Beiträge von Mungo

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Als Bilderbuch im März durfte wieder ein Pettersson einziehen

    Meine Kinder haben früher Petterson & Findus geliebt! Die wurde immer in der Bibliothek entliehen. " Wie Petterson zu Findus kam" haben wir hier. Ein Schatz, den ich für eventuelle Enkelkinder in ein paar Jahren aufbewahre.


    Kennst du die Mama Muh Bücher? Die hatten wir auch alle und ich könnte mich noch heute kreuzweise, weil ich die alle weggegeben habe.

    Jaa die kenne ich auch! Meine Mama hat mir die früher auch alle immer vorgelesen. :)

    Bücher im Kopf hatte ich auch, aber das Schöne ist ja auch das sich umsehen.


    Aber ich weiß noch letztes Jahr nach der ersten Wiedereröffnung da bin ich total orientierungslos herum gelaufen, weil ich zwar eine Liste im Handy hatte, aber ohne Autorennamen dazu und man damals keine PCs benutzen konnte ^^

    Da gab es allerdings kein Zeitlimit.

    Normalerweise reicht mir die halbe Stunde, die ich im Moment in der Bücherei habe. Ich schreibe mir schon vorher die Titel auf, die ich mir ausleihen will und auch, wo sie stehen. Nur am Dienstag war ich ein bissel unorganisiert und deshalb auch knapp dran. Aber spätestens wenn die kleinere Leserin hinter mir steht, weiß ich, dass es Zeit zum Gehen ist ;-)

    Das hätte ich normalerweise auch gesagt, aber wenn man bei den Romanen schauen will und den DVDs und noch in der Kinderbuchabteilung ;)

    Ich war gestern zum ersten Mal seit November wieder in der Bücherei! Es war toll. Sie hatte soo lange geschlossen, man konnte zwar Bestellungen aufgeben, aber das ist ja nicht dasselbe.

    Seit letzte Woche kann man jetzt mit Terminvergabe für 30 Minuten in die Bibliothek. Das war dann tatsächlich etwas stressiger als gedacht, aber mein Tageshighlight gestern. ^^

    Gestern habe ich mit dem vierten Band der Alex Verus Reihe angefangen. Der Wächter von London.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Also gefällt dir die Reihe gut? Ich habe gesehen auf Englisch gibt es schon 11 Bände und Band 6 und 7 erscheinen auf Deutsch noch dieses Jahr. Hab mir gestern auch mal den ersten Band endlich ausgeliehen.


    Eva Völler - Durch die Nacht und alle Zeiten


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

    Update:


    Für die letzten drei Monate waren die Listen nicht so lang. Im Januar versuche ich immer die Weihnachtsgeschenke auszugleichen und wenn dann auch noch die Buchhandlung zwei volle Monate geschlossen war... ^^


    Neuzugänge:

    1. Shaun Bythell: Confessions of a bookseller
    2. Polly Samson: Sommer der Träumer
    3. Eva Völler: Durch die Nacht und alle Zeiten
    4. Monika Feth: Der Erdbeerpflücker (das war aber ein Nachkauf, den ich schon vor Jahren gelesen hatte)


    Gelesen vom SuB:

    1. Taylor Jenkins Reid: Daisy Jones & the Six
    2. A.A. Milne: Winnie the Pooh
    3. Leigh Bardugo: Eisige Wellen
    4. Nadine Brandes: Romanov
    5. Christina Henry: Lost Boy habe ich angefangen


    Von meinen vorgenommenen Büchern habe ich:

    1. Christelle Dabos: Die Spiegelreisende - gelesen, konnte mich aber nicht so überzeugen
    2. Stephen Fry: Mythos - lese ich aktuell, ist mein Nebenbeibuch
    3. Taylor Jenkins Reid: Daisy Jones and the Six (Sub) - gelesen, 3 Sterne
    4. Leigh Bardugo: Eisige Wellen (Sub) - gelesen, hat mir gut gefallen
    5. Nadine Brandes: Romanov (Sub) - gelesen, war eine Enttäuschung leider

    also eigentlich alles geschafft


    Bücher, die ich in den nächsten drei Monaten auf jeden Fall lesen möchte:

    1. Eva Völler: Durch die Nacht und alle Zeiten (Sub)
    2. Kate Elizabeth Russel: Meine dunkle Vanessa
    3. Marie Lu: Kingdom of Back
    4. einen historischen Roman
    5. und gerne zumindest anfangen Shaun Bythell: Confessions of a bookseller

    Der Buchspazierer war das erste Buch für mich in 2021 und es war ein mehr als guter Start ins Lesejahr.

    Ich fand das Buch auch ganz zauberhaft, bereits das erste Kapitel hatte mich überzeugt. Vor allem natürlich für Buchliebhaber ist es eine Geschichte, die zu einem spricht und die man nachvollziehen kann, die aber auch ans Herz geht. Auch Buchhandlungen müssen sich heutzutage immer mehr verändern und da treffen oftmals zwei Welten aufeinander. Gut dargestellt in unserer Hauptfigur und der Besitzerin des Buchladens. Aber zum Glück gibt es ja auch noch die Kinder mit ihrer Fantasie.

    Eine große Empfehlung auf jeden Fall.


    5ratten

    Flaming Clouds - Der Himmel in deinen Farben (Band 1 der Above the Clouds Reihe)

    Piper Verlag

    Erschienen März 2021

    400 Seiten


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Inhalt:

    Zitat

    Die Weite des Himmels, leuchtend rote Wolken und das Funkeln von tausend Sternen

    Flugbegleiterin Olivia Green hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in den attraktiven, grüblerischen Nick Saint James. Der frisch ausgebildete Pilot scheint genau wie seine arroganten Kollegen aus dem Cockpit zu sein. Doch je näher die beiden sich kommen, desto deutlicher kann Olivia den Menschen sehen, der Nick wirklich ist: ein verlorener Künstler, der seinen größten Traum aufgeben musste. Mit jedem Blick aus seinen mehrfarbigen Augen bringt er ihre Gefühle aufs Neue durcheinander. Und Olivia muss sich fragen, ob sie ihr Herz wirklich in seine Künstlerhände legen möchte ...



    Flaming Clouds war so etwas wie ein Experiment für mich. Mittlerweile gibt es ja unzählige neue Romance-Titel, die alle auch irgendwie ähnlich klingen und ich dachte mir, vielleicht sollte ich auch mal einen davon lesen. Dass es ausgerechnet dieses Buch geworden ist, war purer Zufall, denn es war einfach gerade verfügbar.

    Leider war es nicht das Buch, das mich nun vom Romance-Genre überzeugen konnte.

    Der Schreibstil war so gar nichts für mich. Mag sein, dass diese poetische Art für andere ansprechend ist, für mich war das einfach too much. Mehrere Formulierungen / Worte konnte ich bald schon nicht mehr lesen (z.B. Hautherzen, seine bunte Augen usw.)

    Auch was die Protagonisten zueinander gesagt haben, war zum Teil sehr cringy. So redet doch kein Mensch! (Ich will mich in dich reinlegen - okay?). Und im Gegensatz zu all diesen poetischen Sätzen, sprechen sie aber immer im Kontrast dazu von vögeln.

    Aber wie gesagt, das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Außerdem gibt es unglaublich viele Beschreibungen, die meiner Meinung nach nicht nötig gewesen wären. Hätte man die alle gekürzt, wäre auch das Buch um einiges kürzer gewesen. (Ja ihre Kopfhörer sind neongrün, ja man streicht normalerweise erst den grünen Hörer zur Seite um ans Handy zu gehen, oh da läuft ein Mann in Paris vorbei und es ragen Baguettes aus seiner Tasche...)

    Das Liebespaar konnte mich leider auch nicht mitreißen. Allzu viel Handlung gab es eigentlich nicht, eigentlich wurde alles nur überdramatisiert.

    Olivia ist das typische "not like other girls"-Klischee. Sie ist unnahbar, sieht ein klein wenig anders aus und ist dadurch dann doch irgendwie begehrenswert. Oh und sie trägt Glitzersocken!

    Nicks Konflikt konnte ich nicht ganz nachvollziehen, weil ihm scheinbar jeder nur eingeredet hat, dass er entweder Pilot oder Künstler sein kann und auf keinen Fall beides zusammen!

    Was mir auch noch gestört hat: es wirkte alles so Instragram-mäßig. Ja, das passt zu der Generation, aber alle diese "tiefgründigen" Sprüche und die ganze Ästhetik wirkten dann doch wie aus einem Instragram-Feed.


    Flaming Clouds konnte mich also nicht überzeugen. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass Fans dieses Genres das gänzlich anders sehen.

    Ich muss wohl aber erst noch den Romance-Titel finden, der auch mir gefällt. ;)


    Für mich nur 2ratten

    Der Trend geht zum Drittbuch? ^^


    Eigentlich lese ich so Romance Bücher ja überhaupt gar nicht. Aber jetzt kamen gleich vier Leseexemplare von einem Buch für unsere Azubis an. Aber niemand von uns liest solche Bücher, auch nicht unsere zwei verbliebenen Azubis.

    Darum machen wir jetzt einen Lesezirkel daraus, um doch mal so einen Titel gelesen zu haben ;)^^


    Gabriella Santos de Lima - Flaming Clouds


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links