Beiträge von Ingroscha

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich komme einfach nicht richtig nötig rein. Lese Metro 2033 jetzt im zweiten Anlauf und hoffe, dass es noch zündet bei mir. In der E-Bookfassung, die gute 500 Seiten hat, habe ich 80 gelesen. Es scheint jetzt aber anzuziehen, gerade haben sie Polis erreicht. Aufgrund vieler motivierender Stimmen werde ich jetzt also dran bleiben.Und ein wenig auch weil ich kein anderes Urlaubsbuch dabei habe ...

    Hallo Ingroscha , das ist überhaupt kein Problem. Kannst Du mir Deine Buchtitel hier oder als Kommentar auf meinem blog) geben, dann liste ich Deine Bücher auf der Hauptseite extra auf.

    Ja, sehr gerne. Vielen lieben Dank!

    Ulrich Alexander Boschwitz - Der Reisende

    Annika Thor - Eine Insel im Meer

    Simon Schwartz - Ikon (Comic)

    Veronika Mischitz und Christopher Bünte - kleiner vogel rot (Thema: Diktatur und Unterdrückung, Comic)


    Ich kann sonst auch im Blog kommentieren - wie es dir lieber ist.

    Anne - Ich habe zwar nur vier Titel im Blog, die in die Kategorie fallen, aber ich würde die trotzdem gerne einbringen. Außerdem habe ich bereits neue Titel vorbestellt, die in den Bereich passen würden.


    Nachdem ich deinen Beitrag im Blog jetzt gelesen habe, müsste ich dafür allerdings ja einen separaten Artikel im eigenen Blog verfassen. Leider passt außer der Reihe bei mir momentan nichts mehr rein :-( Meine Liste der Beiträge und Aufgaben ist so lang, dass es noch etliche Woche bzw. Monate (ohje) dauern würde.

    Huhu Anne,


    da habe ich was. Ich melde mich nachher nach Feierabend!


    Oh ja, das mit der fehlenden Sympathie kann ich gut nachvollziehen. Die Charaktere sind alle irgendwie "gewöhnungsbedürftig." ;)

    Mich nerven sie sogar regelrecht ... Im Grunde sollte das nicht bei der Lektüre stören und macht es auch keinesfalls zu einem schlechten Buch. Aber ich habe nicht wirklich Lust zum Roman zu greifen. Vielleicht ändert sich das wieder, noch gebe ich nicht auf ;-)

    Ich lese jetzt schon wirklich lange an diesem Roman und stecke noch immer in der Mitte fest. Gerade habe ich überhaupt keine Motivation weiterzulesen. Ich kann noch nicht genau sagen, was mich langweilt, aber vielleicht HT fehlt einfach die Sympathie für einzelne Charaktere und ... ich fürchte, mich ermüdet auch der Fokus auf die stete Unterdrückung der Söhne und auch die Festgefahrenheit der Personen.

    Hier muss ich unbedingt mal durch den Thread gehen und all die bloggenden Literaturschockler_innen in meinen RSS-Reader eintragen 😁

    Mein Blog (https://www.booknapping.de) ist jetzt auch schon zwei Jahre alt und es macht mir weiterhin sehr viel Spaß. Thematisch bin ich mir über die Jahrzehnte treu geblieben (Fokus auf Phantastik, Comics, Illustriertes).

    Ich muss das so machen wie du. Ich habe im Prinzip jetzt erst geschnallt, dass du booknapping auf Twitter bist. Ich kenne dich schon lange als Ingroscha, aber verstehe jetzt erst den Zusammenhang zu dem Twitteraccount, den ich in letzter Zeit häufiger sehe. Ich gehe dir gleich mal folgen.

    Hi Bettina,

    ach nee ... :-D Und ich wusste nicht, dass du bleisatz bist! Also hinter bleisatz steckst - sozusagen. Du verstehst schon, was ich meine. Und wie schön, dass du den Twitter-Account in letzter Zeit häufiger siehst ;-)

    Die Welt ist so klein.

    dubh Ich habe den ersten Band gelesen und kann dir sagen, dass es eine Story ist, die in der Mitte geteilt wurde. Nimm daher besser gleich beide. Der Cliffhanger ist ... mega. Tolles Buch, unser gesamter Lesekreis hatte es sehr schnell durch. Ich bin zwar nicht so begeistert, wie viele andere, aber es ist schon eine Empfehlung wert. Die vielen Seiten merkst du gar nicht ;-) und wenn ich als Langsamleserin das schon sage.

    Hier muss ich unbedingt mal durch den Thread gehen und all die bloggenden Literaturschockler_innen in meinen RSS-Reader eintragen 😁

    Mein Blog (https://www.booknapping.de) ist jetzt auch schon zwei Jahre alt und es macht mir weiterhin sehr viel Spaß. Thematisch bin ich mir über die Jahrzehnte treu geblieben (Fokus auf Phantastik, Comics, Illustriertes).

    Heute Vormittag habe ich viel gelesen in "Berühre mich. Nicht". Und ... ich kann es selbst kaum glauben, das Buch hat mich knapp nach Seite 100 das erste Mal zu Tränen gerührt und dann immer wieder mal. Ich bin jetzt auf S. 191 und werde heute sicher noch etwas weiter lesen, auch wenn noch einige andere Dinge anstehen. Zwischendrin habe ich noch eine Rezension geschrieben, zu der ich, ehrlich gesagt, deshalb so richtig in Stimmung war, weil mich mein aktuelles Buch so berührt.


    Berühre mich. Nicht berührt mich in ganz besonderer Art. Ich vermute, das ist es auch, was so viele an diesem Buch fasziniert. Die Erzählung lässt etwas in einem selbst "anklingen", wie es sich wohl anfühlt, wenn man jemanden trifft, der einen "erkennt". Ich habe es auch schon in der Realität erlebt. Wunderschön.

    Horusina, die Reihe klingt toll. Sind das Krimis?


    Ich steige jetzt erst wieder ein und zwar geht es weiter in "Berühre mich. Nicht." Ich beginne mit dem 7. Kapitel und noch immer warte ich auf die Begeisterung in mir, von der so viele schwärmen. Bin aber weiterhin zuversichtlich, dass da noch was kommt. Da das Buch wohl auch von seinen Überraschungen lebt, werde ich hier nicht viel auf den Inhalt eingehen. ;-)


    Kaffee und Wasser stehen bereit. Los geht's 😁

    Guten Morgen :winken:


    Ich werde mich zu euch gesellen und auch ein wenig mitlesen und -quatschen. Auf meinem Lesespeisezettel stehen ganz oben:


    Peter Harders Graphic Novel: Gilgamesch

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    und Laura Kneidls Roman:


    Berühre mich. Nicht.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ich räume jetzt noch ein wenig auf und setze mich dann in den Lesesessel :lesen: Kaffee (den dritten heute) bräuchte ich allerdings auch noch, da ich letzte Nacht erst um halb 2 ins Bett bin :ohnmacht: Herr Ingroscha kommt auch bald nach Hause - er lässt sich massieren - und sicher geht es nachher noch zum Einkaufen. Soweit ... los geht's und viel Spaß euch allen!


    Peter S. Beagle - In Kalabrien


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Hier ebenfalls :winken::breitgrins:


    Außerdem noch diese Romane:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Nikolas Butler - Die Herzen der Männer
    Ulrich Alexander Boschwitz - Der Reisende
    Laura Kneidl - Verliere Mich. Nicht.


    Und Comics (allerdings ohne Hefte, die führe ich hier besser nicht auch noch auf :-)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Runberg/Zhifeng - Schatten der Shinobi
    Wendy und Richard Pini - Elfquest. Das letzte Abenteuer 3
    Katharina Greve - Das Hochhaus
    Joann Sfar - Professor Bell Band 1
    Girner/Galaad/Powell - Scales & Scoundrels Vol. 1


    EDIT: Habe ja noch ein Sachbuch unterschlagen ...

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    David Allen - Getting Things Done