Beiträge von Hanni

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

    Guten Morgen,


    ich habe mein Buch gestern noch beendet und endlich Die Party von Jonas Winner angefangen. Die ersten fünfzig Seiten hab ich gleich mal inhaliert und bis jetzt liest es sich ganz gut. Ich werde mich gleich mit dem zweiten Kaffee hinsetzen und weiterlesen. Da meine Freundin ja diese Woche noch Urlaub hat, gehen wir den Tag gemütlich an.:leserin:


    Vorhin habe ich noch Tickets für das Abschiedskonzert von KISS gekauft und dabei wieder einmal mehr gemerkt, warum ich solche Grossanlässe nicht mehr mag. Erstens ist das Bestellen sehr mühsam, weil natürlich bei der Abschiedstour die Tickets wie warme Semmeln weggehen, zweitens funktioniert mein Login bei Ticketcorner/Eventim nie, dann vergesse ich, dass ich einen Code aufs Handy bekomme, welches natürlich im Flugzeugmodus im oberen Stock liegt. Und zack, sind zehn Minuten um und der Kauf erlischt, kurz bevor man ihn abschliessen kann. Da lobe ich mir die kleinen Bands, bei denen man einfach mal spontan an der Abendkasse noch ein Ticket kaufen kann.

    Jetzt muss ich mir langsam mal was zu essen organisieren. Ich hab das Mittagessen quaste übers Lesen nach hinten verschoben. :lachen:

    Ich sitze gerade beim Frühstück... Habe gerade vorhin die Wäsche abgenommen und wollte mit dem zusammenfalten beginnen, als mir eingefallen ist, dass ich noch gar nichts gegessen habe heute. :schulterzuck:


    Hier war es gestern auch ruhig. Hier im Quartier hat es jede Menge Knirpse, die sich kennen und ich schätze, sie werden nur bei den Leuten vorbei gehen, die selber auch Kinder haben und die sie besser kennen.


    Gelesen habe ich gestern Abend nichts mehr, erst später im Bett und da habe ich in Georg Metger - Für immer weitergelesen. Ich mochte irgendwie kein neues mehr anfangen, weil ich eh nicht mehr viele Seiten in dem Buch habe. Inzwischen sind es noch gut 40 Seiten, die ich hoffentlich heute noch schaffen werde. Nach dem wichtigen Termin gestern Abend haben meine Freundin und ich noch einiges zu besprechen gehabt und danach sind wir vor Arte sitzengeblieben, wo ein alter Gruselfim mit Gene Wilder gezeigt wurde. Anschliessend brachten sie noch die alte Version aus den 70er Jahren von The Hills have Eyes. Den musste ich mir dann natürlich auch noch ansehen, den kannte ich bisher nicht.:hexe:

    Ich bin auch wieder daheim von einem Gespräch, das mir echt im Magen lag. Zum Glück war es gar nicht so schaurig wie gedacht, sondern eher gut und wenn alles so wie besprochen klappen würde, wäre es richtig gut. Nach dem Gespräch bin ich noch rasch zu einem Süssigkeitenladen gelaufen und hab mir da eine Tüte Naschzeugs zusammengestellt. Und nebenbei noch rasch im Buchladen den neuen Fitzek Sonderedition mitgenommen...;)


    Die Bude hab ich auch noch ein bisschen dekoriert, derweil meine Freundin die Kürbissuppe gemacht hat. Miam.


    Falls bei uns Kinder vorbei kommen sollten, gibts frische Birnen. Davon haben wir in Hülle und Fülle. Die Nachbarn haben Besuch, da war vorhin eine ganze Traube verkleideter Kinder vor dem Haus und den Eingang haben sie ganz Klasse dekoriert, mit Kürbissen und Spinnenweben. Die Tür war gerade auf als ich vorbei gegangen bin und drinnen hingen weitere Spinnweben bei roter Deckenbeleuchtung. Sah richtig toll aus!


    Ich fange jetzt mit Jonas Winner - Die Party an. Happy Halloween und angenehmes Gruseln euch allen!:hexe:

    Hallo ihr Lieben,


    ich habe inzwischen das Büchlein Gänsehaut - Wer die Geistermaske trägt gelesen. Es hat mir richtig Spass gemacht, es zu lesen, zumal die Geschichte ja auch an Halloween spielt. Nun werde ich zu Die Party von Jonas Winner greifen:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Leider habe ich bisher eher negative Meinungen dazu gelesen und gehört, daher sind meine Erwartungen auch nicht allzu hoch.

    ich komme gerade vom Bücherflohmarkt - natürlich vollgepackt mit Bücher. Manche sind sub-relevant, andere nicht, weil ich sie schon gelesen habe, aber jetzt einfach für mein Regal geholt habe. Muss das erstmal sortieren. Müssten insgesamt um die 11 Bücher sein :buchalarm:


    Das kommt mir bekannt vor. Ich hab vor zwei Wochen 18 Bücher nach Hause geschleppt. Bin extra früh gegangen, um die grösstmögliche Auswahl zu haben. Es hat sich wirklich gelohnt. :err:

    Ich melde mich auch wieder und habe inzwischen Geisterfjord beendet. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, vorallem wie am Ende beide Handlungsstränge verwoben wurden und sich das ganze aufgelöst hat. Das einzige, was mich ein wenig im Lesefluss gestört hat, sind die beiden abwechselnd erzählten Handlungsstränge. Immer wenn ich so richtig in den einen eingetaucht war, ging es schon beim anderen weiter. Aber sonst ist es ein echt gutes, gruseliges Buch.


