Beiträge von Ich liebe Kitsch

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!
Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich lese "Prime time" gerade, aber die anderen Bände haben mir besser gefallen. Besonders der erste Teil, denn gerade die Story mit dem Ex-Freund hat mich dort sehr berührt!
    Klingt vielleicht komisch, aber: Ausgerechnet die privaten Probleme der Protagonistin habe ich immer als einen großen Pluspunkt der Texte empfunden. :smile:
    lg

    mich hat genervt, dass Lara immer alles vertuschen möchte, als Bsp. das sie andauernd Sachen vor ihrer Kollegin oder ihren Eltern verheimlicht, was halt sehr übertrieben dargestellt ist


    Ich denke, genau das ist das typische Thema bei Kinsella. Ums Vertuschen und Sich-selbst-und-den-anderen-etwas-Vormachen geht es ja bei allen ihren Romanen, bei den Shopaholic-Novels, bei Can you keep a secret?, bei The undomestic goddess und ganz besonders bei Remember me?. In all diesen Texten spielen das Lügen und die Selbstfindung eine große Rolle. Natürlich immer stark übertrieben! :smile:
    lg

    Inzwischen habe ich das Buch zugeschickt bekommen, und gestern hab ich angefangen, es zu lesen. Mittlerweile bin ich ca. bei der Hälfte. Ich muss zugeben, dass ich zuerst dachte: "Oh nein, eine Geister-Geschichte!", aber der typische Charme und Humor von Kinsella haben mich doch wieder um den Finger gewickelt. Sie packt das Thema originell an, und wie bei allen ihren Büchern kann ich gleichzeitig lachen und weinen. Ich habe das Gefühl, dass all die Geister-Geschichten in dem Roman auch ein bisschen parodiert werden, und das finde ich als Satire-Fan sehr toll. Für meinen Geschmack ist es bisher eines ihrer witzigsten Bücher.
    Der Roman gefällt mir bis jetzt also sehr gut, und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Wenn ich fertig bin, melde ich mich noch einmal.
    Lg


    Ich habe bis jetzt Band 1-3 und Band 5 gelesen. Jetzt steht nur noch Band 4 in meinem Regel, auf das ich mich schon wahnsinnig freue!!


    Gerade Band 4 finde ich von allen am besten! :smile:
    Da ich mit der Shopaholic-Reihe inzwischen fertig bin, lese ich jetzt Kinsellas andere Romane. Die sind genauso empfehlenswert. Heute früh hab ich mit "Remember me?" angefangen, und ich kann das Buch kaum weg legen (ist eine sehr angenehme Abwechslung zum Lernen für die Uni). :smile:

    Hallo,
    ich lese momentan alle Bände der Reihe nach, um mein Englisch zu trainieren, bin jetzt bei Band 4. Ich bin begeistert von dem Humor, von der Lebendigkeit der Sprache, und ich glaube, ich habe für keinen der Bände länger als 2 oder 3 Tage gebraucht, weil ich einfach nicht zu lesen aufhören kann, wenn ich einmal begonnen habe (ich denke, man nennt solche Bücher "page turners").
    Viele Gedanken der Protagonistin erscheinen mir sehr vertraut... Dieses Prinzip, etwas zu kaufen, um sich aufzuheitern oder der Gedanke, nur noch DIESES eine Kleidungsstück zu brauchen, und dann wäre alles ok... Das bringt Kinsella sehr gut rüber. Vor allem wie Becky sich in ihren Gedanken vor sich selbst rechtfertigt ("it´s an investment", "it´s so cheap, it´s actually saving money" etc.).
    Mein Favorit ist allerdings Band 4, "Shopaholic and sister", schon allein wegen der genialen Anfangsszene, als sie über die glühenden Kohlen rennt... :)
    Lg