Beiträge von Bücherkrähe

Bitte achtet auf euch und eure Lieben! Bleibt gesund!

Zum Thema COVID19 darf ab sofort ausschließlich in diesem Thread geschrieben werden!

    Ich liebe Listen <3
    Meine derzeit größte Liste ist "Project 2013". Ich hatte Ende letzten Jahres die Lesefreudigen meiner Freunde bzw. Menschen, die mir wichtig sind (dem Lesen allerdings eher skeptische gegenüber stehen), nach drei Buchempfehlungen gefragt. Ich wollte dadurch meine Freunde etwas...hm...besser kennenlernen, und ich war von einigen Empfehlungen durchaus überrascht. Herausgekommen ist eine Liste mit über 70 Titeln. Mein Ziel ist eiiiigentlich, die ungefähr zur Hälfte zu schaffen, aber mir kommen immer andere Bücher dazwischen. Aber erstmal die Liste. I present: Project 2013.


    Albom, Mitch: Dienstags bei Morrie
    Autonome in Bewegung
    Bernemann, Dirk: Ich habe die Unschuld kotzen sehen
    Brauns, A.: Buntschatten und Fledermäuse
    Bukowsky: Der Mann mit der Ledertasche
    Burnett, Frances H.: Der geheime Garten
    Carell, J. Lee: The Shakespeare Secret
    Ceroac: On the Road
    Claiborne, Shane: The Irresistible Revolution. Living as an Ordinary Radical
    Clare, Cassandra: The Mortal Instruments
    Cline, Ernest: Ready Player One
    Damkowski, Kai: Angst sucht Hase
    Dostojewski: Aufzeichnungen aus dem Kellerloch
    Doyle, Sir Arthur Conan: Der Hund von Baskerville
    Feuchtwanger, Lion: Die Jüdin von Toledo
    Franzen, Jonathan: Freiheit
    Freud, Sigmund: Moses und Monotheismus
    Goethe: Faust I
    Gaiman, Neil: Neverwhere
    Goebel, Joey: Freaks
    Green, John: Das Schicksal ist ein mieser Verräter (The Fault in our Stars)
    Grimm, Hans-Ulrich: Katzen würden Mäuse kaufen. Schwarzbuch Tierfutter
    Harris, Charlaine: Dead until Dark
    Heitz, Markus: Ulldart Reihe
    Hesse, Hermann: Steppenwolf
    Hoffman, Paul: Die linke Hand Gottes
    Housseini, Khaled: 1000 strahlende Sonnen
    Hulick, Douglas: Among Thieves
    Hustvedt, Siri: The Summer without Men
    Huxley: Brave New World
    James, William: Psychology of Religion
    Javadi, Fattanen: Der Morgen der Trunkenheit
    Jonasson, Jonas: Der 100jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Jordan, Robert: Das Rad der Zeit
    Kanon, Joseph: The Good German
    Kazantzakis, Nikos: Griechische Passion
    Kureishi, Hanif: Something to tell you
    Leky, Mariana: Die Herrenausstatterin
    Lewis, C.S.: The Chronicles of Narnia
    Little, Vernon Good: Jesus von Texas
    Martin, George R.R.: Ein Lied von Eis und Feuer (2,5 von 5 Büchern gelesen)
    Meyer, Kai: Die fließende Königin / Das steinerne Licht / Das gläserne Wort
    Millar, Martin: Die Elfen von New York
    Miller, Frank: Batman – die Rückkehr des dunklen Ritters
    Mitchell, David: Der Wolkenatlas
    Moers, Walter: die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär
    Moers, Walter: Die Stadt / das Labyrinth der träumenden Bücher
    Moore, Allan: Watchmen
    Murakami, Haruki: Der Elefant verschwindet
    Murakami, Haruki: Mr. Aufziehvogel
    Niven, John: Gott bewahre
    Niven, John: Kill your Friends
    Orgel, T.S.: Orks vs. Zwerge
    Potter, Will: Green is the new Red
    Pratchett, Terry/Gaiman, Neil: Ein gutes Omen
    Rosencof, Mauricio: Die Briefe, die nicht ankamen
    Satrapi, Marjane: Persepolis
    Schätzing, Frank: Der Schwarm
    Schmitt, Eric-Emmanuel: Oskar und die Dame in Rosa
    Selinko, Annemarie: Désirée
    Tashjian, Jane: The Gospel According To Larry
    Thoreau: Walden
    Vermes, Timur: Er ist wieder da
    Wedel, Franz: Die 40 Tage des Musa Dagh
    Weeks, Brent: The way of Shadows
    Wesselmann, Hank: Die Zwölf Wahrheiten des Ninoa
    Williams, Tad: Das Geheimnis der großen Schwerter
    Williams, Tad: Otherland
    Wilde, Oscar: Sämtliche Märchen und Erzählungen
    Woolf, Virginia: Mrs. Dalloway
    Young, William Paul: Die Hütte
    Zweig, Stefan: Brennendes Geheimnis

    Wo ich deine Rezension lese bin ich ganz froh, nicht die Einzige zu sein, die mit dem Buch Schwierigkeiten hatte. Ich bin, was Wortwahl angeht, nicht grade zimperlich, aber mir kam diese auf jugendlich getrimmte Sprache sehr---gekünstelt vor. Ich hab nun auch die deutsche Übersetzung gelesen (zugegebener Maßen nur angefangen, ich habe irgendwann aufgegeben), aber da kommen Sprachgebräuche vor, die ich schon als Teenager schräg fand.


    Ich bin am Überlegen, dem Buch auf Englisch nochmal eine Chance zu geben, weil es mir von mehreren Seiten empfohlen wurde. Wird bei meinen Buchstapeln aber noch etwas dauern...