Beiträge von KathrinP

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Kaum hat man eins gelesen...

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    J.K. Rowling: The Tales of Beedle the Bard


    ...schon sind drei Neue da:

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Dia Reeves: Bleeding Violet


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Nicholas Sparks: Dear John
    (Ich geb es zu, ich hab das Buch eigentlich hauptsächlich wegen dem Cover gekauft :redface:)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Maggie Stiefvater: Shiver


    Nackenbeißer sind keine (oder nicht in erster Linie) Vampir-Romanzen - das sind Liebesromane, die wegen ihrer Titelbilder so genannt werden:



    Quelle: Wikipedia


    LOL Ach so! :schulterzuck: Ich kannte den Begriff bisher nur in Verbindung mit Vampir-Romanzen (ich mein das nicht negativ, wie man auch an meinem GuB sehen kann).
    Danke für die Aufklärung, MacOss

    Oh wow! Ich feru mich jetzt schon auf die Lesenächte! Die für mich interessanten Themen sind zumindest schon mal in meinem Kalender.


    Gibt es später noch genauere Infos zu den Nackenbeißern (nur Vampir-Romanzen oder auch andere?) und den indigenen Völkern (welche genau zählen?)? :redface:

    @ Heimfinderin: Wie cool! Sheridan LeFanu's Carmilla ist übrigens super (finde ich)! Ich wünsch dir ganz viel Spaß :smile:


    @ Tikva: Wie kam es eigentlich dazu, dass du dir deinen Nick aus dem Hebräischen ausgesucht hast? Sorry, wenn ich neugierig bin. Das hat mich aber schon eine ganze Weile gewundert... :redface:

    Begonnen habe ich mein Jahr mit einem GuB-Stand von 304.


    Über das Jahr hinweg hat sich das Ganze dann wie folgt entwickelt:


    Jan

    Feb

    Mär

    Apr

    Mai

    Jun

    Jul

    Aug

    Sep

    Okt

    Nov

    Dez

    Abgänge
    gelesen:

    10

    7

    5

    8

    11

    14

    13

    13

    2

    8

    6

    6

    nicht beendet:

    0

    0

    0

    2

    0

    1

    0

    0

    0

    1

    1

    1

    aussortiert:

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    47

    Summe:

    -10

    -7

    -5

    -10

    -11

    -15

    -13

    -13

    -2

    -9

    -7

    -54

    Zugänge
    gekauft/getauscht:

    32

    10

    14

    11

    10

    8

    7

    5

    7

    4

    15

    9

    sonstige Quellen:

    1

    0

    0

    2

    7

    3

    2

    0

    0

    0

    7

    7

    Summe:

    +33

    +10

    +14

    +13

    +17

    +11

    +9

    +5

    +7

    +4

    +22

    +16

    Veränderung:

    +23

    +3

    +9

    +3

    +6

    -4

    -4

    -8

    +5

    -5

    +15

    -38

    SuB-Stand neu:

    327

    330

    339

    342

    348

    344

    340

    331

    336

    331

    346

    308


    Im Endeffekt ist mein GuB also doch nur um 4 Bücher gewachsen. (Ein Glück habe ich meinen GuB durchsortiert :rollen: )

    :gruebel: Dieses Motto verstehe ich nicht so ganz, da bräuchte ich eine Erklärung, da ich die Bücher ja nicht alle kenne.
    Aber du hast noch Zeit und kannst auch noch später etwas finden - andere Wichtellisten sind auch noch ohne gemeinsames Motto. :smile:


    Grüße von Annabas :winken:


    Oh, sorry! Ich hab noch ne kleine Änderung, "kurz & schmerzvoll"


    1) Charlaine Harris: Dead Until Dark
    2) J.R. Ward: Dark Lover
    3) Jonathan Stroud: Bartimäus. Das Amulett von Samarkand
    4) Junot Diaz: Das kurze wunderbare Leben des Oscar Wao
    5) Leonie Swann: Glennkill


    1, 2 & 5 haben was mit Tod/Mord zu tun, was ja schmerzvoll ist und meistens auch schnell geht (will man doch hoffen, wenn es ein Mord ist).


    In 4 stirbt die Hauptfigur meines Wissens auch recht bald, aber nicht schmerzvoll, sondern einfach nur nach einem kurzen Leben (siehe Titel).


