Beiträge von Sarah-HH

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    J.K. Rowling - "Harry Potter and the deathly hollows" :klatschen:
    Monique Truong - "Das Buch vom Salz"
    ansonsten habe ich fünf Bücher (Sammelbände), die das Leben von Ramnses beschreiben & die würde ich gerne lesen.

    Zitat von "fairy"

    "Die Stadt der Träumenden Bücher" gibt es ja jetzt auch als Taschenbuch.
    Ich würde es mir aber trotzdem immer wieder als HC kaufen! :breitgrins:


    Genau so sehe ich das auch. ;) Es gibt Bücher, die habe ich einfach lieber als HC. Harry Potter zum Beispiel auch. :D


    Und ich stürze mich demnächst wohl wirklich lieber auf die Grabbeltische! :D (Oder einfach auf meinen SUB? ^^)

    Zitat von "*Sternenstauner*"


    Übrigens, hast du dir das HC von Die Stadt der träumenden Bücher gekauft? Wenn ja, kann ich verstehen, dass du keine Zeit an Grabbeltischen "verschwendest". Wenn ich so viel Geld übrig hätte, würde ich das wahrscheinlich auch seltener tun. :breitgrins: Wobei mir dann sicherlich die ein oder andere Perle entgehen würde. ;)


    Ehm. Ja. Ich habe mir das Hardcover gekauft. Aber ich habe wirklich nicht zu viel Geld. Von meinem Konfirmationsgeld (,das eigentlich für meinen Führerschein gedacht war,) ist nur noch die Hälfte übrig, weil ich immer, wenn ich kein Geld mehr habe, einfach locker lustig zur Bank gehe und mir Geld abhebe und es dann aber noch am selben Tag ausgebe. Kaufrausch? :rollen:
    Aber sonst kauf ich mir eigentlich nie Hardcover, weil ich sie zu teuer finde. Aber das Buch musste ich einfach haben. Es hat mich irgendwie angezogen. (Jetzt reden schon Bücher mit mir :breitgrins:)

    Ich habe den Film noch nicht gesehen. Ich wollte den erst im Kino gucken, aber ich denke, dass ich ihn mir irgendwann mal auf DVD ausleihe.
    Meine gesamte Klasse hat den Film gesehen (immerhin über 20 Leute) und davon hat nur eine das Buch gelesen. Nun haben die heute über den Film geredet und ich wäre fast durchgedreht. Irgendwie fanden alle den Film fantastisch, hatten aber auch nicht viel verstanden. Zumindest war nicht viel hängen geblieben.
    Aber Sakrileg scheint ein Film zu sein, den man gesehen haben muss. Ich bin ja schon ein totaler Außenseiter, weil ich ihn noch nicht gesehen habe. :rollen:


    Was mich am meisten nervt ist, dass nun bald Illuminati ins Kino kommen soll, was ja eigentlich (chronologisch gesehen) vor Sakrileg geschieht. :grmpf:

    Also das ist ja schon nicht mehr therapierbar! (Wie auch unser wundervoller Rang im Forum heißt. :) )
    So etwas habe ich noch nicht geträumt. Ich habe oft geträumt, dass ich in den Park gehe und lese oder so etwas, und noch viel öfter, dass ich eine Person aus einem Buch bin oder mit Personen aus einem Buch irgendetwas mache.
    Ich hoffe, dass du nie wieder so etwas schreckliches träumst! :breitgrins:

    Ich kaufe mir keine Bücher "unkontrolliert" wenn sie runtergesetzt sind, sondern wenn mir das Cover gut gefällt! ^^ Das kann auch sehr tragisch enden.
    Aber eines der ersten Bücher, das ich gekauft habe, weil mir eben die Aufmachung so gefiel war "Die Stadt der Träumenden Bücher" (Walter Moers) und das ist nun eines meiner Lieblingsbücher. Hat sich also gelohnt. :breitgrins:
    Ich habe leider meistens nicht die Ruhe um mich an so einen "Tisch" zu stellen und mir alle Bücher durch zu sehen, weil ich bei diesen Büchern immer damit rechne, dass eine Seite herausgerissen ist. ^^

    Und wenn Madame ihren Anschlusszug in Kiel verpasst und eine Stunde warten muss, geht sie in eine Buchhandlung und kommt dann damit wieder raus. ;)


    "Rumo & die Wunder im Dunkeln" von Walter Moers. :)


    (Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen dem Taschenbuch im Piper-Verlag und dem anderen Taschenbuch im Piper-Verlag? Der Preis hat immerhin einen Unterschied von 3 €. ^^)

    Hm. Kann es versuchen, aber ich schlaf bestimmt dabei ein und meld mich dann morgen. :breitgrins:
    Ich werd dann mal mein aktuelles Buch weiterlesen (bin noch am Anfang, Seite 17 oder so). Das Buch hat nämlich irgendwie jeder in der Schule gelesen, nur ich nicht. :(

    Die beiden Schulbücher zu Harry Potter habe ich auch. :klatschen: Und ich habe zu Anne Frank noch ein extra Buch. Zu Effi Briest habe ich den Lektüreschlüssel und Erläuterungen&Dokumente.
    Zu einigen Büchern gehören sie wirklich dazu und ich finde gut, dass es so etwas gibt. :klatschen: