Beiträge von Dania

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Hallo!


    Na ja, ihr seid ja schon ganz schön weit! Ich habe mich bisher bis Kapitel 15 herangekämpft. Aber es lohnt sich! Auch wenn mir bisher Emma noch etwas suspekt ist. Aber es bleiben ja noch einige Kapitel, um den Sympathiewert zu steigern. Und eure positiven Kommentare animieren doch, weiter zu lesen.


    Lg Dania

    Huhu!


    Im Juni habe ich ganze drei Bücher geschafft. Wenigstens haben sie mir alle gefallen:


    Carlos Ruiz Zafón. Der Schatten des Windes.++


    Evelyn Roll. Nun soll endlich Glanzzeit sein. Berliner Beobachtungen.++


    Thorsten Schmitz. Abraham zwischen den Welten. Ansichten aus Israel. ++


    Lg Dania

    Huhu!


    Ich habe gestern mit dem Buch angefangen. Und nachdem ich bei "Verstand und Gefühl" kläglich gescheitert bin (bin einfach mit dem Buch nicht "warm" geworden), hatte ich das schlimmste für "Emma" befürchtet. Bin zwar nur bis zum Ende des zweiten Kapitels gekommen, aber es liest sich wesentlich angenehmer als "Verstand und Gefühl". Besonders gut finde ich die Einführung der Charaktere, da bekommt man schon ein Gefühl für die Stimmung untereinander. Schon in den ersten beiden Kapiteln habe ich festgestellt, dass Emma anscheinend sehr gerne andere nach ihrem Willen tanzen läßt. Mal sehen, ob sich das fortsetzt (habt ihr ja schon beantwortet, sie gewinnt nicht gerade Sympathiepunkte).
    Übrigens, ich lese die Ausgabe der Penguin Popular Classics auf englisch, daher fällt das siezen nicht auf.


    Lg Dania

    Hallo!


    Urlaubsbedingt konnte ich diesmal etwas mehr lesen. Im Detail:


    Sophie Kinsella. The Undomestic Goddess. +


    Dan Brown. Sakrileg.+


    Lincoln, Baigent, Leigh. Der heilige Gral und seine Erben. Ursprung und Gegenwart eines geheimen Ordens. Sein Wissen und seine Macht. 0


    Donna Leon. In Sachen Signora Brunetti. Der achte Fall. +


    Patricia Shaw. Im Feuer der Smaragde +



    Lg Dania

    Huhu!


    Naja, meine Ausbeute für den Mai ist auch eher unerfreulich, aber da kann man nichts mehr machen. Ein Buch war's:


    Patricia Cornwell. Das fünfte Paar. +


    So, der Juni wird hoffentlich besser, zumindest sind in meinem Koffer einige Bücher zu finden, denn am Samstag geht es nach Kos :urlaub: .


    Lg Dania

    Huhu!


    Hier meine April-Ausbeute:


    - Antoine B. Daniel. Die Inkas. Das Gold von Cuzco. +
    - Antoine B. Daniel. Die Inkas. Das Licht von Machu Picchu. +
    - Donna Leon. Nobilità. Commissario Brunettis siebter Fall. ++
    - Petros Markaris. Nachtfalter. Ein Fall für Kostas Charitos. ++


    Insgesamt zwar nur 4 Bücher, dafür waren sie aber alle lesenswert.


    Lg Dania

    Huhu!


    Also in Prozent kann ich es nicht ausdrücken, außer beim Thema 0%: Horror, Fantasy und Science Fiction lese ich gar nicht. Ansonsten je nach Lust und Laune historische Romane, Klassiker, zeitgenössische Literatur, Sachbücher (am liebsten Reiseführer oder etwas über Katzen) und sonstige Belletristik.
    Meist lese ich auf Deutsch oder Englisch, teilweise auch auf Spanisch und Französisch und wenn ich ganz gut drauf bin, versuche ich mich an Literatur auf Italienisch. Leider ist dabei im Moment der Frustfaktor noch etwas hoch, daher habe ich mir vorgenommen, vor weiterer italienischer Lektüre doch erst mal meine Italienisch-Kenntnisse aufzubessern.


    Lg Dania

    Huhu!


    Also schon einmal vielen lieben Dank, ihr seid wirklich klasse :klatschen: . Mit historisch meinte ich eher die Vertreter wie Sophokles usw, die habe ich schon zu genüge im Griechischunterricht genossen. Aber eure Vorschläge klingen wirklich interessant, werde sie mir jetzt mal einzeln anschauen und eine Bestellung losschicken.


    Lg Dania

    Huhu!


    In zwei Monaten werde ich im Sommerurlaub in Richtung Kos entschwinden. Da ich mich gerne auch ein wenig literarisch auf meinen Urlaub vorbereite (auch jenseits des schon eifrig durchgearbeiteten Reiseführers), suche ich Romane/Novellen/Kurzgeschichten/Krimis, die entweder in Griechenland spielen oder anders mit diesem Land verbunden sind. Habe zwar schon gestöbert, aber bisher ist mir nur historisches in die Hände gefallen. Vielleicht hat von euch ja jemand einen guten Tip :winken: . Bis auf Science Fiction und Fantasy lese ich eigentlich alles.


