Beiträge von Dani79

Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich werde mir das Weihnachten mal bei meiner Mutter anschauen - die ist bei uns nämlich die technisch Fortschrittliche in der Familie :breitgrins: ebook-Reader, IPad,...
    Sie ist viel unterwegs, liest aber wie ich sehr gerne, und ist daher sehr glücklich übers ihren Reader.


    Für mich kann ich mir ja noch nicht so recht vorstellen, dass ich mich vom Papierbuch abwende - allein die viiiielen ungelesen Bücher in meinen Regalen sprechen entschieden dagegen!

    Die Reihe habe ich komplett gelesen - obwohl ich nicht mal in der Pfalz wohne oder daher komme... aber ich fand Palzki einfach so herrlich dargestellt, dass ich nach dem ersten immer weitergelesen habe!
    Irgendwann reichts dann aber mit diesem Humor auch mal, ich glaube weitere Bände muss ich nicht unbedingt lesen ;)

    @Spatzi: Hehe, ich habe erst ein Buch gelesen, das erste. Was sind denn die Titel von denen, die du gelesen hast, dann können wir dir sagen, ob es die ersten drei sind.


    Also ich finde ja die Serie hat irgendwie mehr Stosskraft als das Buch (bzw. die Bücher, aber ich kann ja nur eines beurteilen :zwinker:), es ist einfach mehr los, gefällt mir fast ein bisschen besser. Allerdings finde ich auch diese seichte Art vom Buch super, da gibt es Verschnaufpausen (was ja bei der Serie eher rar ist).


    Die ersten waren es auf jeden Fall, ich bin chronischer Reihenfolge-Leser, war mir nur nicht mehr sicher, wieviele ich gelesen habe - laut meiner schlauen Liste waren es nur die ersten beiden - muss ich dringend bald mal ändern!


    Habe heute die 2. Staffel zuende geschaut und bin nun gefrustet, dass ich nicht weiterschauen kann - ich sollte immer nur mit Serien anfangen, wenn alle Teile erschienen sind, ich hasse warten ;)


    Ich hatte mir von den Büchern auch mehr erwartet, man liest so viel positives darüber - aber vielleicht wirds ja noch besser... die Serie gefällt mir auf jeden Fall super!

    Heute hatte der Postbote mal wieder was zu tun!


    Tegernseer Seilschaften, Jörg Steinleitner
    Der Professor, John Katzenbach
    Korona, Thomas Thiemeyer

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Mächtiger Samstag, Garth Nix

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Unser Jahrhundert, Helmut Schmidt & Fritz Stern

    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Meine Meinung:
    Das Buch lässt sich schnell lesen, die Beschreibungen der Taten und Leichen lassen selbst den hartgesottenen Krimileser nicht kalt - die Story ist nachvollziehbar, ich fand es nur schade, dass ca in der Mitte schon ein recht entscheidender Tipp gegeben wurde, nachdem mich die spätere Auflösung dann wirklich nicht mehr überrascht hat. Ebenfalls nicht hundertprozentig ausgefeilt fand ich die Darstellung der Charaktere. Der sicher interessante Aspekt der Amish-People wurde immer nur nebenbei eingestreut und nicht konsequent umgesetzt. Katie Burkholder blieb als Hauptperson eher blass und John Tomasetti war noch weniger überzeugend dargestellt... Einen Folgeband würde ich aber sicher lesen wollen und hoffe, dass die Charaktere dort dann besser gezeichnet werden!


    3ratten

    Das Ende des Buches fand ich etwas aprupt, es blieben einige Fragen unbeantwortet, so wurde zum Beispiel nicht wirklich erklärt, was es mit dem pyramidenförmigen Berg auf sich hat.


    Schade fand ich auch, dass nur auf einer knappen Seite am Ende die wahren Ereignisse um den zehnten Panchen Lama erläutert werden. Ein bisschen mehr Hintergrundinformation hätte ich schön gefunden, denn auch dabei handelt es sich um eine durchaus spannende Geschichte!


    Insgesamt fand ich das Buch zu oberflächlich, ich denke, man hätte mehr aus diesem Stoff machen können!


    2ratten

    Ich habe Flügelschlag vor einiger Zeit auch gelesen, kann mich den positiven Rezensionen hier allerdings nicht so recht anschlie0en. Ich fand es wirklich anstrengend zu lesen, mir fehlte absolut der rote Faden. Ich habe es nur beendet, weil es ja doch immer wieder spannend wurde und ich sowieso nur sehr selten ein Buch komplett abbreche - die 600 Seiten hier empfand ich aber eindeutig als zu viel...


    2ratten

    Cool, noch mehr Fans!


    Ich hab in den letzten 10 Tagen die erste Staffel komplett durchgeschaut (auf Dvd) und bin nun gleich zur zweiten übergegangen!


    Bei den Büchern hänge ich noch etwas hinterher, da habe ich die ersten 3 (?) gelesen... aber weitere stehen schon im Regal, ich müsste nur mal dazukommen!

    Heute ist bei mir ausnahmsweise mal gar nichts angekommen, aber gestern ;)


    Das neueste von Tess Gerritsen, Totengrund und 2 Regionalkrimis, einmal Markttreiben von Nicola Förg und Schwer verdaulich von Jürgen Seibold

    Das Wasser so kalt von Anja Jonuleit.


    Nachdem ich Herbstvergessene von ihr recht gut fand, hab ich mir dann mal dieses frühere Buch von ihr besorgt - bin allerdings noch nicht allzu weit damit..