Beiträge von Leen

Leserunde mit Judith & Christian Vogt ab 11.10.2019: Wasteland [Postapokalyptische Utopie]
Literaturschock positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    *trabt beschämt herein*


    Hallo Leute,
    also, ich hab dieses Mal sogar noch mehr versagt als sonst, aber .. ich hatte da ja eine Ausrede *auf den inzwischen geschlüpften Knirps deut* ... ich weiß nicht genau warum, aber in der ganzen Schwangerschaft habe ich nur Harry Potter 1-7 gelesen und Sungs Laden, das wars ... und selbst jetzt hab ich nur wenig Lust auf Lesen, bin aber immer noch auch dauermüde und habe immer noch Probleme durch einige Komplikationen die wir hatten. Ich hoffe, dass sich das legt ... aber beim nächsten Tamka werde ich wohl leider mal gar nicht teilnehmen, sollte die Leselust doch wieder auftauchen, kann ich ja außerhalb locker mitlesen.


    Lg Leen und Elwen (29.8.)

    Ich mag auch mal wieder mitmachen und ein Tamka-Buch passt auf alle Fälle:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Alexander Smoltczyk - Päpste pupsen nicht


    Zitat

    Die zehnjährige Smilla traut ihren Augen nicht: Der Starenschwarm über der Stadt hat doch eben ein Herz gebildet; und jetzt sogar ein Gesicht! Was hat das bloß zu bedeuten? Klar, dass Smilla und ihre beste Freundin unbedingt herausfinden müssen, wer da seine Finger im Spiel hat. Zumal plötzlich noch ganz andere Merkwürdigkeiten passieren: Der Papst muss bei seiner Mittwochsaudienz pupsen. Und Francesco Totti schießt tatsächlich ins eigene Tor! Eigentlich wäre ja alles nur ein großer Spaß, wenn es nicht ein wohlgehütetes Geheimnis im Vatikan geben würde.


    Eindeutig eine Abhandlung über ungewöhnliches Verhalten von Schwarmvögeln in der Großstadt, also Biologie, Soziologie und Ornithologie .... über pupsende Päpste machen sich sicher auch die religiösen Wissenschaftler ihre Gedanken!

    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Verlag: Reclam
    Seiten: 90, davon 66 Seiten Gedichte und kleine Texte, der Rest sind Anmerkungen, Quellenverzeichnis und Nachwort.
    Inhalt: Bekannte, aber auch weniger bekannte Gedichte von Heinz Erhardt


    Meine Meinung: Zum Einstieg zu Heinz Erhardt kann ich diese kleine Ausgabe wirklich empfehlen, denn sie zeigt trotz der geringen Dicke die ganze Bandbreite von diesem Künstler. Wer allerdings tiefer in das Metier gehen möchte, dem seien die großen Werke von Heinz Erhardt ans Herz gelegt.


    Meine Bewertung: Klein aber fein: 5ratten


    Ohje, jetzt muss ich mich aber ranhalten, wenn Leen sogar schon zwei gelesen hat. Ich habe noch knapp 500 Seiten in meinem nächsten TAMKA-Buch vor mir.. das könnte noch ein bisschen dauern :zwinker:


    Neneneneeeee, ich bin dir gar keine Konkurrenz. Der Erhardt hatte nur 90 Seiten und ist ein Reclam-Heftchen und die Maliki zwar 160 Seiten, aber wie gesagt Comic, gut als erschwerliches muss ich zugeben, dass mir das Französisch dieses Mal etwas schwerer fiel wegen dem chinesischem dazwischen, aber ich merke, dass mein Französisch sich verbessert hat, jetzt wo meine Tochter mit reden anfängt.

    Danke Doris, mache ich dann morgen Abend.


    Dafür hab ich meine Altlast vom letzten Mal jetzt rausgeholt und durchge"lesen" ... Comics sind ja so verführerisch, weil die Bilder ja genug aussagen, aber manchmal ist der Text doch notwendig ;)


    Maliki 3

    Ich hab auch mein erstes Büchlein fertig, aber nun frag ich mich, wo ich es rezensieren soll. Es ist das Gedichteband von Heinz Erhardt, bei Humor passt es nur bedingt, Gegenwartsliteratur ist es auch nicht ... meint ihr, es gehört zu Dramen & Lyrik? :redface:


    Wie cool, du wohnst ja echt nicht weit weg (habe mir grade die Karte in deinem Profil angeschaut) :winken:
    Aber dass die Post dann so lange gebraucht hat... haben die die Büchersendung über Hamburg geschickt oder wie? :zwinker:


    Büchersendungen werden grundsätzlich als letztes bearbeitet, das Thema haben wir auf Arbeit sehr häufig. Zwei Päckchen am selben Tag abgeschickt, eins normal, eins Büchersendung, der Unterschied wann es ankommt ist gewaltig. :rollen:

    Danke Leute :breitgrins:


    @ Jaqui: Dafür müsste unsere Tochter auch mal nachmittags schlafen, aber sie ist der vormittags-Typ .. sie schläft meist gegen 10/11 ein für 1,5-2 Stunden und isst danach Mittag, dafür geht sie aber auch gegen 17:30 ins Bett


    @ Zank: Als wir hier eingezogen sind, hat es mit Kinderkriegen einfach nicht klappen wollen und so wurde das große Zimmer zum Bücherzimmer, ein halbes Jahr später war ich schwanger ;)


    @ Tamka: Nun heißt es nur noch schnell die Liste abarbeiten

    Danke Jaqui! Naja ich weiß nicht, bei der ersten Schwangerschaft hab ich massig gelesen und jetzt? Bisher hab ich 2 Bücher gelesen dieses Jahr ... und ganz viele angefangen, aber nichts kann mich festhalten :sauer:




    - Himmelserscheinungen: Das Restaurant am Ende des Universums (Hitchhiker's Guide to the Galaxy #2) by Douglas Adams


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    - Leichenschmaus: Von der Pampelmuse geküßt by Heinz Erhardt


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links



    - Geographie: Päpste pupsen nicht by Alexander Smoltczyk
    Auf dem Cover ist der Petersdom zu sehen und im Hintergrund ein Stadtplan von Rom


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    - Präventionskategorie: Storchenhelfer by Miriam Covi
    Ich denke, der Titel ist selbstklärend, warum ich das gerne so bald wie möglich lesen möchte, oder?


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    - Wiederholungstäter: Mots roses au clair de lune (Maliki #3) by Maliki
    Tamka 8


    Kaufen* bei

    Amazon
    Mojoreads
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    totlach danke für die Lektüre!!


    So, ich will es wieder versuchen, auch wenn ich noch nicht einen Tamka geschafft habe und seit Januar hab ich auch noch das totale Lesetief (ich versuche mich gerade mit Harry Potter daraus zu holen), außerdem werde ich nicht die ganze Zeit Zeit haben, im September kommt unser zweites Kind und dann wirds mit der Zeit wieder sehr schlecht aussehen. Aber ich will es wieder versuchen und ich schau mal, ob ich ein paar schmale Bücher finde und welche, die ich unbedingt lesen möchte.


    Bis nachher (Kind 1 schläft im Bücherzimmer gerade ;) )

    :redface:


    Also ich "gebe" auf ... ich hab Magie von Trudi Canavan halb durch und werde es abbrechen, weil ich will es einfach nicht weiter lesen, das ist so ein wenig wie Harry Potter 7, wo sie die ganze Zeit irgendwo wandern und man das Gefühl hat nix passiert.


    Die Rezension zu Elbenthal-Sage 1 will mir auch nicht gelingen und das französische Buch lockt mich überhaupt nicht.


    Aber ich bin trotzdem soweit zufrieden. Ich hab in den letzten Wochen ganz viel aussortiert und verschenkt, nicht nur Bücher und gekauft hab ich so gut wie gar nichts (außer Häkelbücher).


    Ich drück euch trotzdem noch alle Daumen, dass ihr den Endspurt schafft.


    Ach, Nantucket ist eine Insel? Ich kannte bisher nur den Namen (aus Moby Dick?), hatte mir aber noch nie Gedanken über die geographischen Verhältnisse gemacht.


    Wenigstens kennst du den Namen schon mal, ich musste tatsächlich erstmal forschen. Ich habs ja einfach so hingenommen, weil das für den Verlauf der Geschichte wichtig ist, wie sonst hätte Helen versteckt bleiben können ohne zu wissen, dass sie niemand finden darf.


    Zitat

    Nantucket
    Insel in Massachusetts
    Nantucket ist eine etwa 125 Quadratkilometer große Insel des Bundesstaates Massachusetts der Vereinigten Staaten. Ihr Name stammt aus einer Indianersprache und bedeutet in etwa „das weit entfernte Land“. Wikipedia