Beiträge von Stephi

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ohne lange nachzugrübeln fallen mir dazu ein:


    Günter Grass - Die Blechtrommel: nach 160 Seiten hab ich aufgegeben, musste es aber auch unter Zwang im Abi lesen; hab mir fest vorgenommen, es irgendwann noch fertig zu lesen
    Haruki Murakami - Kafka am Strand: eigentlich liebe ich Murakami, ich glaube es war einfach der falsche Zeitpunkt für das Buch
    J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe-Die Gefährten: die Filme sind genial, aber beim Buch bin ich nicht über die Einleitung hinausgekommen :schnarch:


    Mehr fällt mir grad nicht ein...fehlt aber bestimmt noch was, was ich erfolgreich verdrängt hab ^^

    Hallo! :winken:


    Also ich klebe/schreibe nichts in meine Bücher rein. Allerdings mach ich das nich, um meine geliebten Bücher nich zu verunstalten, sondern einfach, weil es mir zu umständlich ist. So sehr ich meine Bücher auch liebe, sie sind trotzdem Gebrauchsgegenstände, die auch mal in einer vollgekramten Tasche überleben müssen. Also ich hab nichts gegen "gebraucht" aussehende Bücher.
    Ich verleihe sehr selten und nur an enge Freunde und da weiß ich, wo sich meine Lieblinge rumtreiben. Außerdem schreib ich das in meiner Bücherliste dazu...ja ich hab aus Fehlern gelernt :rollen:


    Trotzdem muss ich sagen, dass es wirklich sehr schöne Ex libris gibt. Nur für mich ist das einfach nichts...


    Liebe Grüße
    Stephi

    Tja also so genau weiß ich das gar nicht...ich denke das bewegt sich immer so um die 30 rum, da es aber ein ständiges Kommen und Gehen ist, bleibt es immer so ungefähr gleich



    Habt ihr eigentlich für euren SuB ein bestimmtes Ziel für 2008?


    Nein hab ich nicht. Ich mag mir keinen Stress machen beim Lesen. Und außerdem will ich mir nicht selbst ein Buchladenverbot auferlegen. :breitgrins:

    Hallo :) Nach längerem Herumstöbern im Forum hab ich beschlossen, mich auch mal zu beteiligen...irgendwo muss ich ja mal anfangen. :breitgrins:


    Ich habe zur Zeit knapp 230 Bücher in meinen Regalen, Lexika, Kinderbücher und Mangas nicht mitgerechnet. Dann wären es locker nochmal soviele. Es werden allerdings wöchentlich mehr, da ich an keinem Buchladen vorbeigehen und wenn ich erstmal drin bin, keinen ohne Buch verlassen kann...naja kennt ihr ja sicherlich *g*


    Grüße
    Stephi