Beiträge von dreizehn

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Wieso liest du sie dann überhaupt? =O

    Ich habe sie mir extra gekauft, weil ich sie lesen will. Allerdings muss ich Platz schaffen und mich von einigen Dingen trennen. Es sind alles alte gebrauchte Taschenbücher in mehr oder weniger gutem Zustand. Warum sollte ich die denn behalten?

    Ich habe einen gemütlichen Start hingelegt und mir die ersten 3 Punkte verdient. :freu:

    8b. Lies ein Buch, in dem das erste Wort ( ...der Geschichte, ohne Vorwort und Titel) ein Name ist. 2 Punkte

    Edgar Wallace - Die gelbe Schlange

    Zitat

    Joe Brays Haus in Siangtan war ein außergewöhnliches Bauwerk.

    12a. Lies ein Buch, auf dem ein ( ! ) Fahrzeug abgebildet ist ( ich weiss … Klischee!) . 1 Punkt

    Edgar Wallace - Gucumatz —-> siehe Cover meiner Ausgabe

    Von ihm habe ich vor einiger Zeit auch jede Menge Bücher gelesen. Ich habe mich durch die rote Taschenbuchserie gearbeitet, die es vor Urzeiten gab.

    :breitgrins: Genau das mache ich gerade und danach wird die blaue Tonne gefüttert. :breitgrins:

    Gleichzeitig kann man die Bücher auch noch bei der Abbau-Challenge verwursten. Nur irgendwann besteht mein SUB nur noch aus schwerer Ziegelsteinkost...

    Ich hab mir meine alte verstaubte Kiste mit den Büchern von Edgar Wallace vorgenommen. Das ist leichte oberflächliche Kost und damit erfülle ich meine SUB-Abbau-Ziele. :karotte:


    2 Bücher sind gelesen:

    - Die gelbe Schlange

    - Gucumatz

    Ich probiere es auch mal wieder:


    BÖSE


    Angelika Franz & Daniel Nösler - Geköpft und Gepfählt

    Jules Verne - Die Erfindung des Verderbens

    Ha Jin - Kriegspack

    Einar Kárason - Die isländische Mafia

    A. Lee Martinez - Terror der Tentakel


    HÄUSLE BAUE


    Helle Helle - Haus und Heim

    Tove Jansson - Die Puppenstube

    Edgar Wallace - Die Tür mit den sieben Schlössern

    Epeli Hauofa - Rückkehr durch die Hintertür

    Tuuve Aaro - Ärger mit der Heizung


    Übernommen! LG, Valentine

    Also zu Flower Power finde ich einfach nix. Schade, da wäre die Zusatzaufgabe sogar machbar.


    Daher bitte ich erstmal um Genehmigung der folgenden beiden Listen durch Valentine oder HoldenCaulfield


    BÖSE


    Angelika Franz & Daniel Nösler - Geköpft und Gepfählt

    Jules Verne - Die Erfindung des Verderbens

    Ha Jin - Kriegspack

    Einar Kárason - Die isländische Mafia

    A. Lee Martinez - Terror der Tentakel


    HÄUSLE BAUE


    Helle Helle - Haus und Heim

    Tove Jansson - Die Puppenstube

    Edgar Wallace - Die Tür mit den sieben Sclössern

    Epeli Hauofa - Rückkehr durch die Hintertür

    Tuuve Aaro - Ärger mit der Heizung

    Ich hab die Kategorien nur mal überflogen, habe aber gerade Lust und hoffentlich in 2020 genügend Zeit.

    Lasse mich überraschen und melde mich hiermit an.


    GRUPPE: Staubfänger

    GESAMTPUNKTZAHL : 3


    RUNDE 1 : 02 / 27

    RUNDE 2 : 00 / 27

    RUNDE 3 : 00 / 27

    SONDERAUFGABEN : 00 / 21


    Kategorien und die Unterkategorien:


    Was verleitet euch zu einer Kaufentscheidung? Autor, Titel, Cover, Kurzbeschreibung, Empfehlung?

    Die Kaufentscheidung treffe ich nach einem Mix aus verschiedenen Gesichtspunkten. Dabei kommt es auch auf meine jeweilige Stimmung an, ist es ein geplanter Kauf oder eher eine spontane Eingebung.

    Das Cover und der Titel sind beim Stöbern und Spontankauf nur der erste Anlaufpunkt. Wirklich entscheidend ist dann der Klappentext. Leseproben interessieren mich nicht, denn dafür bin ich zu ungeduldig. Spontankäufe sind bei mir allerdings auch mittlerweile sehr selten.


    Gezielte Käufe stützen sich meist auf Empfehlungen in Form von Podcasts, Literatursendungen, Rezensionen oder Literaturlisten. Mir macht es dabei auch nichts aus, wenn ich den Inhalt und das Ende schon kenne.


    Die Auswahl des für mich passenden Buches ist schon so eine Art genussvolles Erlebnis. :breitgrins: Immerhin ist mein SUB schon so groß, dass nur noch gezielt ausgewählte Perlen einen Platz finden werden. :breitgrins:

    Ich habe keinen Ausweis. Bisher habe ich es nicht in eine reale Bibliothek in Dresden geschafft, um mir einen Ausweis ausstellen zu lassen. Daher benutze ich nur ab und zu die Onleihe. Eigentlich habe ich ja auch meine eigene Bibliothek an ungelesenen Büchern zu Hause aber irgendwie reicht es nicht. Es ist nie das richtige Buch für die aktuelle Stimmung da. :verlegen: