Beiträge von tári

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich freu mich schon sehr drauf, endlich "The Wise Man's Fear" zu lesen! :)
    Leider ist bei mir der erste Teil so lange her - 2 oder sogar 3 Jahre -, dass mir die Geschicht alles andere als noch präsent ist. (Trotz dieser tollen Zusammenfassung: The Name of the Wind ;)


    Und da der dritte Teil ja auch noch in Arbeit ist, befürchte ich, dass es mir bei eben diesen dann wieder genauso gehen wird.


    Ich finde übrigens auch den bisherigen Lebenslaufs des Autors sehr interessant. Vom Chemiker zum Psychologen bis hin zum Studienhauptfach "undeclared" :breitgrins: Hört sich nach einem sehr vielfältigen, aber wahrscheinlich auch chaotischen Menschen an.

    Hach, hier werden Erinnerungen wach :flirt: So viele Bücher, die ich geliebt habe als Kind.


    Mir fallen noch die Bücher von Ottfried Preußler ein: "Die kleine Hexe", "Das kleine Gespenst" und "Der Räuber Hotzenplotz".
    (Krabat habe ich nie gelesen, von daher weiß ich nicht, wie kindertauglich es ist)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ich habe über 2 Jahre auf die Fortsetzung der Kingkiller Chronicles, The Wise Man's Fear, von Patrick Rothfuss gewartert.
    Jetzt gibt es sie endlich und ich habe das Buch noch nicht einmal gekauft, weil auf meinem SuB noch meine ganzen Geburtstagsgeschenke liegen, denen ich den Vorrang geben will.
    Aber wo ich doch so lange gewartet habe, machen jetzt ein paar Wochen mehr oder weniger auch nichts mehr aus :rollen:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Alles schwärmen so vom Moers. Wenn er wirklich so toll ist, muss ich mir das mal anscheuen.
    Der Titel "Stadt der träumenden Bücher" hört sich schon interessant an.


    Lg Viky


    Mir gehts genauso, das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste, aber bisher sind mir immer andere Bücher zuvorgekommen. Ein bisschen schreckt mich ja ab, dass vom selben Autor auch die kleines-Arschloch-Comics stammen und die sind so gar nicht mein Humor.
    Andererseits können so viele Fans ja nicht falsch liegen oder? ;)

    Ich hab mich bei den "alten" Büchern von meinem Bruder bedient, die er bei uns Zuhause lagert und nicht in seiner Wohnung:


    Markus Heitz - Der Krieg der Zwerge
    Markus Heitz - Die Rache der Zwerge
    Markus Heitz - Das Schicksal der Zwerge


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Außerdem:
    Rebecca Gablé - Das Lächeln der Fortuna
    Rebecca Gablé - Der König der purpurnen Stadt


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

     

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Die Bücher sind zwar leider schon etwas in Mitleidenschaft gezogen, aber am Inhalt ändert das zum Glück nichts ;)

    Mein Lieblingszitat kommt aus "Kafka am Strand" von Haruki Murakami:


    Zitat

    Hin und wieder hat das Schicksal Ähnlichkeit mit einem Sandsturm, der unablässig die Richtung wechselt. Sobald du deine Laufrichtung änderst, um ihm auszuweichen, ändert auch der Sturm seine Richtung, um dir zu folgen. Wieder änderst du die Richtung. Und wieder schlägt der Sturm den gleichen Weg ein. Dies wiederholt sich Mal für Mal, und es ist, als tanztest du in der Dämmerung einen wilden Tanz mit dem Totengott.


    Und zwei nicht ganz so ernst gemeinte, aus "The Importance of Being Earnest" von Oscar Wilde:


    Zitat

    To speak frankly, I am not in favour of long engagements. They give people the oppurtunity of finding out each other’s character before marriage, which I think is never advisable.


    Und "The Hitchhiker's Guide to the Galaxy" von Douglas Adams:


    Zitat

    The knack of flying is learning how to throw yourself at the ground and miss.


    tári: Schreib bitte immer Autor und Titel mit dazu. Leute, die mit einem Textbrowser unterwegs sind, sowie Menschen mit Sehbehinderungen, die Webseiten von entsprechender Software vorgelesen bekommen, können nur mit dem amazon-Link nichts anfangen. Danke!


    Schönen Gruß
    Aldawen


    Danke für die Info! Ich hab's geändert! :smile:

    Ich habe letzte und diese Woche zwei Nächte im Schlaflabor unserer Uni als Versuchsleiter gearbeitet und habe etwas gebraucht, dass man zwischendurch mal lesen kann, während meine Versuchsperson die Computertests macht und während der Nacht, die ich wach bleiben musste.
    Da das schon länger auf meinem SuB liegt und eigentlich nicht viele Seiten hat: Sir Arthur Conan Doyle - The Hound of the Baskervilles


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    In der Beschreibung steht jedenfalls, dass das Leselicht nur auf das Buch "gelegt" wird, von festmachen ist nicht die Rede...


    Ich habe mit Leselichtern bisher keine so guten Erfahrungen gemacht. Entweder sie waren sehr unpraktisch zum festmachen, nur mit bestimmten Buchgrößen verwendbar, oder das Licht fast schon zu schwach.

    Ich bin auch mit sehr hohen Erwartungen an das Buch herangegangen, die sich nicht ganz erfüllt haben. Mir hat "The Name of the Wind" (habe das Original gelesen) in Summe aber doch gut gefallen, kann aber auch verstehen, dass manche Leser Probleme mit der Hauptfigur haben, denn die hatte ich auch ;) Auf Anhieb ist mir der junge Kvothe nicht sehr sympathisch gewesen und vor allem seine Naivität im Umgang mit seinen "Feinden" an der Universität hat mich gestört.


    Den zweiten Teil werde ich aber schon lesen, denn wie gesagt, es hat mir trotz der Abzüge gut gefallen.
    Leider ist es bei mir schon 2 Jahre oder mehr her, dass ich den ersten Teil gelesen habe und deswegen bin ich nicht mehr sehr gut in der Geschichte drinnen, was ich schade finde. Der Erscheinungstermin hat sich ja doch erheblich verzögert.

    Ich wollte wirklich lange nicht Twilight lesen. Nachdem mich aber schon ein paar Freunde und Bekannte deswegen bearbeiten, hab ich mir jetzt das Hörbuch besorgt. Das ist für mich irgendwie unverbindlicher als das Buch selbst. Und wenn's mir gefällt, les' ich es ja vielleicht doch noch :leser: Und wenn nicht, dann gebe ich die CDs zurück und kann sagen, dass es mir wirklich nicht zusagt ;)


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ich habe schon seit ein paar Monaten eine Leseblockade, was ich bisher eigentlich gar nicht kannte. Aber schön langsam geht es wieder bergauf, nicht so schnell, wie ich gern hätte, aber besser als gar nichts :) Mit ein paar Seiten am Tag bin ich momentan schon zufrieden.


    Das positive daran: ich spare Geld :D Habe schon länger keine Bücher mehr selbst gekauft, weil auf meinen SuB fast ausschließlich Geschenke von Freunden und Familie liegen.