Beiträge von Deoris

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Noch ca. 200 Seiten. Ich kämpfe mich da Stück für Stück durch. :(

    Walter Moers Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär.

    Oh, das ist schade. Ich mag die Bücher von Moers sehr und fand auch den Blaubär gut. Allerdings habe ich ihn tatsächlich als eines der schwächeren Bücher von Moers in Erinnerung. Hast du das Buch denn mittlerweile fertig gelesen?


    Ansonsten kenne ich keines der Flop-Bücher hier. Ist vielleicht auch nicht das Schlimmste. ^^

    Ich habe heute Abend mit Ein unerledigter Mord: Einer neuer Fall für Mitchell & Markby von Ann Granger angefangen.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Davor habe ich Dark Spells: Königin der Stadt von Nina Hirschlehner und Elisabeth I von Herbert Nette gelesen.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Hab es einfach gelöscht und es neu runter geladen. Jetzt geht es. Keine Ahnung was das Problem war. Trotzdem danke für die schnelle Antwort.

    Okay das mit dem runter laden ging gut. Nur bekomme ich beim besten willen das Datum nicht eingetragen.

    Es heißt immer nur: Der eingegebene Wert ist ungültig. Eine anderer Benutzer hat die Werte begrenzt, die in diese Zelle eingegeben werden können.

    Wie funktioniert das denn nun?

    Sehe ich das richtig, das ich mich extra für diese DropBox anmelden muss um die Statistik runterladen zu können? Oder ist das nur vorübergehend?

    Meine neuen Bücher sind meine Wichtel Bücher von der lieben Marada. :)


    Dark Spells Die Königin der Stadt von Nina Hirschlehner

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Das Haus in der Nebelgasse von Susanne Goga

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    DOORS! - Blutfeld von Markus Heitz

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Ein unerledigter Mord: Ein neuer Fall für Mitchell & Markby von Ann Granger

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links

    Ich freue mich immer, wenn ich ein Buch bekomme. Meistens sind es aber eher Gutscheine der Ortsansässigen Buchhandlungen. Was ich aber auch völlig in Ordnung finde!

    Ich glaube dieses Jahr sind meine Wichtel Bücher die einzigen die ich zu Weihnachten bekomme.


    Und ich verschenke auch gerne Bücher. Leider habe ich so selten die Gelegenheit dazu. Ich bin eigentlich die einzige "hardcore" Leserin in der Familie außer meinem Dad und meiner Cousine. Aber mein Dad ist eigen mit dem was er ließt, daher bekommt er eher Gutscheine und meine Cousine und ich schenken uns nichts. Und in meinem Freundeskreis liest kaum einer.


    Da ich jetzt Urlaub habe, werde ich wieder mehr lesen. Die letzten Wochen waren sehr anstrengend und da hatte ich Abends wirklich keine Lust mehr zum lesen.

    Die einzigen Bücher die mich nicht so gar nicht begeistern konnten waren von Aileen P. Roberts Der letzte Drache und von Walter Moers Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär.

    Beim ersten kam ich einfach nicht in die Geschichte rein und am zweiten knabbere ich immer noch. Es könnte eigentlich so schön sein, wenn nicht diese Lexikon Einträge wäre. Ich hoffe echt, das ich es noch bis Ende des Jahres fertig bekomme.

    Ich habe erst vor wenigen Wochen, meine Regale ausgeräumt und auch aussortiert. Nun stehen 5 Kartons voll mit Büchern auf dem Dachboden und den Teil den ich aussortiert habe, möchte ich entweder verkaufen oder bei Tauschticket tauschen.

    Hier ist halt nicht so viel Platz und ich hatte schon einige Bücher im Schrank gebunkert. So ging das halt nicht mehr. Ich trenne mich nur ungerne von Büchern, jetzt musste das einfach mal sein.

    Ich habe da gar keine Vorliebe. Es gibt eigentlich nur die Kategorien Hardcover und Softcover, schönes oder hässliches Cover. Am Ende kauft man das Buch wegen des Inhalts. ;)

    Shortbread will ich demnächst mal selbst backen (Walker ist nicht gerade billig hier, wenn man sich nicht eben was aus Schottland mitbringen konnte - die von 2018 sind schon längst alle, alle ;() - aber Scones oder eben Shortbread und nen klassischen Earl Grey - zu dem richtigen Buch: Das hat schon was!

    Sag mal bescheid wenn es was geworden ist. ;) Aber Walkers ist wirklich mega teuer hier. Ich packe mir meinen Koffer auch immer voll, wenn ich in London bin. Kekse, Tee, Toffee´s ...

    War gestern in Bremen auf einer Messe und da war ein Stand mit typisch Britischen Leckereien. Ich komme an dem verdammten Fudge nicht vorbei. ^^ Dazu eine Dose Irin Bru und zack 15 Euro weg. Die wollten für die Packung Twinings Earl Grey Weihnachts Edition 11 Euro haben. Okay da sind 100 Beutel drin und man kann jeden Beutel problemlos zwei mal aufgießen, aber nee. Das ist mir dann doch zuviel.


    Aber um auf das eigentliche Thema zurück zu kommen. Ich persönlich futter ganz gerne beim lesen. Das können man Chips, mal Schokolade sein aber am liebsten Käse oder so eine Luftgetrocknete Mettwurst. Tee geht immer und im Sommer natürlich was kühles. Und wenn es doch mal vorkommt, das ich zum lesen auf dem Sofa liege darf es auch mal ein Glas Wein sein.