genre festgelegt. Krimis/Thriller lese ich z. B. auch gerne (es gibt ja sogar historische Krimis). Von Iny Lorentz habe ich auch schon was gelesen: Die Wanderhure, Die Kastellanin und die Goldhändlerin, das übrigens auch sehr interessant war. Die Tatarin liegt noch hier im Regal und wird auch noch gelesen. Dabei werde ich dann die Kommentare der Leserunde nachlesen.

    Miramis
    Ich habe kürzlich "Das Geheimnis der Gezeitenwelt", was ja wohl der "nachträgliche Anfang" der ganzen Reihe sein soll gelesen und war auch nicht so begeistert. Ich konnte mich in die Figuren nciht so reinversetzen. Aber ich nehme es mal als Vorgeschichte und fange mal mit der Reihe an. Es sind ja verschiedene Autoren, so dass ja bestimmt die Bücher auch etwas unterschiedlich sind, so dass einem vielleicht das ein oder andere besser gefällt. Aber irgendwie interessiert es mich jetzt.

    @quantaqa
    Ja, Tad Williams ist genial! Ich habe ihn auf der Buchmesse gesehen, als er auf der blauen Couch sein Hörbuch Otherland vorgestellt hat und interviewed wurde. Ein sehr sympathischer, humorvoller Mensch. Es gibt ja wieder eine neue Trilogie von ihm, "Shadowmarch", die ich aber noch nicht angefangen habe, da die nächsten Bücher ja erst 2007 und 2008 erscheinen. Ich warte lieber, bis es alle gibt und lese sie dann in einem Rutsch. Ich finde es zu schlimm, nach dem ersten Buch dann erst mal ein Jahr auf die Fortsetzung zu warten. Den Einzelband "Der Blumenkrieg" fand ich aber auch sehr interessant. Die Gezeitenwelt habe ich erst hier im Forum entdeckt. Es gab eine Leserunde zu "Der Wahrträumer" von Bernhard Hennen und das hörte sich gut an. Die Romanreihe wird von verschiedenen Autoren geschrieben, die sich zusammen getan haben. Ich habe mich bisher von langen Reihen fern gehalten, weil man dann ja kaum was anderes lesen kann, aber ich will man sehen ob man trotzdem was anderes dazwischen schieben kann.

    Guten Morgen oder besser Guten Tag zusammen!


    HoldenCaulfield
    Ich wünsche Dir gute Besserung!!! Hoffentlich geht es schnell vorbei. Für mich sind ja Halsschmerzen bei einer Erkältung das Schlimmste.


    qantaqa
    HIER! Ich bin unter anderem auch Fantasy-Fan. Tad William's Osten Ard Saga mag ich z. B. sehr gerne. "Die Priesterin der Türme" aus der kürzlichen Leserunde ist auch sehr zu empfehlen. Ansonsten habe ich noch keine Fantasy-Reihe gelesen, sondern Einzelbücher (doch, von Monika Felten die "Elfenfeuer" Trilogie). Ich will jetzt mal die Gezeitenwelt-Reihe anfangen. Hast du die gelesen?