Beiträge von Dottie

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    2. Man kann sich ja die Liste nach gelesen/nicht gelesen sortieren lassen. Ist ja die perfekte Art seinen aktuellen SuB anzeigen zu lassen :smile: Leider zeigt BookCook ja nur die Nummern an, unter denen die Bücher gespeichert wurden und nicht eine Liste von 1 bis xx. Also muss ich die Bücher jedesmal selber zählen, wenn ich wissen will wieviel noch auf dem SuB liegen, oder in Excel kopieren?


    Das kann ich beantworten :D


    Ganz unten in der grauen Leiste steht "xy Datensätze" - daran kann man erkennen, wie viele es sind. Wenn das unverständlich ist, könnte ich dir noch nen Screenshot machen, dann könntest du sehen, was ich meine (aber erst heute Abend, bin jetzt im Büro ;) ).


    Für die geliehenen Bücher und für die, die ich bei Tauschticket weggeben habe, habe ich extra Dateien angelegt. So sehe ich zwar nicht, wie viele ich insgesamt gelesen habe, aber das kann ich ja zusammenrechnen. Mir ist es irgendwie wichtiger zu wissen, wie viel in meinem Regal steht.


    Ich finde Bookcook einfach toll, weil es viele Funktionen hat, die ich auch noch anpassen kann (filtern und so). Ich bin froh, dass ich dieses Programm habe :)

    Oh so viele Antworten *freu* :klatschen:


    Stephi


    Ich hab grad mal geguckt: Ich habe 34 Bücher von King in meinem Regal, d.h. die, die nicht auf dem SuB sind, hab ich schon gelesen ;) (hab mit 13 angefangen, King zu lesen - so sehr beängstigend können seine Bücher also auch gar nicht sein (bitte nicht mit Shining anfangen *lol*)) . Ähnlich ist es bei Koontz, hier sind es 29 Bücher, wovon ich den Großteil aber noch nicht gelesen habe. Vollständigkeitswahn ist wohl das richtige Wort *lach*.


    Von K. Reichs habe ich bereits ein Buch gelesen, und zwar "Tote lügen nicht". Hat mir gut gefallen, weshalb ich die anderen auch noch lesen werde :)


    Von Patricia Cornwell hab ich noch nichts gelesen. Schleiche bisher drum herum, weil ich bis vor Kurzem nur die englischen Bücher hatte und ich da meist länger brauche als für die deutschen.


    "Die Chemie des Todes" hab ich bei Tauschticket ergattert, weil jeder davon spricht. Bin schon sehr gespannt darauf.


    Avila


    Ich hatte schon den ersten Teil von Bridget Jones gelesen und fand es ganz witzig. Den zweiten Teil hatte ich nun in den "Geschenk-Kisten" und hab es behalten :)


    chil


    Sehr gerne! Im Oktober hab ich etwas Zeitmangel (bekomme sehr viel Besuch, diverse Veranstaltungen stehen an), aber der Herbst wird wohl etwas länger sein ;)

    Yanni, nein, hab ich noch nicht. Soll ich das als nächstes lesen? Dann kann ich dir sagen, wie es war *lach*.


    Ich habe vor zwei Wochen drei Kisten mit über 150 Büchern geschenkt bekommen und da war fast nur Horrorliteratur drin - deshalb quillt mein Regal jetzt damit über. Ich weiß halt - wie gesagt - auch noch nicht, ob ich das wirklich alles lesen möchte. Aber ich hab schon lange keinen King oder Koontz mehr gelesen, wäre vielleicht mal wieder Zeit ;)

    Danke Samia :)


    Ich hab ja schon sehr viele Kings gelesen und hab jetzt mal überlegt, was ich dir als "Einsteigerbuch" empfehlen könnte. Ich denke, dass "Sara" (im Original "Bag of Bones") ein guter Einstieg wäre. Oder vielleicht The Green Mile oder The Shawshank Redemption (Die Verurteilten), wenn es weniger Horror sein soll ;)

    Blau - neu dazu gekommen


    A


    B

    Barber, Celeste - Challenge Accepted

    Berg, Ellen - Willst du Blumen, kauf dir welche

    Berg, Ellen - Gib's mir, Schatz!

    Berg, Ellen - Wie heiß ist das denn?

    Bissell, Sallie - Im Namen des Teufels

    Bonner, Stefan - Betamännchen
    Bowen, James - Bob, der Streuner/Bob und wie er die Welt sieht
    Boyle, T.C. - Riven Rock
    Brett, Lily - Chuzpe
    Bryson, Bill - Frühstück mit Kängurus
    Bryson, Bill - Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge


    C

    Carter, Chris - Written in Blood

    Chen Keller, Sophie - The Luster of Lost Things
    Child, Lee - Running Blind. A Jack Reacher novel
    Coben, Harlan - One False Move

    Cornwell, Patricia - Ein Fall für Kay Scarpetta
    Crichton, Michael - Five Patients

    Cross, Ethan - Die Stimme der Rache


    D

    Darnton, John/Stremmel, Jochen - Der Versuch
    Deaver, Jeffery - Der Knochenjäger
    Descosse, Olivier/Meßner, Michaela - Blutspiegel. Marseille-Krimi
    Doerr, Anthony - All the light we cannot see


    E

    Eclair, Jenny - Having a Lovely Time

    Elsberg, Marc - Blackout

    Evers, Horst - Wer alles weiß, hat keine Ahnung


    F

    Fforde, Jasper - In einem anderen Buch
    Fforde, Jasper - Es ist was faul
    Fielding, Joy - Schau dich nicht um

    Fischler, Joe - Der Tote im Schnitzelparadies
    Fitz, Noah - Mischa: Vertrieben Vergessen Verstoßen

    Fitzek, Sebastian - Der Augensammler
    Fitzek, Sebastian - Der Augenjäger

    Fleischhauer, Wolfram - Das Buch in dem die Welt verschwand
    French, Tana - Totengleich


    G

    Gayle, Mike - Turning Thirty

    Goldsmith, Olivia - Ein Ticket nach New York
    Gordon, Noah - Die Klinik
    Grimwood, Ken - Replay - Das zweite Spiel

    Gruber, Andreas - Todesschmerz


    H

    Haig, Matt - Reasons to Stay Alive

    Haig, Matt - Ich und die Menschen (Hörbuch)

    Hammesfahr, Petra - Die Sünderin

    Hansen, Dörte - Altes Land

    Harding, Thomas - The House by the Lake

    Hausmann, Romy - Liebes Kind
    Heisig,
    Kirsten - Das Ende der Geduld

    Herrmann, Elisabeth - Zeugin der Toten

    Hertling, William - Singularity

    Hornby, Nick - High Fidelity (engl.)


    I

    Iles, Greg - Ewiger Schlaf
    Iles Greg - Leises Gift

    Irving, John - Garp und wie er die Welt sah

    Isherwood, Christopher - Leb wohl, Berlin


    J

    James, Peter - Und morgen bist du tot

    Jenkins, T. M. - Dunkles Erwachen

    Jerome, Jerome K. - Three Men in a Boat (To Say Nothing of the Dog)
    Jones, Belinda - Hochzeit in Las Vegas


    K

    Kerr, Philip - Alte Freunde, neue Feinde

    Kimball, Michael - Atemlose Stille
    King, Stephen - Wolfsmond
    King, Stephen - Der Turm
    King, Stephen - Susannah
    King, Stephen - Es
    King, Stephen - Under the Dome

    Klüpfel/Kobr - In der ersten Reihe sieht man Meer

    Koch, Krischan - Rote Grütze mit Schuss

    Koch, Kirschan - Mordseekrabben

    Kodiak, Frank - Das Fundstück
    Koontz, Dean - Drachentränen
    Koontz, Dean - Schlüssel zum Jenseits
    Koontz, Dean - SHATTERED

    Krist, Martin - Kalte Haut


    L

    Leky, Mariana - Was man von hier aus sehen kann

    Le Sueur, Alec - Bottoms up in Belgium: Seeking the High Points of the Low Land
    Levi, Sarit Yishai - Die Schönheitskönigin von Jerusalem
    Lindqvist, John Ajvide - Wolfskinder


    M

    Mankell, Henning - Die falsche Fährte
    Mansell, Jill - Staying at Daisy's

    Matthies, Moritz - Dumm gelaufen

    McCourt, Frank - Die Asche meiner Mutter
    McCoy, Ellen - Verliebt und zugeschneit: Alaska wider Willen

    McCoy, Ellen - Hin und weg verliebt: Alaska wider Willen

    Meller, Marc - Raum der Angst

    Meyerhoff, Joachim - Alle Toten fliegen hoch (Amerika)

    Moore, Christopher - Blues für Vollmond und Kojote
    Mulisch, Harry - Die Entdeckung des Himmels


    N

    Némirovsky, Irène - Suite francaise


    O

    Obreht, Téa - Die Tigerfrau
    Orwell, George - 1984


    P

    Palmer, Michael - Das Medikament

    Park, Byung Jin - Ins Leere gelaufen
    Patterson, James - Wer sich umdreht oder lacht
    Patterson, Richard North - Verurteilt

    Pausewang, Gudrun - Auf einem langen Weg

    Pausewang, Gudrun - Die letzten Kinder von Schewenborn

    Poznanski, Ursula - Stimmen
    Pratchett, Terry - Die Farben der Magie
    Preston/Child - Ritual - Höhle des Schreckens


    R


    S

    Sandford, John - Schule des Todes / EisNacht. Zwei Romane in einem Band
    Saul, John - Wehe, wenn der Wind weht. Ein unheimlicher Roman.

    Schweikert, Ulrike - Die Charité

    Seethaler, Robert - Jetzt wirds ernst

    Seibold, Jürgen - Schneewittchen und die sieben Särge

    Sharpe, Tom - Ein dicker Hund / Bloody Mary
    Sharpe, Tom - Trabbel für Henry
    Smith, Giles - Lost in Music
    Smith, Tom Rob - Kolyma
    Smith, Tom Rob - Agent 6
    Smith, Zadie - Zähne zeigen

    Stokowski, Margarete - Untenrum frei (Hörbuch)

    Suter, Martin - Small World


    T

    Tartt, Donna - Die geheime Geschichte

    Toon, Paige - Five Years from now
    Tracy, P. J./Schwaner, Teja - Der Köder
    Tracy, P. J./Schwaner, Teja - Spiel unter Freunden

    Tucker, Nancy - The Time in Between


    U


    V


    W

    Watson, Mark - The knot
    Weiler, Jan - In meinem kleinen Land

    Weiler, Jan - Kühn hat zu tun
    Wickham, Madeleine - Reizende Gäste
    Wilson, F. Paul - Die Kommission

    Wong, David - John dies at the end
    Wood, Barbara - Sturmjahre


    Y

    Yates, Richard - Zeiten des Aufruhrs


    Z

    Zeh, Juli - Leere Herzen

    Seit gestern lese ich "Für eine Handvoll Lockenwickler" von Douglas Lindsay. Liest sich bisher ganz gut, mal gucken, wie die Story sich weiterentwickelt. Habe meinem Mann schon angedroht, dass ich diesen Monat zu Hause lesen muss (lese sonst nur in der Bahn), weil ich mit dem Auto zur Arbeit fahre :D


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ich müsste momentan so ca. 450 Bücher in meiner Wohnung haben. Davon sind aber einige schon verpackt und gehen morgen auf die Reise zu Freunden, einen großen Teil habe ich ins Internet gestellt zum Verschenken und ein Teil ist bei Tauschticket. Also wirklich behalten will ich davon nur 350. Ich habe leider noch nicht alle katalogisiert, das will ich dieses WoEnde machen.


    Mein Mann und ich wollen irgendwann mal ein Haus bauen. Mit einer richtigen Bibliothek. Ich träume schon davon, obwohl wir uns ein Haus noch lange nicht leisten können ;-) Dafür haben wir jetzt erstmal ein neues Bücherregal gekauft, das allerdings 2 cm zu breit für die Wand ist - jetzt müssen wir uns was einfallen lassen.

    Dies ist eines der besten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe. Sehr gut geschrieben, man kann sich prima in die Hauptfigur hineinversetzen. Echt große Klasse, auf den SuB am besten nach ganz oben legen ;)

    Boah, ich hab allein vom Lesen des Threads (Redrum) Gänsehaut. Ich hab das Buch gelesen und auch den Film gesehen. Ich muss ja sagen, das ist der gruseligste Film, den ich je gesehen habe. Und seitdem kann ich auch Jack Nicholson nicht mehr so richtig sehen - mich erinnern seine Augen an diesen Gruselfilm.

    The Dark Half war mein allererstes King-Buch. Da war ich 13. Dann habe ich jahrelang nix anderes gelesen, weil ich so begeistert war. Inzwischen ist King bei mir eingeschlafen, aber ich muss mal wieder was von ihm lesen. Was mich an seinen Büchern immer genervt hat, war, dass das erste Drittel sich ewig hinzog und es dann erst zur eigentlichen Handlung kam oder zumindest was Aufregendes passierte.


    Vögel find ich übrigens auch gruselig, besonders auch in der Verfilmung von The Dark Half.