    Was ich als nächstes lese, weiss ich noch nicht so genau, entweder eine Geschichte aus der Gänsehaut-Reihe oder eine Kurzgeschichte aus dem Buch Magic Terror von Peter Straub.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Saltanah Die Bewegung von John Ajvide Lindqvist liegt auch noch auf meinem Sub. Du hast mich nun noch neugieriger darauf gemacht.:)

    Hallo zusammen,


    hurra, eine Grusellesewoche! Da bin ich natürlich gerne mit dabei und praktischer Weise hat meine Freundin Urlaub und das Wetter ist auch regnerisch, passt also.^^


    Halloween feiern wir jedes Jahr, so mit Kürbis schnitzen, Süsskram und Kürbissuppe futtern und Horrorfilme gucken. Dieses Jahr wird es allerdings besonders gruselig, da ich ausgerechnet am 31. zwei Termine habe, die ich echt gerne verschieben würde. Aber ja, was muss, muss. Aber vorher und nachher wird gelesen und die Zeit genossen.


    Ich bin im Moment auf den letzten fünfzig Seiten von Yrsa Sigurðardóttir - Geisterfjord:

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    So langsam fügen sich die zwei Handlungsstränge zusammen und ich bin schon sehr gespannt darauf, was da noch herauskommt. :entsetzt:

    SilkeS. Echt? Schade, aber mit Horror/Grusel ist es wie mit Humor, was der eine toll findet, ist für den anderen wieder gar nichts. Ich bin ja sonst eher in der härteren Splatter-Ecke daheim, da ist so eine düstere und unheimlich anmutende Story was ganz angenehmes.;)


    Danglard Super, danke für die Tipps! Ist mein erstes Buch von der Autorin und ich hatte schon überlegt, welches ich mir als nächstes auf den SUB lege...:)

    Ich hab mir das eBook zur Vorgeschichte runtergeladen da es gratis ist. Früher habe ich ein paar Bücher von Markus Heitz in den Leserunden gelesen und bis zu einem Punkt fand ich sie auch ganz gut. Aber dann hat sich entweder mein Geschmack oder sein Schreibstil geändert, jedenfalls ging es ähnlich wie euch damit. Explizit Probleme hatte ich damit, wenn er seine Figuren in der halben Weltgeschichte herumreisen liess und weder der zeitliche Rahmen noch die Handlung realistisch war.


    Ich würde Doors so gerne mögen, weil es eigentlich nach einer tollen Idee klingt, aber wahrscheinlich wird das wieder nüscht. Egal, reinlesen kostet (bis auf Zeit) ja in diesem Fall nichts.;)

    Jetzt lese ich weiter an

    Stephen King - Der Outsider

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bin jetzt bei Seite 500 und die Geschichte ist spannend, geht aber eher in Richtung Thriller. Erinnert an die Bill Hodges Triologie. Macht Spaß zu lesen, aber ich mag die alten Bücher lieber.

    :riesenpopcorn:

    Ja, und spoilert auch ganz schön die Bill Hodges Trilogie. Da ich nur den ersten Band gelesen habe, die anderen zwei aber noch auf meinem SUB habe, musste ich da in einem oder zwei Kapiteln ganz schön querlesen. So ein kleiner Hinweis auf dem Klappentext hätte da nicht geschadet...:tse:Aber bis auf diese kleine Bemängelung hat mir das Buch auch ganz gut gefallen.:daumen:

    Hallo,


    bei mir lief es gestern gar nicht mehr mit Lesen, so dass ich den Abend vor Netflix hängengeblieben bin und die angefangene Staffel Aquarius weitergeschaut habe.


    Dafür habe ich heute Nachmittag noch ein paar Seiten geschafft und bin nun richtig in der Geschichte angekommen. Allerdings geht es bis jetzt mehr um die Protagonisten und ihre "Probleme", als um den eigentlichen Fall. Die Kapitel sind in Tage aufgeteilt, in denen vor und zurück gehüpft wird, um aufzudecken, was in der Zeit rund um das Verschwinden des Mädchens herum geschehen ist. Inzwischen hat sich auch noch ein zweiter Handlungsstrang eingefunden, in dem man einen Lehrer des Ortes begleitet und alles um die Tage herum aus seiner Perspektive erlebt.


    Inzwischen hat es mich doch gepackt und ich bin gespannt, was da wirklich geschehen ist. Ich verschwinde dann mal wieder hinter meinem Buch..:lesen:

    Hallo zusammen,


    gestern bin ich leider nicht zum Lesen gekommen, da mir die Konzentration dafür gefehlt hat. Heute habe ich aber schon ein paar Seiten gelesen und hoffe, dass es weiterhin klappt. Ich bin auf Seite 90 in Donato Carrisi - Der Nebelmann:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich finde die Geschichte an sich schon sehr spannend, auch wenn sich noch nicht viel getan hat bis jetzt. Aber irgendwie tue ich mich schwer damit, richtig hinein zu kommen. Ich kann nicht genau festmachen, woran es liegt. Vielleicht am Erzählstil des Autors und die kleine Schrift hilft da auch nicht wirklich weiter. Zum Glück ist es ein ausgeliehenes Buch, wenn ich weiterhin Mühe damit habe, kann ich es also einfach abbrechen. Mal sehen, wie es läuft.