Beiträge von Aurian

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Folgende Bücher möchte ich melden:


    FEMINISMUS & DIVERSITY

    - 5 Bücher, die von Frauen geschrieben wurden

    M. L. Stedman - Das Licht zwischen den Meeren

    Anna McPartlin - Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    Celeste Ng - Was ich euch nicht erzählte

    Lucy Clarke - Die Landkarte der Liebe

    Elke Heidenreich - Alte Liebe


    MEHR & MEHR

    Kim Harrison - Blutschwur

    Laetitia Colombani - Der Zopf

    Gail Honeyman - Ich, Eleanor Oliphant

    Cristelle Dabos - Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast

    Sarah Morgan - Für immer und ein Weihnachtsmorgen


    Alles übernommen. LG, Valentine

    November und Dezember 2019


    Zugänge:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Karin Spieker - Im Alt singt jemand falsch

    Ilona Andrews - Hidden Legacy / Kalte Flammen

    Gail Honeyman - Ich, Eleanor Oliphant

    Catherine Ryan Hyde - Die Suche nach dem Augenblick


    Gelesen:

    Karin Spieker - Im Alt singt jemand falsch

    Ilona Andrews - Hidden Legacy / Kalte Flammen


    Sub-Veränderung:

    +2 = 149

    24 c. Lies ein Buch, auf dessen Klappentext die Buchstaben X, Y und Z zu finden sind 5 Punkte

    Ilona Andrews - Hidden Legacy / Kalte Flammen


    Save the date!
    Nevada Frida Baylor und Connor Anders Rogan laden Dich sehr herzlich zu ihrer Hochzeit ein. Beschwörungen, Wettermanipulation und andere

    magische Aktivitäten sind strengstens untersagt!

    Nevadas kleine Schwester Catalina kann es kaum erwarten, ihr Brautjungfernkleid vorzuführen ... und zuschauen, wie Nevada vor den Altar tritt. Als jedoch der Weddingplaner gewaltsam vom Gelände entfernt werden muss, die unbezahlbare Tiara der Braut spurlos verschwindet und dann auch noch Rogans exzessive Familie über das Haus herfällt, scheint das junge Glück in großer Gefahr. Catalina bleibt nur noch eine Möglichkeit - eine, die sie sehr fürchtet: Sie muss ihre Magie nutzen! Aber sie wäre keine waschechte Baylor, würde sie nicht alles tun, um die Märchenhochzeit von Nevada wahrzumachen ...

    Die ersten 5 Punkte konnte ich eintragen. Mich hat der Ehrgeiz gepackt, dass ich wenn möglich immer c) eintrage, denn da gibt es die meisten Punkte. Fragt mich nicht warum, aber auf Punktesammeln stehe ich :nikolaus:


    6.FARBEN

    c. Lies ein Buch, auf dessen ersten zwei Seiten der Geschichte das Wort blau ( Blaustrumpf, blauer…) erwähnt wird. 5 Punkte

    Karin Spieker - Im Alt singt jemand falsch

    2. Satz: Ein strenger Blick aus eisblauen Augen blitzte über den Konzertflügel...


    Die Möglichkeit "Frischlinge" einzutragen, ist für mich perfekt, denn ich lese meistens gleich meine neuen Bücher. Die 4-Wochen-Lagerung bei der letzten Challenge, hat mir oft die Möglichkeit genommen ein Buch einzutragen. :redface: Umso größer war die Freude, wenn ich doch ein Buch eintragen konnte. :freu:


    Aber egal in welcher Form, ich bin immer gerne dabei und bin einfach dankbar, wenn sich jemand die Mühe macht und ein solches Projekt betreut, egal ob hier, bei Tamka oder beim SLW :thumbup:

    Wie schön, eine neue Challenge! Da bin ich doch gerne wieder dabei :) Danke für dein Engagement liebe Igela! :bussi:


    GRUPPE: Frischlinge

    GESAMTPUNKTZAHL : 31


    RUNDE 1 : 06 / 27

    RUNDE 2 : 00 / 27

    RUNDE 3 : 00 / 27

    SONDERAUFGABEN : 01 / 21


    Kategorien und die Unterkategorien ( Beitrag unter Spoiler, damit man nicht so lange scrollen muss um nachfolgende Beiträge zu lesen).


    Das steht auf meinem Wunschzettel für das Weihnachtswichteln! Wie schön, dass es dir so gut gefallen hat!

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    416 Seiten

    Heyne Verlag

    ET: 14.10.2019

    OT: Scars Like Wings

    Übersetzerin: Henriette Zeltner

    Altersempfehlung: Ab 14 Jahren


    Die Geschichte der 16jährigen Ava hat mich im ersten Moment an „Wunder“ von Palacio erinnert und doch gibt es einen gravierenden Unterschied, denn Ava war bis vor einem Jahr ein ganz normaler gutaussehender Teenager, der mit seiner Familie zusammengelebt hat.


    Doch dann gab es ein dramatisches Ereignis, durch welches Ava nicht nur ihr Zuhause und ihre Eltern verloren hat. Ein Großteil Ihrer Haut hat so starke Verbrennungen erlitten, dass ihr Gesicht derart entstellt ist, dass sie ihr eigenes Spiegelbild kaum erträgt.


    Die Geschichte beginnt ein Jahr nach dem Unglück, als Avas Haut so weit wiederhergestellt ist, dass sie wieder zur Schule gehen kann. Für sie ist das eine fürchterliche Vorstellung. Wie soll sie mit ihrem Aussehen dort bestehen, wo es von Teenagern nur so wimmelt, die sich selbst und andere hauptsächlich über ihr Aussehen definieren?


    Viele von Avas Ängsten sollen sich bewahrheiten, denn wie man sich vorstellen kann, erregt ihre Entstellung Aufsehen und sorgt für Ausgrenzung und Hänseleien. Es ist berührend zu lesen, wie die ersten Tage für sie sind. Wie sollen andere sie akzeptieren, wenn sie sich selbst kaum akzeptieren kann?


    Das ganze Ausmaß ihrer Tragödie wird nach und nach in Rückblicken und Erinnerungen klar. Es wird deutlich was für ein starker Mensch Ava ist und wieviel Kraft es sie gekostet hat, ihr Leben trotz all ihrer Verluste weiterzuleben.


    Das Erstaunliche ist, dass es mir viel Spaß gemacht hat, diese traurige und berührende Geschichte zu lesen, denn die Autorin schafft es vieles in einem lockeren und fast schon schwarzhumorigen Ton zu schildern, ohne dass die Geschichte dabei ins Lächerliche gezogen wird. Besonders die Dialoge mit Avas neuen Freunden haben mir oft ein Grinsen ins Gesicht gezaubert.


    Das Buch ist in genau dem richtigen Ton für Jugendliche geschrieben. Man liest es einfach gerne, weil es gut unterhält, berührt und weil es um ein für Teenager wichtiges Thema geht.


    4ratten + :marypipeshalbeprivatmaus:

    In Band 1 war das zentrale Thema die Vergewaltigung eines Mädchens und wie die Bewohner des kleinen Ortes Björnstadt darauf reagiert haben.
    Nun geht es damit weiter, was danach geschah in Björnstadt und dem Nachbarort Hed und wie sich die Rivalität zwischen zwei Eishockeymannschaften zu einem erbitterten Kampf um Geld, Macht und ums Überleben auswachsen können. Es geht um Eishockey und um die Menschen, deren Herz für diesen Sport schlägt, denn er lässt sie die eigenen Probleme und Existenzängste für die Dauer eines Matches vergessen.

    Auch dieses Mal spielt Maya wieder eine Rolle und es wird deutlich, dass manche Verletzungen niemals ganz heilen werden. Man kann nur versuchen sie nicht das ganze Leben bestimmen zu lassen. Und dann ist da natürlich noch der Eishockeyspieler Benji mit dem rebellischen Auftreten und dem verletzlichen Herz. Bisher konnte er erfolgreich verheimlichen, dass er schwul ist, doch es wird schnell klar, dass das nicht mehr lange so bleiben wird und damit werden er und sein Team erneut auf einer unsportlichen Ebene angreifbar.

    Fredrik Backman schaut den Menschen direkt ins Herz. Er legt Schicht für Schicht frei und bei jedem kommt das gleiche zum Vorschein, ein Herz, das für etwas schlägt, nur dass es oft ganz unterschiedliche Dinge sind. Es sind viele gute Herzen dabei, doch so manches schlägt neben Eishockey für Gewalt, Macht oder nur für sich selbst und diese machen das Leben in Björnstadt und der Nachbarstadt Hed zu einem gefährlichen Pflaster, besonders für Menschen, die angreifbar und verletzlich sind.
    Und so ist Björnstadt zeitweise wie ein Pulverfass, an dem gleich mehrere Lunten brennen und der Autor zeigt schonungslos, wie gemein, hinterhältig und brutal die Menschen sein können und wie gekonnt Politiker mit diesen Stimmungen spielen und dadurch die Wahrnehmung vieler steuern.

    Es geht um Freundschaft, Loyalität, Kleinbürgertum, politische Machtspielchen und so einiges mehr, was das Leben in einer Kleinstadt bestimmt, wo jeder jeden kennt und am Ende muss sich so mancher die Frage stellen „Wer bin ich und was ist mir wichtig?“.

    Backman beginnt die Geschichte ruhig und lässt sie langsam Fahrt aufnehmen, bis ich mich ihrem Sog nicht mehr entziehen konnte. Die Handlung spitzt sich zu und ich bekam beim Lesen ein ganz mulmiges Gefühl, denn er spielt gekonnt mit den Gefühlen seiner Leser und seiner Figuren.

    Nachdem mich Band 1 total begeistert hat, waren die Erwartungen an den Nachfolger natürlich hoch.
    „Wir gegen euch“ konnte diese nicht durchgehend erfüllen und es gab ein paar Längen, wenn der Autor ausführlich die Menschen und ihr Handeln seziert. Trotzdem war es wieder ein ganz besonderesLeseerlebnis, das mich berührt und nachdenklich gestimmt hat.


    4ratten + :marypipeshalbeprivatmaus:

    Die Grundidee hat mich gleich verzaubert - ein sanfter Buchhändler, der seinen Kunden in die Seele schaut und das passende Buch für jeden raussucht. Angesiedelt ist die Buchhandlung auf einem umgebauten Lastkahn, der viele Jahre in Paris vor Anker liegt. Welcher Buchfan würde hier nicht ins schwärmen kommen?


    Doch unser sanfter Buchhändler hat ein gebrochenes Herz. Seit 20 Jahren hat er das Zimmer nicht mehr betreten, in welchem er viele schöne Stunden mit seiner Geliebten Manon verbracht hat. Erst als er nach all diesen Jahren einen Brief von Manon liest, macht er sich auf die Reise, um endlich mit seiner Vergangenheit abzuschließen, bevor er wieder in die Zukunft schauen kann.


    Für mich war es über weite Strecken ein Roadtrip der besonderen Art, alleine schon weil Jean und sein Begleiter Max auf dem Bücherschiff gereist sind. Sie treffen unterwegs interessante Menschen und philosophieren dabei über die Liebe und das Leben.


    2/3 des Buches fand ich sehr schön und unterhaltsam zu lesen, auch wenn ich bei aller Romantik nicht immer alles nachvollziehen konnte. Doch irgendwann wurde es mir zu schwafelig und ich habe die Seiten nur noch überflogen, bis wieder etwas Handlung ins Spiel kam.


    Insgesamt habe ich diese gefühlvolle Geschichte sehr gerne gelesen.


    4ratten

    Mein Stand

    - den Sub unter 140 bringen / Stand 31.12.18 : 146 / Stand 22.4.19: 148 / Stand 4.10.19 148 :breitgrins:

    - Den SLW erfolgreich beenden 0/4 Listen, 7/20 Bücher

    :haken: - 10 Bücher vom Sub lesen, die schon vor 2019 darauf waren 0/10 , 7/10, 12/10

    - 1 Klassiker lesen 0/1

    :haken: - Tamka 14 erfolgreich beenden 1/4 / 4/4

    - Igelas Sub Challenge - soviel wie geht, alles ist für mich utopisch 1/31 , 12/31 , 19/31

    :haken: - 5 Bücher einer angefangenen Serie/Reihe lesen 0/5 , 2/5, 5/5

    - 5 Tim und Struppi Bände lesen :hund: 1/5


    Bin zufrieden :)