Beiträge von Katjaja

Literaturschock positioniert sich. Keine Toleranz für Nazis und Faschisten, denn wer neben diesen Arschlöchern marschiert, ist entweder selbst ein Nazi / Faschist oder eine nützliche Marionette derselben. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich habe sicherlich 50+ Bücher von Terry Pratchett, inklusive Kochbuch, Strassenkarten und fiktiven Kinderbüchern oder Ratgebern. Auch eine Menge von Bernard Cornwell (wobei ich die Sachen, die in Amerika spielen ausklammere, und Sharpe habe ich nicht gelesen sondern als Verfilmung mit Sean Bean geschaut). Ich hatte eine recht umfangreiche Sammlung von Alexander Kent (Bolitho) und C.S.Forester (Hornblower - besitze da auch alle Verfilmungen auf DVD), aber davon gehen mir ständig welche verlustig - hier geht irgendwie ein Seehelden-Dieb um. Ich habe eine Menge Krimis von Minette Walters, deren Schreibstil ich absolut liebe. Ihre Bücher möchte ich mir noch komplett zusammensammeln.


    Edit: ohne bewusst gesammelt zu haben, hat sich auch noch jeweils über ein halbes Regalbrett Brandon Sanderson und Jim Butcher angefunden.

    Da kommt ja auch auf die Schulform an. In der Realschule war das echt wenig. Wärend es dann im Abi geballte Lektüre war und wir quasi kaum etwas andres gemacht haben. Neben ein bisschen Literaturgeschichte.

    Das war auf dem Gymnasium.... aber ich gebe zu, ich hab gleich am Anfang der 11. Klasse hingeschmissen und habe die Oberstufe nicht mehr gemacht, insofern ist mir jegliche Abilektüre ferngeblieben.


    Jetzt hole ich mein Abi nach, und soll gleich 'Arnes Nachlass' lesen. Ist eben mit der Post eingetroffen, bin gespannt!

    Ich finde es super, dass du immer so überrascht bist, wenn du die Päckchen öffnest ^^

    Ich plane noch ein Auspack-Video zu machen, und deshalb schmeisse ich jetzt alle Päckchen in einen Korb und hebe sie auf. Ich weiss nur bei einem sicher was drin ist, und bis ich zum auspacken komme, werden alle anderen Päckchen wieder Überraschungen sein!

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Hans-Georg Allmers und seine Nachbarn geraten mal wieder unter Mordverdacht, als zwei Jahre nach dem Mord aus dem ersten Band wieder eine Leiche gefunden wird. Das heisst, Hans-Georg diesmal nicht, dafür wird aber einer seiner Freunde verhaftet. Da ist Staatsanwalt Walter Allmers wie gewohnt mal wieder auf schnelle Erfolge aus - doch hatte der Verdächtige überhaupt ein echtes Motiv?

    Wir erfahren wieder viel über Hans-Georgs Nachbarn und die Bauern im Dorf und über die Milchkühe, während die Mordermittlungen darüber fast zur Nebensache werden. Doch irgendwie gefiel mir der Stil, ich lerne gerne die Leute besser kennen, auch wenn sie eigentlich nur Nebendarsteller sind.

    Das Dorf hat übrigens immer noch keinen Namen, und hat auch in diesem Band keinen gebraucht. Meine liebste Nebenfigur ist die kuchenbackende Tratschtante Hella Köhler. Die ist super!


    4ratten

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Mojoreads
    Buch24.de
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Hans-Georg Allmers ist Milchkontrolleur in einem Dorf am Rand zwischen Moor und Elbmarsch. Er führt ein beschauliches Leben, liegt gerne in der Hängematte und züchtet nebenbei Kaninchen. Als Else Weber ermordet wird, gerät das Dorfleben aus den Fugen. Fast jeder Bauer hat des nachts schon mal ihr Häuschen aufgesucht, und so ist vom Bauern auf Abwegen bis hin zu eifersüchtigen Ehefrauen erstmal jeder verdächtig. Hans-Georgs Bruder Walter will sich als Staatsanwalt einen Namen machen, und stürzt sich eifrig in die Ermittlungen. Dabei kommt ihm Hans-Georg gerade recht, der auf allen Höfen ein- und ausgeht und jeden Dorfklatsch mitbekommt.

    Das Dorf selbst hat keinen Namen, sondern wird immer nur als "das Dorf" bezeichnet, womit es irgendwo zwischen den echten Dörfern der Gegend angesiedelt sein dürfte. Es gibt einen Fluss mit einer Fähre, was zur Oste passen würde. Auch Stade wird nur einmal beim Namen genannt, und bleibt sonst nur "die Kreisstadt". Eigentlich hatte ich mir das Buch extra gekauft, weil es bei Stade spielt, aber von einer Erwähnung einer der Backsteinkirchen und einem Marktplatz abgesehen bleibt auch Stade eigentlich eher anonym. Im Nachhinein hat mir das doch ganz gut gefallen, denn so lenkt kein Lokalkolorit von der Handlung ab, und man bekommt dennoch ein Gefühl für die Gegend.

    Ein schöner Dorfkrimi, der mir Spaß gemacht hat.


    4ratten

    Ich hätte mir mehr Lektüre in der Schule gewünscht.


    Die Schachnovelle und Der Richter und sein Henker waren so kleine Büchlein, die habe ich nicht als echte Bücher wahrgenommen. Sonst haben wir nur noch Wilhelm Tell und den Schimmelreiter gelesen, die ich beide super fand. Danach hatte ich einen Lehrer, der nur noch Grammatik und Rechtschreibung unterrichtet hat, da wurde nichts mehr gelesen oder gar analysiert. Halt - einmal haben wir Werbetexte analysiert, und den Gebrauch von Sprache und Text in den Medien. Das hatte aber mit Literatur nichts zu tun.


    Geschenkte Bücher, die ich nicht lesen will, kommen auf einen besonderen Stapel, nicht ins Regal. Auf dem Stapel bleiben sie dann so lange, bis der Schenker hoffentlich vergessen hat, dass ich sie habe, und dann kommen sie weg.


    Ich kann mich z.B. überhaupt nicht für Poesie begeistern. Ich finde Poesie sogar richtiggehend doof. Es passt mir nicht, dass Gedichte nicht in ganzen Sätzen geschrieben werden, und diese ganzen unsinnigen Zeilenumbrüche finde ich schrecklich. Ich will Fließtext in ganzen Sätzen, sonst hab ich kein Kopfkino. Und ohne Kopfkino ist Lesen blöd. Selbst bei Mathematik-Fachbüchern habe ich Kopfkino. Das einzige was ich ertrage sind Kinderreime von James Krüss, wenn er das ABC reimt oder solche Sachen. Meine beste Freundin dagegen liebt Gedichte, und schenkt mir immer wieder so Zeug wie ausgewählte Werke von Emily Dickins. Das fasse ich nicht mal mit der Kneifzange an und landet alles auf dem "Gedichtbände von J."-Stapel und verstaubt da.


    Fachbücher lese ich eigentlich ganz gerne, weil ich mir gerne Wissen aneigne. Wenn es doch zu langatmig wird, teile ich sie mir in Abschnitte ein und gehe zwischen den Abschnitten meine Notizen durch.


    Aber ich bin mittlerweile auch ein Buchabbrecher geworden. Wenn ich keine Lust mehr auf ein Buch habe, dass ich nicht zwingend lesen MUSS, lege ich es zuerst beiseite und denke über das bereits gelesene ein paar Tage (manchmal auch Wochen) nach, bevor ich mich entscheide ob ich entweder weiterlese, oder es ganz weglege und abbreche. Und ich MUSS heutzutage kaum noch irgendwelche Bücher zwingend lesen.

    Ich würde gerne mitmachen, bin aber zu doof und stehe auf dem Schlauch :D (außerdem weiß ich die Logindaten von meinem YouTube nicht mehr)


    Ich schaue auf jeden Fall gerne in deine Videos rein! Habe bisher noch keins am Stück geschafft (wegen meiner Kinder), aber wenn ich das Wort "Booktube" irgendwo lese, sagt es in meinem Kopf deine Stimme (kein Witz!!).

    Mein guter Freund Stefan hat darauf bestanden, dass jedes Video mit "Hallo Booktube!" anfangen muss, sonst meckert er mich aus. pchallo

    Frage mich mittlerweile, ob der Fehler zu schwer ist... aber ein paar Leute haben es schon erraten. Ein Mädel hat einen Fehler gefunden, den ich gar nicht meinte, den lasse ich aber auch gelten - Fehler ist Fehler!

    Heißer Tip: der Fehler ist beim einsammeln passiert.

    und finde, Du mauserst Dich allmählich zu einem richtigen Booktube-Profi - :thumbup:! <3


    Ooooooooooh, danke!


    Ich muss mir ja immer etwas überlegen was ich so filmen könnte was mit Büchern zu tun hat, denn ich lese ja nicht so schnell oder viel um dauernd Rezensionen zu veröffentlichen. Die letzten 4 Wochen war es ganz schlimm, da habe ich so viel zu tun gehabt, dass ich fast gar nicht zum Lesen gekommen bin, und war immer so kaputt, dass ich selbst in der Bahn immer die Fahrt verschlafen habe anstatt zu lesen....


    Aber morgen gibt es ein neues Video, und diesmal sogar mit Gewinnspiel!

    Hahaha, ich konnte mir wirklich nicht merken was ich alles bestellt hatte, denn einige haben sehr lange gebraucht bis sie ankamen, und ich habe auch noch andere Sachen bestellt -Büromaterial und Küchenhelfer und sowas - da verliere ich den Überblick!

    Hahaha, okay!


    So eins, wo ich jedes Buch mal kurz rausziehe und hochhalte?


    Das wird dann aber eine Playliste, die schaffe ich nicht alle in einem Video. Aber ich kann ja mal mit den Regalen 4 und 5 anfangen, die ihr meistens im Hintergrund seht.


    Aber wenn ich zu jedem Buch auch noch was erzählen soll, werde ich irre....