Autor Thema: Allgemeines zu den Leserunden (Regeln & FAQ)  (Gelesen 3577 mal)

Offline Suse

  • Forenglucke
  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11458
    • Literaturschock
Leserunden - FAQ

Bitte beachtet dazu auch die Buchvorschläge FAQ

Grundsätzliches:

Das Unterforum ist spezialisiert auf Leserunden ohne Autorenbegleitung. Leserunden mit Autorenbegleitung finden auf Leserunden.de statt.

Die offiziellen Leserunden (mit Verlosungen) und Termine werden vom Literaturschock-Team organisiert. Alle anderen Leserunden (ohne Verlosung) organisiert ihr eigenverantwortlich.

Was bedeutet der Kalender oben?

Sobald ein Starttermin für eine Leserunde festgelegt wurde, wird dieser in den Kalender eingetragen.

Der Termin steht, aber wie trage ich ihn in den Kalender ein?

Das Eintragen kann ausschließlich der Themenstarter oder Moderatoren vornehmen. Dazu einfach in den Editiermodus gehen (über den "edit" Button des ersten Beitrages) und in den entsprechenden Datumsfeldern unter dem Haupttext das Datum eingeben.

Was ist, wenn sich Leserunden überschneiden?

Jeder ist selbst für sein Terminmanagement verantwortlich. Bitte meldet euch aber nicht zu zig verschiedenen Leserunden an, die fast zeitgleich diskutiert werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass man dann bei keiner richtig mitmachen kann.

Der Starttag ist da - und nun?

Nun wird am Tag des Leserundenstarts (oder am Vorabend) von den Moderatorinnen oder Admins ein zusammenfassender Thread im Leserundenforum erstellt. Hier wird nochmal der Klappentext beschrieben und die Leserundenteilnehmer aufgeführt. Schön ist außerdem, wenn ihr die ISBN in das dafür vorgesehene Feld eintragt. Anschließend steht der Diskussion nichts mehr im Wege.

Eine Bitte: Wenn ihr nicht gleich anfangen könnt, bringt es der Diskussion nicht viel, wenn ihr schreibt "Das Buch liegt bereit, ich fange heute Abend an" ;-)

Was schreibt man in so einer Leserunde?

Alles, was euch einfällt. Schlichte Zusammenfassungen ohne eigene Gedanken wirken aber eher störend. Bitte bedenkt, dass die anderen Teilnehmer das gleiche Buch lesen bzw. kennen und  es deshalb keiner Zusammenfassung bedarf. Es sollten alle Eindrücke immer mal wieder festgehalten werden. Welche Handlungsstränge überraschen? Was war vorhersehbar? Welche Charaktere wirken wie auf euch? Je mehr, desto besser.

Gibt es Zeitvorgaben, wie schnell/langsam gelesen wird?

Nein, denn jeder hat ein unterschiedliches Leseverhalten. Wichtig ist nur,

1. dass das Buch nicht schon vor dem Starttermin ausgelesen ist - so ergeben sich erfahrungsgemäß keine Diskussionen mehr. Es reicht nicht, zu schreiben "Das Buch hat mir super gefallen, danke für die Leserunde". Wenn ihr das so angehen wollt, dann meldet euch auch bitte nicht für eine Leserunde an, sonder lest für euch selbst.

2. dass man nicht nur schreibt "Ich bin auf Seite xyz. Und ihr?"

Wie soll man schreiben?

Ob groß oder klein - ganz egal (obwohl Absätze und Satzzeichen das ganze lesbarer machen :breitgrins:). Am wichtigsten ist jedoch, dass ihr darauf achtet, dass Texte, die etwas über den Inhalt verraten, mit etwaigen Spoilerwarnungen kennzeichnet und darüber vielleicht sogar Kapitel und Seite setzt.

Was ist ein Spoiler?

Wenn jemand wichtige Dinge über ein Buch verrät "Der Mörder ist XYZ", dann spoilert er die anderen Leser/innen, die noch nicht so weit sind. Bitte nehmt Rücksicht auf die anderen und kennzeichnet für das Buch wichtige Handlungsstränge mit dem entsprechenden Spoiler-Button. Dies ist nicht notwendig, wenn die Leserunde in einzelne Kapitel unterteilt wurde.

Wie finanziert sich das Projekt?

Es entstehen permanent Kosten (Buchversand, Serverkosten usw.), die von Suse getragen werden. Wie ihr Leserunden.de dabei unterstützen könnt

Planung und Ablauf einer Leserunde

1. Ursprung sind entweder die Leserundenwünsche von euch oder interne Überlegungen, welches Buch sich eignen würde.
2. Festlegen eines Startzeitpunktes
3. Termin wird offiziell bekannt gegeben
4. Einige Tage vor dem Starttermin wird das Buch in einzelne Abschnitte unterteilt und die Teilnehmer erhalten eine Erinnerungsnachricht (optional)
5. Faustregel: Maximal einen Abschnitt pro Tag lesen und diskutieren (Schnelleser sollten nicht vorpreschen!)
6. In den Abschnitten wird spekuliert und diskutiert.
7. Abschließende Rezensionen erhalten ebenfalls einen eigenen Thread, falls dieser nicht sowieso schon vorhanden ist.

Das folgende gilt ausschließlich für die von uns organisierten offiziellen Leserunden (mit Verlosungen):

Administrative Voraussetzungen, zum Erhalt von Freiexemplaren:

  • Mitteilung im Leserundenvorschlag, dass man ein Freiexemplar möchte
  • Vollständig ausgefüllte, gültige Adresse im Profil
  • Definitive Anmeldung zur Leserunde
  • Rückbestätigung im Gewinnfall

Was ist bei der Vergabe von Freiexemplaren zu beachten?

Wir verlosen keine Bücher, sondern vergeben sie als Bonbon für die aktive Teilnahme

Alle Teilnehmer werden am Ende jeder Leserunde von uns intern ausgewertet. Wir sehen uns die Beiträge an (waren sie eher knapp oder hat sich der Schreiber wirklich mit dem Buch beschäftigt und diskutiert mit den anderen Teilnehmern?), ebenso wie die Rezensionen und deren Streuung auf anderen Plattformen.

Neumitglieder haben ebenfalls die Chance auf ein Freiexemplar, sofern sie sich nicht nur für den Lostopf anmelden und man ihnen ihr Engagement anmerkt.

TeilnehmerInnen, die aktiv in den Leserunden mitdiskutieren haben mehr Chancen auf ein Buch, als diejenigen, die sich nur zweimal melden (oder unangemeldet wegbleiben).

Änderung ab 1. Januar 2015:
Für alle Runden, die ab 01.01.2015 starten, gilt wieder die verbindliche Anmeldung als Voraussetzung für die Bewerbung auf ein Freiexemplar. D.h. wer in den Lostopf möchte, nimmt definitiv an der Runde teil, unabhängig vom Gewinn eines Freiexemplars. Wer kein Freiexemplar gewinnt, besorgt es sich somit selbst.


Unsichere Anmeldungen werden von uns generell nicht ausgewertet. Wer sich unsicher anmeldet nimmt jedoch auch nicht an der Vergabe von Freiexemplaren teil.

Man kann ein Buch auch mal abbrechen, wenn man nicht damit zurecht kommt, muss aber dann auch damit leben, dass dann in folgenden Leserunden kein Freiexemplar gibt.

Die Vergabe von Freiexemplaren wird vom Organisationsteam entschieden. Es besteht darauf keinerlei Anspruch

Worauf wir bei Postings wert legen:

- keine reinen Inhaltsangaben
- Eingehen auf Beiträge der andern Teilnehmer
- Zeitnaher Einstieg in die Leserunde, kein Durchhetzen
- korrektes Standard-Deutsch, kein Net-Slang, keine Komplettzitate, keine Abkürzungs- und Smilie-Orgien
- Rezensionen schreiben und streuen
- Bleibt konstruktiv und vermeidet Kritik auf persönlicher Ebene. Seid höflich und beachtet die Netiquette.

Farben der Mitgliedergruppen:

Administratoren (Suse, Dani79)
Globale Board-Moderatoren

Liebe Grüße
Suse
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2015, 15:10:32 Nachmittag von Dani79 »
*** Bitte keine PNs ***

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung