Beiträge von Kritty

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Start 2021:

    SuB = 164, SuHb = 7



    Ziel: auf 150 minimieren.:autsch:


    Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
    gelesen -1000
    aussortiert 0000
    neu 0000
    Veränderung -1000
    neuer Sub-Stand
    163163
    163163
    Gehörte Hörbücher: 0000
    Neue Hörbücher:
    0000
    Veränderung 0000
    neuer Suhb-Stand:77
    77





    Lalala :D :autsch::autsch::autsch:



    Kritty Ich bin noch nicht fertig, aber dein Leerlauf-Gefühl kann ich bestätigen. Wir haben es in einem späteren Abschnitt auch thematisiert.



    Ich finde alles recht spannend, empfinde aber manchmal so etwas wie einen Leerlauf,

    Ja, das klingt zunächst seltsam, aber trifft es vollkommen! Da bist du nicht alleine mit dem Gefühl, mir geht es genauso.


    Ich bin übrigens auch noch nicht fertig mit dem Buch.


    Das beruhigt mich, dass es euch auch so ähnlich geht / ging :)

    Ich hatte bisher kaum die Ruhe & Muse, hier etwas zu schreiben.


    Nach Startschwierigkeiten bin ich dann doch in diesen Band reingekommen, bin aber jetzt umgeswitched auf das Hörbuch.

    Das geht besser, derzeit zumindest.


    Ich finde alles recht spannend, empfinde aber manchmal so etwas wie einen Leerlauf, wenn das irgendwie Sinn macht? Versteht man was ich meine? XD


    Ihr seid ja bestimmt schon fertig, aber ich rechne auch mit einem offenenen Ende.

    Ich hab gestern Abend mal noch das dritte Kapitel gelesen.


    Ich fand es auch wieder sehr angenehm zu lesen, genau die Art von Geschichte, die ich erwartet hatte - wenig Krieg, keine Politik. Einfach nur Geralt, Rittersporn und Milva mit ein paar Zwergen, die sich alle betrinken und Geschichten erzählen :D Wenn sich alle an die Erzählungen erinnern können, dann weiß ja jetzt wirklich jeder über Geralt Bescheid :rolleyes:



    Das finde ich auch immer sehr angenehm!



    Die Stelle fand ich so witzig XD

    Start 2021:

    SuB = 164, SuHb = 7



    Ziel: auf 150 minimieren.:autsch:


    Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
    gelesen -10
    aussortiert 00
    neu 00
    Veränderung -10
    neuer Sub-Stand
    163163
    Gehörte Hörbücher: 00
    Neue Hörbücher:
    00
    Veränderung 00
    neuer Suhb-Stand:77







    Ist doch gar nicht schlimm, liebe Kritty - vielen Dank für das Abo! :herz:


    @all: Was wären denn Themen für Talks, die euch noch so interessieren?



    Gerne :) Und danke für den Hinweis mit Prime Gaming.



    Ich weiß jetzt nicht welche Art von Talks du meinst (mit Zuschauenden, während des Zockens, mit Autor*innen,...) aber ich persönlich mag es wenn Leute die Geschichten mögen (wie du ja auch denke ich, mit Spielen und Büchern :P) über für sie interessante Tropes in Narrativen sprechen, bzw. eben wiederkehrende Motive. Das ist mir grade als erstes eingefallen, aber wenn mir noch was einfällt komme ich hier wieder angekrochen :)

    Oh oh oh, ich bin so hinterher, tut mir Leid. Bin auch mit dem ersten Kapitel noch nicht durch.


    Aber bisher mag ich es. Hatte am Anfang Schwierigkeiten reinzufinden.

    Start 2021:

    SuB = 164, SuHb = 7



    Ziel: auf 150 minimieren.:autsch:


    Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
    gelesen -1

    aussortiert 0

    neu 0

    Veränderung -1
    neuer Sub-Stand
    163
    Gehörte Hörbücher: 0
    Neue Hörbücher:
    0
    Veränderung 0
    neuer Suhb-Stand:7







    Schöner Nachfolger-Thread <3


    Ich bin derzeit sehr langsam im Lesen, weil mein Fokus auf anderen Dingen liegt (also, will sagen: anderen Hobbies, mentaler Gesundheit und Arbeit! :)). Aber ich lese trotzdem zwischendurch.


    Ich habe kürzlich mit dem Band "Feuertaufe" mit meiner tollen Hexer-Leserunde, außerdem noch immer ein (quasi) Abschieds-Buch zur Serie Supernatural und einen Band in Clares Shadowhunters-Welt. Alles schöne und unterhaltsame Lektüre, ich kann mich nur nicht immer drauf einlassen. Aber wenn, dann macht es Spaß :)

    Zeit der Verachtung von Andrzej Sapkowski



    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links



    Über das Buch

    Das Buch ist Teil der Hexer-Saga und ist dem Fantasy-Genre zuzuordnen. Es wurde ursprünglich 1995 herausgegenem und die o.g. Ausgabe zählt 397 Seiten.


    Inhalt (gemäß Amazon):

    "Krieg kündigt sich an. Ein Konvent der Zauberer soll klären, wie sie sich in dem bevorstehenden Konflikt verhalten werden. Am Vorabend der Besprechungen sieht sich Geralt einem Dickicht undurchsichtiger Intrigen und Bündnisse gegenüber. Der geheimnisvolle Rience, sein alter Gegenspieler, verfolgt Ciri, die Prinzessin von Cintra, die unter Geralts Schutz steht. Es kommt zu einer blutigen Konfrontation. Ciri gelingt es zu fliehen, doch dann findet sie sich in einer entsetzlichen Wüste wieder. Ein verirrtes Einhorn ist ihr einziger Gefährte ..."



    Stil und meine Meinung:

    Da ich Sapkowskis Stil nun inzwischen gewöhnt bin fielen mir diverse Eigenheiten aus den Büchern zuvor nicht so stark auf, vermutlich. Mir hat der Stil gefallen und obwohl Geralt aus meiner Sicht erstaunlich wenig eine große Rolle gespielt hat, gefiel mir der Roman auch inhaltlich, zum Großteil. Das ist eigentlich erstaunlich, denn alles ist recht politisch und auch Wirtschaft ist ein Fokus. Dennoch wurde ich beispielsweise mit Ciri endlich warm/wärmer und war am Fortgang ihrer Geschichte sehr interessiert.


    Ich hoffe trotzdem auf mehr Geralt im kommenden Band 8o


    Ohne groß weitere Worte zu verlieren, da mir leider nicht mehr einfällt, was ich schreiben könnte, gebe ich gute 3,5 Ratten.


    3ratten + :marypipeshalbeprivatmaus: