Beiträge von Zank

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Neuzugänge auf dem Hohlbein-SUB:

    Hohlbein, Heike; Hohlbein, Wolfgang: Die wilden Schwäne

    Hohlbein, Heike; Hohlbein, Wolfgang: Laurin

    Hohlbein, Rebecca: Indras Traum (Indra ; 1)

    Hohlbein, Rebecca: Das Mädchen aus dem Meer

    Hohlbein, Wolfgang: Jagd ins Ungewisse (Stargate SG 1 ; 4)

    Hohlbein, Wolfgang: Die Stadt unter dem Eis (Operation Nautilus ; 11)

    Hohlbein, Wolfgang: Drachenbrüder. Der Schwur des Dschingis Khan

    Hohlbein, Wolfgang: Armageddon (Armageddon ; 1)

    Hohlbein, Wolfgang: Oculus - Im Auge des Sturms (Oculus ; 2)

    Hohlbein, Wolfgang; Hillefeld, Marc: Die Wolf-Gäng - das Buch zum Film (Die Wolf-Gäng)



    Die beiden Bücher von Rebecca wollte ich eigentlich nicht unbedingt haben, aber dann gab es da diesem Mindesbestellwert... naja, wie das eben so ist... :verlegen:

    Shoppingrausch :buecherstapel:

    Hermann, Nadja: Erzähl mir nix

    Hohlbein, Heike; Hohlbein, Wolfgang: Die wilden Schwäne

    Hohlbein, Rebecca: Indras Traum (Indra ; 1)

    Hohlbein, Rebecca: Das Mädchen aus dem Meer

    Hohlbein, Wolfgang: Jagd ins Ungewisse (Stargate SG 1 ; 4)

    Hohlbein, Wolfgang: Die Stadt unter dem Eis (Operation Nautilus ; 11)

    Hohlbein, Wolfgang: Drachenbrüder. Der Schwur des Dschingis Khan

    Hohlbein, Wolfgang: Armageddon (Armageddon ; 1)

    Hohlbein, Wolfgang: Oculus - Im Auge des Sturms (Oculus ; 2)

    Hohlbein, Wolfgang; Hillefeld, Marc: Die Wolf-Gäng - das Buch zum Film (Die Wolf-Gäng)



    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Neuzugänge:

    Hermann, Nadja: Erzähl mir nix

    Hohlbein, Heike; Hohlbein, Wolfgang: Die wilden Schwäne

    Hohlbein, Rebecca: Indras Traum (Indra ; 1)

    Hohlbein, Rebecca: Das Mädchen aus dem Meer

    Hohlbein, Wolfgang: Jagd ins Ungewisse (Stargate SG 1 ; 4)

    Hohlbein, Wolfgang: Die Stadt unter dem Eis (Operation Nautilus ; 11)

    Hohlbein, Wolfgang: Drachenbrüder. Der Schwur des Dschingis Khan

    Hohlbein, Wolfgang: Armageddon (Armageddon ; 1)

    Hohlbein, Wolfgang: Oculus - Im Auge des Sturms (Oculus ; 2)

    Hohlbein, Wolfgang; Hillefeld, Marc: Die Wolf-Gäng - das Buch zum Film (Die Wolf-Gäng)



    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Zeit für eine Zwischenauswertung:


    Bisher wurden für diese Challenge 377 Bücher gelesen und damit 56 Serien beendet. Das ist ein Plus seit dem letzten Zwischenstand vor zwei Monaten von 82 Büchern bzw. 15 Serien.

    Unser Ziel von 50 Serien insgesamt haben wir damit bereits jetzt übertroffen, weshalb ich das Ziel auf 75 Serien erhöhe. Eine Zielsetzung ist jedes Jahr wieder schwierig, weil wir immer mehr Serienbücher lesen (sollten es nicht dank der Challenge langsam weniger werden? :/) und jedes Jahr mehr Teilnehmer:innen haben. Ganz frisch haben Sagota und Lykantrophin sich noch für die diesjährige Challenge angemeldet. :freu: Einsteigen während des Jahres ist ja jederzeit möglich.