    Und in 3 scheint mir der Dschinn Bartimäus auch eher schmerzerfüllt bei dem Gedanken, dass er einem kleinen Jungen mit mittelprächtigen magischen Fähigkeiten dienen muss.

    Oh, mir ist gerade aufgefallen, dass meine Wichtelliste noch nach einem Motto sucht...


    Zur Erinnerung noch mal die Bücher:
    Charlaine Harris: Dead Until Dark
    J.R. Ward: Dark Lover
    Jonathan Stroud: Bartimäus. Das Amulett von Samarkand
    Junot Diaz: Das kurze wunderbare Leben des Oscar Wao
    Leonie Swann: Glennkill


    Wäre "kurz und schmerzvoll - nicht für Kinder" okay, Annabas? Vielleicht fallen mir beim Lesen aber noch andere ein. Ich kann doch dann sicher auch eine Liste liefern, falls mir noch was einfällt, oder?


    Aldawen: :knuddel:

    So, zum Glück habe ich ja meinen Blog, also konnte ich mein Lesejahr 2009 ganz gut nachvollziehen, auch wenn ich erst seit kurzem hier bin :smile:


    Begonnen habe ich mein Jahr mit einem GuB-Stand von 304.


    Über das Jahr hinweg hat sich das Ganze dann wie folgt entwickelt:


    Jan

    Feb

    Mär

    Apr

    Mai

    Jun

    Jul

    Aug

    Sep

    Okt

    Nov

    Dez

    Abgänge
    gelesen:

    10

    7

    5

    8

    11

    14

    13

    13

    2

    8

    6

    6

    nicht beendet:

    0

    0

    0

    2

    0

    1

    0

    0

    0

    1

    1

    1

    aussortiert:

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    47

    Summe:

    -10

    -7

    -5

    -10

    -11

    -15

    -13

    -13

    -2

    -9

    -7

    -54

    Zugänge
    gekauft/getauscht:

    32

    10

    14

    11

    10

    8

    7

    5

    7

    4

    15

    9

    sonstige Quellen:

    1

    0

    0

    2

    7

    3

    2

    0

    0

    0

    7

    7

    Summe:

    +33

    +10

    +14

    +13

    +17

    +11

    +9

    +5

    +7

    +4

    +22

    +16

    Veränderung:

    +23

    +3

    +9

    +3

    +6

    -4

    -4

    -8

    +5

    -5

    +15

    -38

    SuB-Stand neu:

    327

    330

    339

    342

    348

    344

    340

    331

    336

    331

    346

    308


    Im Endeffekt ist mein GuB also doch nur um 4 Bücher gewachsen. (Ein Glück habe ich meinen GuB durchsortiert :rollen: )


    Danke :smile:


    Bitte, gerne doch! :smile:



    Und wegen der Tabelle Zitier doch einfach einen Beitrag und schau dir das an. Zur Not kannst du dir auch eine klauen und mit deinen Daten füllen :zwinker:


    Ich bin doof! Auf die Idee bin ich irgendwie nicht gekommen... Danke!

    @ Chibi: Das ist doch super!


    Sagt mal, verrät mir wer, wie ihr das macht, dass die Abstände alle gleich sind und alles hübsch untereinander steht?


    Heute war wieder traditionelles nachweihnachtliches Büchershopping angesagt. :klatschen:


    Reif Larsen - Die Karte meiner Träume


    Oh, das ist auch auf meinem Stapel für 2010!


    @ Aldawen: Ich wünsche dir viel Spaß beim Kisuaheli üben. Das schaut unausprechbar aus - zumindest für mich...


    @ bibliomonster: Agatha Christies Star over Bethlehem (oder im Deutschen: Es begab sich aber...) hab ich ganz zu Beginn der aktuellen Feiertags-Lese-Tage gelesen. :smile:


    @ jääkaappirunous: Ein bißchen übertrieben hast du es aber schon, mit diesem Berg Bücher, oder? :zwinker: Wie oft kaufst du denn Bücher? :boah:


    @ Aldawen nochmal: Und du auch? Das ist ja mal was!!! :boah:


    Yklamyley: The Gargoyle von Andrew Davidson hab ich auch auf meinem Berg - und hoffentlich wird es dieses Jahr was!!! Und was für Eltern!


    HoldenCaulfield: Die Hamlet-Ausgabe von Arden hab ich auch. Die ist echt super!