Autor Thema: Charlotte Brontë - Jane Eyre  (Gelesen 36131 mal)

Offline mondy

  • Mate-Süchtling
  • Mitglied
  • Beiträge: 3982
Ich mag es besonders, dass
Spoiler (Klick zum Anzeigen/Verbergen)

Ja, du hast recht. Ich finde, dass in diesem Buch einige Weisheiten versteckt sind, so dass es sich auch heute noch lohnt, es zu lesen.
"Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne." (Jean Paul)

:lesen: "Origin" (Dan Brown)

Offline Valentine

  • Literatureule
  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17902
  • Grumpy Owl wünscht eine schöne Adventszeit ;-)
Absolut. Ich habe es schon zweimal gelesen und werde es wieder tun ;)
C'est pas l'homme qui prend la mer, c'est la mer qui prend l'homme.
Renaud, Dès que le vent soufflera

Offline dodo

  • Mitglied
  • Beiträge: 3252
  • quakende Laufente
Jane Eyre gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Es ist eines der Bücher, die man immer wieder lesen kann.

Offline JaneEyre

  • Mitglied
  • Beiträge: 1959
Jaaa sieht man ja schon an meinem Namen  :breitgrins:
Liebe Grüße
JaneEyre

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück
Theodor Fontane

Offline Tina

  • Hardcover-Fetischist
  • Mitglied
  • Beiträge: 7771
Nachdem ich Eure Beiträge gelesen habe, habe ich richtig Lust es noch Mal zu lesen.

Offline Valentine

  • Literatureule
  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17902
  • Grumpy Owl wünscht eine schöne Adventszeit ;-)
Das geht mir jedesmal so, wenn dieser Thread wieder hochploppt :herz: Beim nächsten Mal lese ich es endlich mal im Original.
C'est pas l'homme qui prend la mer, c'est la mer qui prend l'homme.
Renaud, Dès que le vent soufflera

Offline dodo

  • Mitglied
  • Beiträge: 3252
  • quakende Laufente
@Valentine: Mir hat es im Original um einiges besser als auf Deutsch gefallen.

Meine Lieblingsszene ist noch immer der Nussbaum, bei dem sich Jane und Rochester ihre Liebe gestehen. In der darauffolgenden Nacht wird er durch ein Gewitter gespalten, die beiden Hälften sind aber an den Wurzeln noch immer verbunden.

Offline Tina

  • Hardcover-Fetischist
  • Mitglied
  • Beiträge: 7771
Das geht mir jedesmal so, wenn dieser Thread wieder hochploppt :herz: Beim nächsten Mal lese ich es endlich mal im Original.
Wir können es gemeinsam lesen.

Offline JaneEyre

  • Mitglied
  • Beiträge: 1959
Ich les es auch bald mal wieder bzw. muss ich mal sehen welche Ausgabe ich habe... habt ihr Favoriten? Welcher Übersetzer? (ich denke mein Englisch ist da nicht gut genug um es im Original zu lesen, aber auf dem Kindle könnte ich mal kucken, da kann man sich das ja gleich anzeigen lassen wenn man es nicht versteht...)
Liebe Grüße
JaneEyre

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück
Theodor Fontane

Offline Sammy

  • Mitglied
  • Beiträge: 504
Wenn Ihr Euch für eine Ausgabe entscheiden müsstet- welche könnt Ihr empfehlen? Würde es mir gerne anschaffen, aber die Buchhandlung hat nur eine Ausgabe zur Ansicht  :sauer:
Optisch sieht die gebundene Ausgabe aus dem Manesse Verlag ja sehr schön aus ( Jubiläumsausgabe mit den Blumen), aber irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass das Cover nicht zum Buch passt  :gruebel:
« Letzte Änderung: 10. September 2017, 18:58:51 Nachmittag von Sammy »

Offline dodo

  • Mitglied
  • Beiträge: 3252
  • quakende Laufente
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bei der deutschen Ausgabe damals gar nicht auf den Übersetzer geachtet habe. :redface: Deswegen kann ich in die Richtung nichts empfehlen.

Offline British_Soul

  • Mitglied
  • Beiträge: 823
Ich les es auch bald mal wieder bzw. muss ich mal sehen welche Ausgabe ich habe... habt ihr Favoriten? Welcher Übersetzer? (ich denke mein Englisch ist da nicht gut genug um es im Original zu lesen, aber auf dem Kindle könnte ich mal kucken, da kann man sich das ja gleich anzeigen lassen wenn man es nicht versteht...)

So schwierig wie man erwarten würde ist es gar nicht. Ich war selbst überrascht.

Ich lachte, [...] weil die Luft nach Hügeln und Geschichte riecht
und weil das Sonnenlicht den Sand zerstreut wie Licht und ihn in Goldstaub verwandelt.

Chimamanda Ngozi Adichie - Blauer Hibiskus

Offline JaneEyre

  • Mitglied
  • Beiträge: 1959
Na ich schau mal... vielleicht ja einfach mal auf dem Kindle.. da gibt's das sicher günstig.
Liebe Grüße
JaneEyre

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück
Theodor Fontane

Offline Valentine

  • Literatureule
  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17902
  • Grumpy Owl wünscht eine schöne Adventszeit ;-)
@Tina und Jane: eine Leserunde fände ich schön, das wär doch mal was Hübsches für den Herbst/Winter!
C'est pas l'homme qui prend la mer, c'est la mer qui prend l'homme.
Renaud, Dès que le vent soufflera

Offline JaneEyre

  • Mitglied
  • Beiträge: 1959
ja wäre es Valentine  :breitgrins:
Liebe Grüße
JaneEyre

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück
Theodor Fontane

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung