Autor Thema: [Krimi/Thriller] 2. Quartal 2016  (Gelesen 3930 mal)

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Als in den Bergen von Idaho ein Mann erschossen und die Frau, die ihn begleitet, tödlich verwundet wird, holt den Kriegsveteranen Bob Lee Swagger seine Vergangenheit ein. Denn der Schütze schien es in Wahrheit auf ihn abgesehen zu haben. Die Suche nach einer Erklärung konfrontiert ihn mit schmerzhaften Erinnerungen an seine Einsätze in Vietnam.

Steckt der geheimnisvolle Russe Solaratov dahinter, der schon damals Jagd auf ihn machte? Welche Rolle spielen seine eigene Frau Julie und ihr Ex-Verlobter Donny, für dessen Tod an der Front sich Bob persönlich verantwortlich fühlt?

Im Umfeld der US-Friedensbewegung stößt Bob auf eine Verschwörung, die sein Vertrauen in den amerikanischen Militärapparat auf eine harte Probe stellt.

Achtung: Dies ist der dritte Band der Bob-Lee-Swagger-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Zwei Landschaftspfleger entdecken merkwürdige Hügelgräber. Das erste, kaum größer als ein Maulwurfshügel, enthält eine Holzkiste mit einer Puppe. Das zweite einen Golden Retriever. Das dritte schließlich zwingt die beiden, die Polizei zu verständigen...

Achtung: Dies ist der zweite Band der Sascha-Woltmann-und-Mandy-Hoppe-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Mord à la carte

Colette Viard ist die Gewinnerin der Kochshow "Le Grand Gourmet", die im französischen Fernsehen für Traumquoten sorgt. Mit dem Preisgeld eröffnet sie ihr eigenes Restaurant. Commissaire Lefevre, der zu den Gästen der Eröffnungsfeier gehört, will gerade eine Gabel des köstlich riechenden Fischgerichtes probieren, als ein Schrei die heitere Stimmung zerreißt. Raul Da Silva, der gefürchtete Restaurantkritiker, ringt um Luft. Als er schließlich vor aller Augen stirbt, ahnt Lefevre, dass ihm dieser Fall noch schwer im Magen liegen wird.

Bald sieht er sich in einer Melange aus Missgunst, Eifersucht und Intrigen verstrickt, die ihn wünschen lässt, seinen Fisch doch lieber zu Hause gegessen zu haben...

Achtung: Dies ist der dritte Band der Lucien-Lefevre-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Was haben Lieutenant Jacqueline "Jack" Daniels und Privatermittler Nicholas Colt gemeinsam?

Billard, Bourbon, billige Witze...

Und einen Mordfall. Mehrere sogar.

In der Nähe von Chicago werden die Überreste einer obdachlosen Frau gefunden - sechsundzwanzig Jahre nach ihrem Verschwinden. Ihre Tochter, die inzwischen als Rentnerin in Florida lebt, glaubt an ein Verbrechen und beauftragt Colt, nach Chicago zu fliegen und der Sache nachzugehen.

Ein bekannter Arzt wird vor einem Minimarkt in Chicago ermordet und grausam verstümmelt. Ein sinnloser Mord auf offener Straße? Ein schief gelaufener Raubüberfall? Oder etwas weitaus Schlimmeres?

Als die beiden Mordfälle und die Menschen, die damit zu tun haben, miteinander in Berührung kommen, stellt sich schnell heraus, dass Jack Daniels und Nicholas Colt vor der größten - und tödlichsten - Herausforderung ihres Lebens stehen.

Achtung: Dies ist der zwölfte Band der Jack-Daniels-und-Nicholas-Colt-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Die zwei Paddler scherzen noch über das Prisengeld, das für sie abfallen wird, als sie zu einem gesunkenen Fischerboot tauchen. Es liegt nur wenige Meter tief, direkt vor der Lindauer Insel. Doch darunter begraben ist die Leiche eines Mannes. Ertrunken ist er, wie die Obduktion später ergeben wird. Doch was hat es mit den Schussverletzungen in seinem Rücken auf sich - und wer ist dieser unbekannte Tote, den bislang niemand vermisst.

Ein verdammt kniffliger und aufreibender Fall für Schielin und sein Team - und natürlich Ronsard.

