Autor Thema: Charlotte Brontë - Jane Eyre  (Gelesen 34748 mal)

Offline mondy

  • Mate-Süchtling
  • Mitglied
  • Beiträge: 3964
Ich mag es besonders, dass
Spoiler (Klick zum Anzeigen/Verbergen)

Ja, du hast recht. Ich finde, dass in diesem Buch einige Weisheiten versteckt sind, so dass es sich auch heute noch lohnt, es zu lesen.
"Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne." (Jean Paul)

:lesen: "Der Fall Jane Eyre" (Jasper Fforde)

Offline Valentine

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17414
Absolut. Ich habe es schon zweimal gelesen und werde es wieder tun ;)
I think there's just one kind of folks. Folks.
Harper Lee, To Kill a Mockingbird

Offline dodo

  • Mitglied
  • Beiträge: 3067
  • quakende Laufente
Jane Eyre gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Es ist eines der Bücher, die man immer wieder lesen kann.

Offline JaneEyre

  • Mitglied
  • Beiträge: 1873
Jaaa sieht man ja schon an meinem Namen  :breitgrins:
Liebe Grüße
JaneEyre

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück
Theodor Fontane

Offline Tina

  • Hardcover-Fetischist
  • Mitglied
  • Beiträge: 7747
Nachdem ich Eure Beiträge gelesen habe, habe ich richtig Lust es noch Mal zu lesen.

Offline Valentine

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17414
Das geht mir jedesmal so, wenn dieser Thread wieder hochploppt :herz: Beim nächsten Mal lese ich es endlich mal im Original.
I think there's just one kind of folks. Folks.
Harper Lee, To Kill a Mockingbird

Offline dodo

  • Mitglied
  • Beiträge: 3067
  • quakende Laufente
@Valentine: Mir hat es im Original um einiges besser als auf Deutsch gefallen.

Meine Lieblingsszene ist noch immer der Nussbaum, bei dem sich Jane und Rochester ihre Liebe gestehen. In der darauffolgenden Nacht wird er durch ein Gewitter gespalten, die beiden Hälften sind aber an den Wurzeln noch immer verbunden.

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung