Beiträge von Nicole

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich benutze immer Lesezeichen. Die Lesezeichen sind immer verschieden... Kinokarten, Quittungen, Einkaufszettelchen.. eben was ich grad so zur Hand hab. Habe aber auch 2 oder 3 normale Lesezeichen in Benutzung.


    Eselsohren kann ich absolut nicht leiden. Werde niemals eins meiner Bücher damit quälen. :smile:

    Ich habe viele Lieblingsbücher, aber ich habe mir vorgenommen mich auf die Lieblinge der Lieblinge zu begrenzen. :zwinker:


    Mein ganz eindeutiges Lieblingsbuch habe ich als Jugendliche von meiner Mutter geschenkt bekommen und seitdem auch hundert Mal gelesen.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Meine anderen Lieblingsbücher sind ohne Frage die Bände der Highland Saga von Diana Gabaldon. :klatschen:

    Zitat


    @Nicole2x: Kunststudium? 60 Euro ist ja schon ziemlich krass, aber bei wissenschaftliche Werken noch relativ verständlich ( wenn auch hier die Preise 1:1 übernommen wurden bzw. nicht sogar verdoppelt wurden). :grmpf: :sauer:


    Hm... nein, leider kein Kunststudium. Ich sage immer: Wenn es erlaubt sein würde brotlose Sachen zu studieren ohne sich Gedanken machen zu müssen wie man sich damit sein Geld verdient, würde ich sofort Kunstgeschichte und Literaturwissenschaften studieren.
    Kunstgeschichte ist eine noch nicht ausgelebte Leidenschaft von mir. :redface: Ich glaube ich muss endlich mal anfangen mich dieser mehr zu widmen.
    Das Buch hab ich mir nach dem Besuch der sixtinischen Kapelle gekauft. Ich war/bin so beeindruckt von den Eindrücken und der Kunst, dass ich über den Preis hinweggesehen habe. Wie oft kauft man sich schon so ein Buch? :zwinker:

    Ich versuche so wenig wie möglich Bücher zu kaufen (was natürlich nicht immer gelingt).
    Einerseits hab ich momentan eh zu wenig Zeit und soviele Bücher, die ich noch lesen möchte. Die Wunschliste fungiert bei mir meist als Geschenkeliste und so bekomme ich dennoch alle Bücher die ich haben will. :zwinker:
    Andererseits hat man ja bekanntlich nur ein gewissen Betrag im Monat zur Verfügung. Ich gebe wirklich gern Geld für Bücher aus, aber ich habe auch andere Sachen in die ich investieren möchte und versuche dabei woanders wieder einzusparen.
    HC kaufe ich mir nicht. Mal ganz davon, dass ich HC nicht mag, warte ich immer bis es als Taschenbuch erscheint.


    Das teuerste Buch was ich je gekauft habe war eins über Michelangelo und die Fresken der sixtinischen Kappelle.Dafür habe ich ca. 60€ bezahlt.

    So, habe mir vorhin 2 neue Bücher gekauft. Hoffe sie sind so gut wie sie sich anhören.


    Kate Atkinson - Ein Sommernachtsspiel
    Emily Bronte - Sturmhöhe


    Habe mir noch folgendes Buch im Buchhandel bestellt :


    Alessandro Barrico - Seide

    hmmm... diese Zahlen.. z.bsp Gelesen : 7.
    ist das dann wirklich gelesen? oder doch eher verschlungen? :zwinker:


    Ich weiß gar nicht wie ihr das macht. Ich brauch immer ein wenig länger für ein Buch. Lasse mir da Zeit und wenn ich fertig mit dem Buch bin lass ichs noch einige Tage auf mich wirken.


    Oder sind diese Zahlen hinter dem "gelesen" übertragene Punkte? :confused:

    Ich habe ein "Spiegel"-Abo, aber das habe ich zum November gekündigt. Leider ist meine freie Zeit weniger geworden und ich komm mit dem Lesen kaum hinterher.
    Nebenher hole ich mir "Brigitte Balance". Die erscheint nur einmal im viertel Jahr... da les ich die gerne.

    Bei mir siehts momentan nicht so geordnet aus. Hab letzte Woche 2 extra lange neue Regale bekommen damit ich meine Bücher endlich mal unterbringen kann. Hatte noch keine Zeit groß zu sortieren... Zur Zeit sieht meine sortierung eher so aus :


    1. Regal : Historische Romane
    2. Regal : Der Rest

    Meine Lieblingsfiguren sind unangefochten Claire und Jamie aus der Highlandsaga von Diana Gabaldon... ich weiß nicht wie oft ich die Reihe schon gelesen habe.. bin verrückt nach den beiden. :zwinker:

    Hallo!


    Endlich habe ich dieses Forum hier gefunden. Nach so einem habe ich schon lange gesucht. :klatschen:


    Ich lese zur Zeit "Die Goldhändlerin" von Iny Lorentz.
    Habe noch 2 angefangene Bücher, aber die waren anfangs so zäh, dass ich sie leider erst einmal beiseite legen mußte.