Beiträge von Aurian

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Meine Bücher sind irgendwie ein Teil von mir. Jedes von ihnen hat mich eine gewisse Zeit meines Lebens
    begleitet. Sicher sind sie eigentlich zur Unterhaltung da, aber ich bin sehr heikel, was den Umgang mit
    meinen Büchern angeht. Ich habe einmal ein Buch verliehen, dass meiner Bekannten dann auch noch
    in die Badewanne gefallen ist. :entsetzt:
    Sie fand das eigentlich nicht so schlimm, aber ich glaube mein Gesichtsausdruck sprach Bände. boxen


    Schon beim Einkaufen suche ich mir aus dem vorhandenen Stapel die schönsten Exemplare aus. Ist schon
    etwas eigen gell. :breitgrins:

    Von einer Bekannten habe ich dieses Buch geschenkt bekommen:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Sie hat es selbst nicht gelesen, fand aber die Beschreibung interessant. :rollen:


    Es wird wohl vorerst auf meinem SUB landen. Es ist immer so eine Sache mit geschenkten Büchern.
    Bin mal gespannt, ob sie meinen Geschmack getroffen hat.

    Hi,


    meine Bücher habe ich im Laufe der Jahre schon nach verschiedenen Kriterien sortiert.


    1. Nach Verlagen - Macht eigentlich gar keinen Sinn, ich weiß auch nicht, was mich dazu inspiriert hat. :confused:


    2. Nach Gefallen - Ist ja ganz nett, aber man findet kaum was wieder und es sieht chaotisch aus.


    3. Nach Themen - Ist teilweise etwas schwierig: Wo sortiere ich einen historischen Krimi ein?


    Jetzt bin ich soweit, dass ich demnächst alle Bücher nach Alphabet sortieren werde. Ganz einfach, weil man
    beim Suchen schneller fündig wird. Mir ging es jetzt schon oft so, dass ich in diesem Forum eine Kritik gelesen
    habe und mir das Buch nochmal zur Hand nehmen wollte. Wo habe ich das nochmal hinsortiert??? :grmpf:
    Das nervt!!!


    LG


    Aurian :blume:

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt


    Was wäre, wenn ... man sein Leben von vorn beginnen und manche Dinge einfach ungeschehen
    machen könnte? Charly würde dazu einiges einfallen: das geschmissene Studium, zahllose Affären
    und wilde Partynächte. Bei einer geheimnisvollen "Personalberatung" bekommt sie ein unglaubliches
    Angebot: Sie kann alle mißlungenen und peinlichen Ereignisse aus ihrem Leben löschen, als wären
    sie nie passiert! Ein vollkommen neues Leben - dieser Versuchung kann Charly einfach nicht
    widerstehen. Doch das hat ungeahnte Folgen ... Was wäre, wenn?


    Autorin


    Wiebke Lorenz, geboren 1972 in Düsseldorf, lebt als freie Journalistin und Autorin in Hamburg.
    Neben zahlreichen Kurzgeschichten und ihrem Erstling "Männer bevorzugt" veröffentlichte sie
    den Roman "Liebe, Lügen, Leitartikel", der unter dem Titel "Welcher Mann sagt schon die Wahrheit?"
    fürs Fernsehen verfilmt wurde


    Mein Fazit


    Durch Zufall bin ich beim Stöbern bei Amazon auf dieses Buch gestoßen. Das Thema hat
    mich sofort interessiert, da es mal was anderes ist, und viel Platz für interessante Einfälle
    bietet. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Ich hatte das Buch im Urlaub mit dabei
    und konnte es kaum aus der Hand legen. Es bietet gute Unterhaltung mit witzigen Ideen und
    überraschenden Wendungen. Zum Schluß habe ich mir auch die Frage gestellt "Was wäre, wenn?"
    und meine eigenen für mich interessanten Schlüsse daraus gezogen. :breitgrins:


    Meine Wertung: 5ratten

    Hi,


    die Bücher von Martha Grimes habe ich schon vor Jahren gelesen. Damals haben mir die meisten ganz
    gut gefallen.


    Bei dem von dir vorgestellten Buch ging es mir jedoch wie dir. Dann gab es noch einen Band, der genauso
    schlecht war und ich habe das Lesen dieser Reihe eingestellt.


    Die ersten Bände fand ich jedoch ganz unterhaltsam. Meistens habe ich mich über die Personen
    amüsiert. Ich mag halt englische Krimis. :breitgrins:


    LG


    Aurian

    Hi,


    das Buch habe ich schon mindestens dreimal in der Hand gehabt und begeistert angestrahlt.
    Nachdem ich eure Beiträge gelesen habe, möchte ich es unbedingt lesen. Vielleicht hat ja
    mein Schatz meine mehr als deutlichen Anspielungen verstanden und schenkt es mir zum
    Geburtstag. :zwinker:


    Wenn nicht, werde ich es auf jeden Fall kaufen!!!


    Vielleicht gibt es ja dann zufällig eine Leserunde dazu.


    LG


    Aurian


    [Wir befinden uns gerade in der 2. Otherland-Leserunde. Nachdem vor einigen Jahren alle 4 Bücher gelesen wurden, haben im zweiten Durchgang bisher Leserunden zu Teil 1 & 2 stattgefunden. Teil 3 werden wir voraussichtlich im Februar lesen, wenn das deutsche Taschenbuch erscheint. Vielleicht willst du dann ja mitlesen.


    Wenn ich die ersten beiden Bücher bis dahin gelesen habe, mache ich gerne mit.
    Danke für die Info. :smile:


    Jetzt muss mich der erste Band nur noch so begeistern, dass ich unbedingt weiterlesen möchte. :zwinker:

    Im Urlaub habe ich Band 8 "Die schwarze Schwesternschaft" gelesen.


    Das Buch hat mir gut gefallen. Es ist spannend bis zum Schluß. Doch nun stellt sich mir
    die Frage, geht die Geschichte der Amazonen noch weiter? Ich hoffe es, denn es gibt
    noch einiges was mich interessieren würde. Wie geht es mit Magda und Camilla weiter?
    Was erleben sie bei der Schwesternschaft? Verlassen sie die Schwesternschaft irgend-
    wann wieder? usw.


    Ich hoffe mir kann jemand sagen, ob es noch eine Fortsetzung der Geschichte gibt. :rollen:

    Hi,


    ich habe dieses Forum erst vor kurzem entdeckt. Das mit den Leserunden finde ich ganz toll und habe auch gleich
    an einer teilgenommen. Es hat mir sehr gut gefallen gleichzeitig mit anderen ein Buch zu lesen und sich auszutauschen.
    Es ist oft schwierig jemanden zu finden, der den gleichen Buchgeschmack hat.


    Da mir meine erste Leserunde so gut gefallen hat, wollte ich mich gleich für die nächste anmelden und habe nun ein
    Problem! :entsetzt:
    Es gefallen mir so viele Bücher, dass ich nicht weiß wo ich mich anmelden soll?! Da ich nicht besonders schnell lese
    möchte ich nur alle 4-6 Wochen eine Leserunde haben. Zwischendurch soll ja auch noch mein SUB kleiner werden. :breitgrins:


    Wenn das so weitergeht, entwickle ich mich bestimmt zu einem LR-Junkie!


    Was macht ihr, wenn ihr euch für mehrere LR interessiert? Nach welchen Kriterien wählt ihr dann aus?


    Zehn der Darkover Bände stehen jetzt übrigens auf meiner Liste, die ich lesen will, bevor ich mir wieder ein neues Buch kaufen darf. :breitgrins: Ich werde hier also eine Menge zu posten haben.


    Ich bin schon bespannt wie dir die Bücher so gefallen.


    Viel Spaß beim Lesen.


    LG


    Aurian

    Jaqui: Es ist mir schon fast unheimlich! Das ist jetzt heute schon der dritte Beitrag von dir, auf den ich antworte.
    Irgendwie scheinen wir einen ähnlichen Buchgeschmack zu haben. :smile:


    Dein aktuelles Buch "Die Stadt der träumenden Bücher" habe ich vor "Seide und Schwert" gelesen. Es hat mir
    total gut gefallen.


    Angeregt durch diesen thread habe ich Band 8 der Darkover Reihe "Die schwarze Schwesternschaft"angefangen zu
    lesen. Bis jetzt gefällt es mir ganz gut. Da ich ein "Langsamleser" bin, wird es etwas dauern, bis ich es fertiggelesen
    habe.


    Seit ich mich in diesem Forum angemeldet habe, macht mir das Lesen wieder viel mehr Spaß. In meinem Bekanntenkreis
    ist niemand, der meinen Buchgeschmack teilt und hier findet man gleich so viele Gleichgesinnte.

    Ich bin mal gespannt, wie dir die Bücher gefallen.


    Auf jeden Fall finde ich es interessant zu lesen, wieviele Leute doch die Weltbildedition gekauft haben.
    Ich konnte auch nicht wiederstehen, da ich schon so oft von dieser Reihe gelesen habe und mein
    Interesse geweckt war.


    Ein paar Bände habe ich auch schon gelesen. Sie gefallen mir unterschiedlich gut. Manche finde ich sehr
    spannend, wie z.B. Herrin der Falken. Andere wiederum haben mir nicht so gut gefallen.

    Waren das vielleicht die Bücher von Knud Meister und Carlo Andersen?


    Band 1 hieß "Jan wird Detektiv"


    Die Reihe umfaßt aber mehr als 10 Bände.


    Ich drück dir mal die Daumen!