Beiträge von Valentine

Achtung! Momentan ist die Registrierung deaktiviert, weil die Zukunft von Literaturschock dank politischer Entscheidungen ungewiss ist (Uploadfilter).
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.
    Zitat von "Alfa_Romea"

    Was denn? Dieses Cover findest du hässlich? Das ist noch fast das Beste an dem ganzen Buch (von den Ambigrammen mal abgesehen, die sind echt stark)...


    Die Ambigramme fand ich auch klasse!


    Und das Cover ... naja ... gibt Schöneres und Schlimmeres...

    Zitat von "Pensiero"

    In meinem Arabischgrundwortschatz aus der Stadtbücherei ist alles, was mit Israel zu tun hat, mit Edding geschwärzt. Geht auch noch ca. 10 Seiten durch :sauer:


    Wieso kaufen diese Dösköppe sich die Bücher nicht selbst, um sie ganz privat für sich vollzuschmieren? :grmpf:

    Da fällt mir ein eingefleischter Kennedy-Hasser und Besserwisser ein, der in unserer Stadtbibliothek sämtliche JFK-Biographien mit gehässigen Kommentaren (in Kulischrift) versehen hat :vogelzeigen:

    Zitat von "Pensiero"

    ...der sich auch in der Fastenzeit keine Bücher kauft?


    Iiiihiiich *meld*


    Angesichts eines SUB von knapp 50 Büchern ist das mit Sicherheit auch kein Fehler.


    Keine Bücher lesen zu dürfen hieße allerdings, mir ein Grundnahrungsmittel vorzuenthalten :entsetzt:

    Ich habe Tanja Kinkel einmal bei einer Lesung erlebt und fand sie auf ihre zurückhaltend-ernste Art recht sympathisch.


    Ansonsten hatte ich leider noch keine persönlichen Kontakte, trage mich aber zur Zeit mit dem Gedanken, mich mal mit Ralf Isau in Verbindung zu setzen.

    Zitat von "emme"

    Wenn mich nicht alles täuscht, ist das auch glaube ich "nur" das Buch zum Film, denn Tom Schulman hat damals das Drehbuch direkt für die Leinwand geschrieben ohne es zu adaptieren.


    Doch, stimmt genau! Dementsprechend ungeeignet war es eigentlich als Schullektüre :rollen: ... wir haben uns dann anderthalbmal den Film angeschaut :breitgrins:

    Es gibt unendlich doofe Klappentexte, jawohl.


    Erst vor kurzem habe ich einen erwischt, der überhaupt nicht zum Buch zu passen schien, andere spoilern wie verrückt :rollen:


    Deshalb habe ich mir angewöhnt, den Klappentext erst hinterher zu lesen ;)

    Meine Schullektüre-Erfahrungen:


    deutsch:


    Adalbert Stifter: Bergkristall (kiiiitschig)
    Volker Lange: Mahatma Gandhi (stinklangweilig)
    Myron Levoy: Der gelbe Vogel (okay)
    Zana Muhsen: Noch einmal meine Mutter sehen (nett - halt so ein "Erfahrungsbuch")
    Aldous Huxley: Schöne neue Welt (fand ich gut)
    Alfred Andersch: Sansibar oder Der letzte Grund :rollen:
    Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame (ging so)
    Gotthold Ephraim Lessing: Emilia Galotti :rollen:
    Friedrich Schiller: Kabale und Liebe :grmpf:
    Max Frisch: Homo faber (gut)
    Wilhelm Raabe: Holunderblüte (ganz nett)
    Johann Wolfgang von Goethe: Faust I (tja...)
    Theodor Fontane: Frau Jenny Treibel (wurde nur angelesen ... sollte ich vielleicht mal zu Ende lesen)
    Heinrich Mann: Der Untertan :rollen:
    Anna Seghers: Das siebte Kreuz (gut!)


    englisch:


    George Orwell: Animal Farm (gut)
    William Shakespeare: The Taming of the Shrew (gut)
    Nancy H. Kleinbaum: Dead Poets Society (nett, aber der Film ist besser)
    Arthur Miller: The Crucible (gut)

    In ganz wenigen Büchern hab ich mir mal besonders schöne Passagen mit Bleistift unterstrichen.


    Mittlerweile schreibe ich mir so was aber auch in ein spezielles Büchlein.


    Ins Buch kommt allenfalls der Name - aber das auch nur noch bedingt, weil es zum Weiterverkaufen lästig ist, den Namen eliminieren zu müssen.

    Von Donna Leon haben mir zwei oder drei Bücher gereicht. Irgendwie kann ich den Hype nicht nachvollziehen, ich fand die Fälle eher langweilig und auch die Schilderungen der Stadt und von Brunettis Familie nicht allzu stimmungsvoll.

    Mir ist die Sortierung nach Genres eigentlich zu kompliziert, deshalb habe ich momentan nur alphabetisch nach Autoren eingereiht.


    Wenn ich mein neues Regal bekomme, werde ich aber wahrscheinlich doch zumindest nach Thriller/Krimi, Sachbuch und "normalen" Romanen trennen und innerhalb der Kategorien alphabetisch sortieren.

    Puh, Rio, da hab ich ja richtig wenig Bücher, wenn ich mir das so anschauen :breitgrins:


    Ich hasse auch die Zweireihen-Version, momentan bleibt mir aber auch nix anderes übrig. Ich will aber demnächst auch noch mal ein Date mit dem Schreiner ;)

    Zitat von "Wendy"

    Valentine: Danke, dann werde ich mir das Buch auch gleich zulegen und die Inhaltsangaben überlesen, bis ich auch wirklich die Bücher alle durch habe. Dieser Extraband bezieht sich aber "nur" auf die ersten vier Bände der Saga, oder?


    Stümmt. Wahrscheinlich gibt es dann für Band 5-XY noch einen zweiten ;)


    Eigentlich sollte die Saga selber ja nur 6 Bände haben, aber dann merkte Diana, dass ihre Ideen den Rahmen sprengen :breitgrins:

    @Kringel: dass Tolkien Sprache, Geschichte und Geographie eines Landes erfunden und ausgearbeitet hat, finde ich einfach Wahnsinn ... aber mich da richtig einzulesen, brauch ich dann doch nicht unbedingt ;)

    Zitat von "Alfa_Romea"

    Ich finde es schön, wenn sich jemand Zeit dafür nimmt, aber einen praktischen Nutzen hat dieses Studium ja nicht, oder?

    ´


    Seh ich genauso ... da hört bei mir allerdings Zeit und Interesse auf ;)


    Ich finde es eigentlich frech vom Verlag, die Anhänge für 10 oder 11 Euro extra zu verkaufen, während sie früher mit in der Box enthalten oder gar in den 3. Teil integriert waren :sauer:

    Zitat von "Wendy"

    Kann ich das auch schon kaufen, wenn ich noch Band 1 lese??? Will ja keine Spoiler lesen, aber so gaelic vokabel usw. wären schon sehr praktisch!!!


    Du kannst Dich ja zu Beginn erst mal auf Vokabellisten und anderes beschränken. Die Spoiler stehen eigentlich (wenn ich mich recht entsinne) nur in den Inhaltszusammenfassungen.