    Dieses Mal möchte ich diese fleißigen Lesebienchen :biene: besonders hervorheben: Firiath (+18), Kiba (+15) und HoldenCaulfield (+10) haben seit dem letzten Zwischenstand die meisten Serienbücher eingetragen. Unser großes Vorbild Kiba hat damit nun genau 100 Serienbücher in diesem Jahr geschafft! :anbet: Seit Juli die meisten Serien beendet haben Kiba (+4), Firiath (+3) und Marada (+3). nanu?! konnte erfolgreich ihre allererste Serie abhaken. :)

    Ups, ich habe sehr viel gelesen, aber hier nichts vermeldet. Bin seit über eine Woche krank und entsprechend kaum am PC, dafür umso mehr am Buch ^^


    Diese Bücher sind gelesen:

    1. Trisha Leaver - Die Seele meiner Schwester
    2. Hera Lind - Wenn nur dein Lächeln bleibt
    3. Cecelia Ahern - Flawed
    4. Kai Meyer: Die Seiten der Welt
    5. Wolfgang Hohlbein - Majestic. Die Saat des Todes (Dark Skies 2)
    6. Wolfgang Hohlbein - Der letzte Aufschlag
    7. Morton Rhue - Dschihad Online
    8. Christine Seifert - Profile. Die Prognose
    9. Wolfgang & Heike Hohlbein - Laurin

    Ich stocke mein Monatsziel also auf 10 SUB-Bücher auf :elch:

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Autor: Wolfgang Hohlbein

    Titel: Majestic. Die Saat des Todes

    Reihe: Dark Skies

    Band: 2 von 2 (Band 1 siehe hier)

    Verlag: vgs

    Erschienen: 1999


    Klappentext laut Amazon:

    Die Ermordung John F. Kennedys am 22.11.1963 erschüttert die Welt. Das Entsetzen scheit grenzenlos, und doch ahnt die Menschheit nicht, wie nah sie am endgültigen Abgrund steht. Eine fremdartige Macht bemächtigt sich Washingtons wichtigster Entscheidungsträger und setzt alles daran, die Welt ins Chaos zu stürzen.

    Mit einem Schlag sollen alle wichtigen Staatsoberhäupter der zivilisierten Welt ausgelöscht werden. Der undurchsichtige J. Edgar Hoover mit seinem FBI und Robert Kennedy sind ebenso in die Affäre verstrickt wie "Majestic 12", das geheime Forschungsprogramm der amerikanischen Regierung zur Aufklärung extraterrestrischer Aktivitäten.

    Der junge Majestic-Agent John Loengard gerät zwischen die Fronten. Als er das ganze Ausmaß der außerirdischen Verschwörung begreift, ist es fast zu spät...





    Meine Meinung:


    Das Buch basiert auf dem Drehbuch der US-amerikanischen Fernsehserie "Dark Skies – Tödliche Bedrohung", die in Deutschland 1997 von ProSieben ausgestrahlt wurde. Vom ersten Teil war ich sehr begeistert - meine Rezi dazu findet ihr hier) und ich hatte mich sehr darauf gefreut, weiterzulesen.


    Wenn ich den zweiten Band in drei Worten zusammenfassen müsste, wären es: Verfolgungsjagden, Verfolgungswahn, Schießereien.


    Die Handlung kommt über lange Strecken des Buches kaum voran, wir fahren mit den Protagonisten von A nach B. Prinzipiell ist jeder ein Verdächtiger, denn John hat nun zwei Gegner: Die Aliens und seinen ehemaligen Arbeitgeber Majestic. Die Aliens setzen Menschen sogenannte Ganglien ein, je ein kleines Wesen, dass dann deren Gedanken und Körper übernimmt. Majestic ist eine geheime, skrupellose Organisation, die sich der Erforschung dieser Außerirdischen widmet. Praktischerweise hat Johns Freundin seit der Entfernung ihres eigenen Ganglions als einziger Mensch auf der Welt einen eingebauten Alien-Erkennungssensor und fühlt, wenn jemand von den Ganglien besessen ist. Nunja.


    Mir passierte hier einfach viel zu wenig und die Spannung, die im ersten Buch aufgebaut wurde, verschwindet schon nach wenigen Seiten. Auch der Tod Kennedys, der im Klappentext genannt und bereits im letzten Band als Cliffhanger benutzt wurde, ist dann tatsächlich ziemlich irrelevant. Das offene Ende und dass die Reihe nie beendet wurde, tragen ihr übriges zur Enttäuschung über das Buch bei.

    1ratten

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Autorin: Trisha Leaver

    Titel: Die Seele meiner Schwester

    Erschienen: 2017

    Verlag: Kosmos

    Seiten: 288


    Klappentext laut Amazon:

    Die Zwillinge Ella und Maddy ähneln sich äußerlich wie ein Ei dem andern. Doch während die beliebte Maddy überall um Anerkennung kämpft, sucht sich Ella lieber ein stilles Plätzchen, wo sie in Ruhe zeichnen kann. Eines Tages kommt es durch einen Streit der beiden zu einem tragischen Autounfall, bei dem Maddy ihr Leben verliert. Ella erwacht im Krankenhaus und wird von allen für Maddy gehalten. Aus Angst, ihre Eltern zu enttäuschen, übernimmt sie kurzerhand die Identität ihrer Schwester – und stellt bald fest, dass deren Leben voller dunkler Geheimnisse steckt. Ella muss sich entscheiden: soll sie die Lüge zugeben oder ihre eigenen Träume opfern?



    Meine Meinung:

    Eineiige Zwillinge, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Eines Abends haben sie einen Autounfall und die überlebende Ella wird für ihre Schwester Maddy gehalten. Sie klärt den Irrtum nicht auf, aus Schuldgefühlen und weil sie denkt, dass alle lieber wollen, dass Maddy und nicht sie lebt. Doch Maddys tolles Leben voller Freunde und Partys ist nicht so strahlend, wie es auf den ersten Blick scheint.


    Mich hat das Buch nicht wirklich überzeugt. Keiner kann mir erzählen, dass die eigenen Eltern ihre Kinder nicht auseinanderhalten können. Ganz egal wie ähnlich die sich sehen. Die Geschichte selbst ist dann auch wesentlich unspektakulärer als ich es mir vom Klappentext erhofft hatte. Es gibt (zu) viele Andeutungen auf etwas schlimmes, was Maddy getan hat, so dass die Auflösung dann absolut nicht überraschend kam. Überraschend war dann schon eher, das unglaubwürdige Happy End an allen Fronten.


    Positiv zu erwähnen ist, dass das Buch vom Schreibstil her gut zu lesen war. Vielleicht probiert es die Autorin einfach noch einmal mit einem anderen Thema…

    2ratten

    Ich fand den Schreibstil okay, glaube ich. Hatte damals meine blutige-Thriller-Phase. Allerdings hat man extrem gemerkt, dass ein Mann die Bücher schreibt. So wie seine weibliche Protagonistin denkt, denkt einfach keine Frau ^^

    Kein Witz, ich bin da sonst nicht so. Aber irgendwie dachte ich, es wäre eine Autorin, bis dann eine Szene kam, wo Smokey an Sex denkt (oder so) und ich dachte nur "so stellt sich ein Mann vor, dass eine Frau denkt" und hab erstmal nachgeschaut und festgestellt, dass es tatsächlich ein Autor ist. :/

    Die Wäsche hängt. Musste auch sein, weil sie schon seit gestern Nachmittag gewaschen und nass in der Maschine lag :angst:


    Jetzt mache ich mir ein Fertiggericht (gesunde Ernährung, so wichtig - wenn sie Kinder da sind :elch:) und lese noch eine Stunde. Das Buch (Majestic von Wolfgang Hohlbein) zieht sich allerdings ziemlich. Band 1 war um Längen besser. Bei meinem Hörbuch (Die Seiten der Welt von Kai Meyer) dasselbe.