    Lg und vielen Dank!


    Dania

    Huhu!


    Hier meine -leider viel zu kurze- Liste für den März:


    Brunhild Seeler-Herzog. Fiesta im Schnee der Mandelblüten. Mallorquinische Sonnenseiten. 0


    Noah Gordon. Die Klinik. +


    Joanne K. Rowling. Harry Potter und der Halbblutprinz. +


    Leider wird da auch kein Buch mehr zu kommen, ich hoffe mal, der April wird etwas lesefreudiger :rollen:.


    Lg Dania

    Hallo!


    Ich würde mich gerne in den Thread dranhängen. Da ich selbst nicht soviel von Kunst verstehe, aber mich dafür interessiere, bin ich über jeden Tipp dankbar. Vor allem interessieren mich Informationen über Epochen und Zeitalter und deren Kennzeichen. Ich finde es toll, wenn man in alten Gebäuden oder anhand von Gemälden selbst Merkmale von Kunstepochen erkennen kann. Zur Zeit bin ich halt auf Reiseführer oder Ausstellungskataloge angewiesen.


    Lg Dania

    Huhu!


    Kann ich auch noch mitmachen? Hab den Thread erst spät entdeckt, aber vielleicht nehmt ihr ja noch eine Nachzüglerin in eure Leserunde auf. Der Termin würde mir passen.


    Lg Dania

    Huhu!


    Ich habe das Buch Anfang diesen Jahres gelesen, nachdem ich in der Schule schon mal Auszüge gelesen hatte (aber das ist halt schon ein paar Jährchen her). Mir hat das Buch sehr gut gefallen, wollte mir danach auch direkt den neuen Film anschauen, der ist bei uns in der Gegend allerdings schon wieder aus den Kinos raus. So muss ich damit warten, bis der Film auf DVD kommt. Das Buch hat mir sowohl vom Erzählstil (habs auf englisch gelesen) als auch von der Handlung her sehr gut gefallen. Ehrlich gesagt sogar besser als die Weihnachtsgeschichten von Charles Dickens.


    Lg Dania

    Huhu!


    Hier kommt meine Monatsstatistik (einige Bücher habe ich zwar schon angefangen (jaja, auch ich lese parallel), aber werden heute nicht mehr fertig):


    Charles Dickens. Oliver Twist.++


    Antoine B. Daniel. Die Inkas. Prinzessin der Sonne. +


    Hans-Christof Wächter. Transatlantische Passage. Mit der QE2 in die Neue Welt.++


    Johanna Wieland. Gelbe Erde, Blauer Fluß. Chinesische Welten. 0


    Donna Leon. Sanft entschlafen. Commissario Brunettis sechster Fall. +


    Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit dem Monat (der Februar ist ja auch recht kurz, oder ?!).


    Lg Dania

    Huhu!


    An meiner mageren Januar-Bilanz wird sich bis übermorgen wohl nichts mehr ändern, hatte diesen Monat viele andere Dinge zu tun.
    Also:


    Jane Austen.Pride and Prejudice. ++
    Albert Camus. L'etranger. +


    Außerdem habe ich noch angefangen:


    Charles Dickens. Oliver Twist.
    ist dann eben was für die Februar-Statistik, die hoffentlich etwas üppiger ausfällt.


    Lg Dania

    Huhu!


    Also ich kaufe meist Taschenbücher, da sie zum einen preisgünstiger sind und zum anderen nicht so schwer (ich bin beruflich viel unterwegs und hasse es daher, immer so viel mit mir herumzuschleppen). Allerdings wünsche ich mir zu meinem Geburtstag immer Büchergutscheine, die werden dann in Hardcovers investiert, im Grunde sehen die nämlich im Regal besser aus!
    Und manchmal bin ich auch so gespannt auf ein Buch, dass es mir schwer fällt, auf die Taschenbuchausgabe zu warten. Bestes Beispiel zur Zeit: Sakrileg von Dan Brown. Soll ja angeblich im Juni als Taschenbuch herauskommen. Mal schauen, ob ich noch so lange warten möchte.


    Lg Dania

    Huhu!


    Da mein SUB seit der Forumsteilnahme einen immer größeren Umfang hat, habe ich es aufgegeben, in einer bestimmten Reihenfolge zu lesen. Also einfach nach Lust und Laune. Einzige Ausnahme: ich lese auch sehr gerne Bücher in anderen Sprachen (z. Zt. englisch, spanisch und französisch) und versuche immer abwechselnd ein Buch auf deutsch und eines in einer Fremdsprache zu lesen. Aber manchmal lacht ein Buch so sehr vom SUB, da muss es einfach als nächstes gelesen werden.


    Lg Dania