Achtung: Dies ist der achte Band der Kommissar-Schielin-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Kriminalhauptkommissar Jo Lasker ist Leiter des Einsatz- und Fahndungskommandos der Frankfurter Polizei. Die Aufklärungsquote des EFKO ist außergewöhnlich hoch. Seit langem halten sich Gerüchte, dass die Angehörigen der Einheit es mit dem Gesetz nicht so genau nehmen, auch wenn alle internen Ermittlungen hierzu im Sande verliefen. Der neuen Führung im Präsidium ist Laskers Dienststelle ein Dorn im Auge, sie soll einer Umstrukturierung zum Opfer fallen.

Bei einem letzten Einsatz fahnden die Polizisten nach einem Tatverdächtigen, der einen Doppelmord begangen haben soll. Was zunächst nach grausamer Routine aussieht, entwickelt sich für alle Beteiligten zu einer Grenzerfahrung, bei der völlig unklar ist, wer am Ende übrig bleibt, um darüber zu berichten.

Achtung: Es handelt sich um eine neu lektorierte Taschenbuchausgabe des bereits 2015 erschienenen Romans.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Endlich hat Commissario Benussi seinen Kriminalroman zu Ende geschrieben. Und er weiß auch schon, wie er sein Meisterwerk der Verlagswelt präsentieren wird. Bei einer Feier für den Schriftsteller Ivo Radek will er sein Manuskript dessen Agentin schmackhaft machen. Doch dann wird der Preisträger schwer verletzt in der Bibliothek gefunden. Jemand trachtet dem altehrwürdigen Autor nach dem Leben. Benussi ermittelt in der Triester Literaturszene, zu der er selbst so gern gehören würde. Bald wird klar: Den 90-jährigen Schriftsteller umgibt ein dunkles Geheimnis, das seine Schatten bis in die Gegenwart wirft...

Achtung: Dies ist der dritte Band der Commissario-Benussi-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Eine Schweineniere im Hundenapf, unerklärliche Asthmaattacken und manipulierte Autobremsen: Die Familie von Max Querchers alter Schulfreundin Nina Poschner, einer reichen Pharmaerbin, wird massiv bedroht. Nina vermutet einen Schweizer Unternehmer hinter den Vorkommnissen, der unter allen Umständen die Arzneimittelfirma ihres Vaters übernehmen möchte. Quercher und seine Kollegen vom LKA hingegen glauben, dass die Ursache für die Übergriffe in Ninas politischem Engagement liegt: Sie will am See ein Internat für Migranten aufziehen und "Gottes Warteraum", wie die Gegend von Spöttern bezeichnet wird, mit Flüchtlingen aus aller Welt verjüngen. Das wiederum stößt im konservativen Tegernseer Tal auf wenig Gegenliebe. Doch als Quercher herausfindet, dass Nina vor Jahren in Afrika dubiose Testreihen für ein Mittel gegen Cholera zu verantworten hatte und dafür den Tod von Menschen billigend in Kauf nahm, beginnt er, an den edlen Motiven seiner Schulfreundin zu zweifeln. Allerdings steht auch seine eigene Glaubwürdigkeit auf dem Prüfstand, da er zunehmend an Wahnvorstellungen und Panikattacken leidet. Das bleibt seiner Umgebung nicht verborgen...

Achtung: Dies ist der vierte Band der Quercher-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Adnan kommt direkt aus dem Gefängnis - er hat wegen eines Drogendelikts gesessen. Jetzt muss er dringend seine Schulden im Milieu bezahlen...

Magnus ist Detektiv. Er ermittelt immer hart am Rand der Legalität und hat eine Schwäche für schöne Frauen. Er bekommt einen merkwürdigen Anruf, den er zunächst für einen schlechten Scherz hält...

Amanda ist frisch gebackene Polizistin. Sie hat diesen Beruf aus einem sehr persönlichen Grund gewählt. Sie will diejenigen, die sie für den Selbstmord ihrer Schwester verantwortlich macht, um jeden Preis bestraft sehen. Zwei Männer stehen ganz oben auf ihrer Liste: ein Verbrecher und ein Polizist...

Schon bald finden sie sich alle drei in einem schier unentwirrbaren Geflecht aus Sex, Lügen und Intrigen zwischen Polizei und Unterwelt gefangen. 
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Amrum steht unter Schock: Auf der Insel wurde eine Touristin ermordet. Kurz darauf entdeckt die Frau des Inselpolizisten Nils Petersen in einer Hamburger Galerie ein Porträt des Opfers - offenbar vom Täter gemalt. Das Bild gibt versteckte Hinweise auf Todestag und Fundort der Leiche. Eine fieberhafte Jagd auf den Mörder beginnt. Dann taucht ein weiteres Porträt auf.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Freund weg - Job weg - Wohnung weg: Leilanis Leben ist ein einziger Scherbenhaufen. Da kommt es ihr gerade recht, als sie von einer unerwarteten Erbschaft erfährt: Ihr Onkel hat ihr sein Detektivbüro vermacht. Und das befindet sich nicht irgendwo, sondern ausgerechnet in Westerland! Aber was erst einmal wie ein Hauptgewinn klingt, erweist sich schnell als herbe Enttäuschung. Während Leilani noch überlegt, ob sie die Erbschaft nicht besser ausschlagen sollte, wird ein Auftrag an sie herangetragen: Sie soll einen wertvollen Verlobungsring wiederbeschaffen, den eine ehemalige Braut hat mitgehen lassen. Allerdings muss sie dazu die Braut erst einmal finden. Und das ist noch nicht alles, denn schon bald stellt sich heraus, dass sich viel mehr hinter dem überstürzten Verschwinden der Braut verbirgt, als es zunächst den Anschein hatte. Doch Leilani lässt nicht locker, und ehe sie es selbst merkt, steckt sie mit ihrem neuen Team mitten in einem kniffligen Kriminalfall.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Fünf Jahre wartet er im Gefängnis mit der Geduld eines Raubtieres. Schließlich bietet sich ihm seine Chance zur Flucht und er entkommt in die Wälder des Spessarts. Kurz darauf bricht aus einem Forschungsgehege das Leittier eines Wolfsrudels aus und verschwindet im Dickicht des Waldes. Zur gleichen Zeit treffen sich am Rande des Spessarts vier undurchsichtige Männer, um eine geheimnisvolle Mission auszuführen. Und plötzlich beginnt für Staatsanwalt Kerner und und seine Freundin Steffi ein Kampf ums nackte Überleben, der in einem dramatische Finale endet.

Achtung: Dies ist der vierte Band der Simon-Kerner-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Penn Cage, der Bürgermeister von Natchez, Mississippi, und seine Verlobte, die Chefredakteurin Caitlin Masters, sind einem Anschlag entkommen, hinter dem die Doppeladler stecken, eine rassistische Organisation, die seit den sechziger Jahren ihr Unwesen treibt. Aber die Gefahr ist keineswegs beseitigt. Forrest Knox, ausgerechnet der Chef der State Police, ist der wahre Kopf der Doppeladler. Er will verhindern, dass Penn Beweise vorbringt, welche Morde die Doppeladler begangen haben. Doch Penn hat eine Spur, um die Toten zu finden. Sie führt in die Sümpfe des Mississippi River, zu einem geheimnisvollen Ort, an dem ein ganz besonderer Baum steht.

Achtung: Dies ist der fünfte Band der Penn-Cage-Reihe.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Kaum aus dem Gefängnis entlassen, wird Ted Palmer sofort von seiner Vergangenheit eingeholt. Alte Rechnungen sind noch immer nicht beglichen. Warum es jedoch ausgerechnet ihm gelingen soll, die mysteriöse Nummer XIII zu finden, bleibt rätselhaft. Auf der Jagd nach alten Widersachern findet er schnell auch neue, die sich nichts sehnlicher wünschen als seinen Tod. Jeder einzelne Tag führt Ted Palmer an seine Grenzen und weit darüber hinaus...
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

Offline Svanvithe

  • Mitglied
  • Beiträge: 2124
    • Svanvithe
April 2016



Harmlos, friedlich, ungefährlich? Von wegen! - Tolle Tatorte zwischen Trachten und Tradition.

Vorbei an stolzen romantischen Schlössern, Kirchen und Burgen, durch malerische Fachwerkstädtchen und idyllische Wälder schlängeln sich die Flüsse Lahn und Ohm: Dort, wo Touristen und Studenten, Einheimische und Zugezogene meist friedlich Seite an Seite leben, ahnt kaum einer, dass sich dieses Idyll auch ganz schnell verfinstern kann.

Dann nämlich, wenn plötzlich Schüsse fallen und schrille Schreie ertönen, wenn die Gemeinden Amöneburg, Bad Endbach, Biedenkopf, Marburg, Neustadt, Niedereisenhausen, Rauischholzhausen, Rauschenberg, Weimar, Wetter und Wallau literarische Auftragskiller engagieren, die die spitze Feder buchstäblich in blutige Tinte tauchen.

Lustvoller Mord und höchst unterhaltsamer Totschlag von 26 Mitgliedern des "Syndikats", der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen und -autoren, die mit dieser spannenden Geschichtensammlung einem ganzen Landkreis ein literarisch-kriminelles Denkmal setzen.
Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung