Autor Thema: Buchabbrecher  (Gelesen 17781 mal)

Offline Zank

  • Mitglied
  • Beiträge: 6744
Öhm.. interessant  :rollen:
If someone says "It's just a book." smile because they just don't understand.

:lesen: Mein SUB
SUB-Challenge

Offline Kirsten

  • Mitglied
  • Beiträge: 17714
Dazu kann man bestimmt einen schönen Verriss schreiben  :teufel:
I tried so hard and got his far. In the end, it doesn't really matter.

Offline Bina

  • Mitglied
  • Beiträge: 845
 :aaa: 1. Reaktion

 :gruebel: 2. Reaktion - ich soll einen Verriss auf dieses Dings schreiben?

 :titanic: Dazu müsste ich mich damit beschäftigen...

 :wand: Gibt angenehmere Dinge...

 :schweinskram: Ein bisschen lustig wäre es aber, den Verriss zu schreiben...

 :boahnee: Aber mach ich das dann auch? Und was denkt dann ein ganz fremder Leser über mich, wenn er meinen Verriss liest?

:hm: Ach ich weiß nicht...
:lesen: H. G. Wells - Die Zeitmaschine
Mikael Niemi - Die Flutwelle

Offline Kirsten

  • Mitglied
  • Beiträge: 17714
:aaa: 1. Reaktion
Ups, ich wollte dich nicht erschrecken.

:gruebel: 2. Reaktion - ich soll einen Verriss auf dieses Dings schreiben?
Ganz genau.

:titanic: Dazu müsste ich mich damit beschäftigen..
Das hast du doch schon beim Lesen.

:wand: Gibt angenehmere Dinge...
Klar. Aber einen schönen Verriss zu zu lesen ist auch sehr angenehm.

:schweinskram: Ein bisschen lustig wäre es aber, den Verriss zu schreiben...
Sag' ich doch :breitgrins:

:boahnee: Aber mach ich das dann auch? Und was denkt dann ein ganz fremder Leser über mich, wenn er meinen Verriss liest?
Ich persönlich freue mich über jede Rezi. Auch und besonders diejenigen, die nicht so gut für das Buch ausfallen. Wenn dir das Buch nicht gefällt, kannst du es auch sagen.
I tried so hard and got his far. In the end, it doesn't really matter.

Offline BigBen

  • Mitglied
  • Beiträge: 4063
  • Physiker und Bibliomane
    • Zwischen den Seiten
Und was denkt dann ein ganz fremder Leser über mich, wenn er meinen Verriss liest?

Das Du eine eigene Meinung hast und auch den Mut, diese nach Außen hin zu vertreten?  :winken:
"Es ist die Pflicht eines jeden, es auch auszusprechen, wenn er etwas als falsch erkennt." --- Stefan Heym, 2001

Offline Kirsten

  • Mitglied
  • Beiträge: 17714
Genau! Weichgespülte Rezensionen gibt es schon genug.
I tried so hard and got his far. In the end, it doesn't really matter.

Offline Bina

  • Mitglied
  • Beiträge: 845
Himmel! :ohnmacht:

Mal schauen, ob ich nachher Zeit dafür habe.
:lesen: H. G. Wells - Die Zeitmaschine
Mikael Niemi - Die Flutwelle

Offline Doris

  • Mitglied
  • Beiträge: 12014
@ Bina
Im Grund ist deine erster Kommentar zum Buch weiter oben schon aussagekräftig. Es muss ja nicht immer eine komplette Rezi sein. Wer sich für das Buch interessiert, kann sich da schon einen ersten Eindruck machen.
Es ist nicht wenig Zeit, was wir haben,
sondern es ist viel, was wir nicht nützen.
Lucius Annaeus Seneca

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung